Verbindungsflugzeug

Verbindungsflugzeug

Ein Verbindungsflugzeug ist ein kleines, hauptsächlich militärisch genutztes aber gewöhnlich unbewaffnetes Flugzeug. Die Einsatzgebiete sind Artilleriebeobachtung, Kommandeurs- und Kurierbeförderung, Kampffelderkundung, Krankentransport, Beobachtung von Truppenbewegungen, Beförderung leichter Fracht und ähnliche Aufgaben. Die meisten Verbindungsflugzeuge sind aus kleinen, leichten Maschinen der allgemeinen Luftfahrt entwickelt worden und werden auch in zivilen Versionen in der allgemeinen Luftfahrt verwendet. In der Regel verfügen Verbindungsflugzeuge über die Fähigkeit, auf kurzen Behelfspisten zu starten und zu landen (STOL). Im Zweiten Weltkrieg hatten sie eine hohe Verbreitung. In der heutigen militärischen Luftfahrt haben Verbindungsflugzeuge eine abnehmende Bedeutung, da ihre Funktionen durch andere Technologien wie Hubschrauber, Drohnen und Satelliten besser abgedeckt werden.

Inhaltsverzeichnis

Verbindungsflugzeugtypen

Fi 156 im Langsamflug. Gut zu sehen die Landeklappen und der feste Vorflügel
Auster V
Vultee L-1A

Deutschland

Großbritannien

Polen

Sowjetunion

Vereinigte Staaten von Amerika

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der japanischen Militärflugzeuge nach Nummern und Herstellern — Im Zweiten Weltkrieg wurden auf japanischer Seite verschiedene Flugzeugtypen eingesetzt. Diese sind hier aufgelistet. Inhaltsverzeichnis 1 Kaiserlich Japanische Heeresluftstreitkräfte 2 Kaiserlich Japanische Marineluftstreitkräfte 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Achs-Steuerung — Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist. Für den zum Fliegen erforderlichen Auftrieb und für die Steuerung werden aerodynamische Effekte genutzt. Das Prinzip des aerodynamischen Fluges wird durch unterschiedliche Bauweisen… …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Achs-gesteuert — Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist. Für den zum Fliegen erforderlichen Auftrieb und für die Steuerung werden aerodynamische Effekte genutzt. Das Prinzip des aerodynamischen Fluges wird durch unterschiedliche Bauweisen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aëroplan — Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist. Für den zum Fliegen erforderlichen Auftrieb und für die Steuerung werden aerodynamische Effekte genutzt. Das Prinzip des aerodynamischen Fluges wird durch unterschiedliche Bauweisen… …   Deutsch Wikipedia

  • De Havilland D.H.93 — Vorlage:Infobox Flugzeug/Wartung/Parameter Bild fehlt de Havilland D.H.93 Don Typ: Schulflugzeug, Verbindungsflugzeug …   Deutsch Wikipedia

  • Fieseler Flugzeugbau — Die Gerhard Fieseler Werke GmbH kurz „Fieseler Werke“ oder „Fieseler“, waren eine Flugzeugfabrik in Kassel. Bei Fieseler wurden u.a. die V1 und der Fieseler Storch entwickelt und gebaut. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Flugzeugproduktion bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugsteuerung — Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist. Für den zum Fliegen erforderlichen Auftrieb und für die Steuerung werden aerodynamische Effekte genutzt. Das Prinzip des aerodynamischen Fluges wird durch unterschiedliche Bauweisen… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugzeugsteuerung — Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist. Für den zum Fliegen erforderlichen Auftrieb und für die Steuerung werden aerodynamische Effekte genutzt. Das Prinzip des aerodynamischen Fluges wird durch unterschiedliche Bauweisen… …   Deutsch Wikipedia

  • Flächenflugzeug — Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist. Für den zum Fliegen erforderlichen Auftrieb und für die Steuerung werden aerodynamische Effekte genutzt. Das Prinzip des aerodynamischen Fluges wird durch unterschiedliche Bauweisen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ki-36 — Tachikawa Ki 36 Typ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”