Werner Abrolat

Werner Abrolat

Werner Abrolat (* 15. August 1924 in Tilsit; † 24. August 1997 in München) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben

Abrolats Schauspielerkarriere begann nach dem Zweiten Weltkrieg und beschränkte sich zunächst auf das Wirken an verschiedenen Provinzbühnen. 1949 erhielt er sein erstes festes Engagement in Ingolstadt. Dann kamen Auftritte in Fernsehspielen und Synchronaufgaben dazu.

Als er 1965 in dem erfolgreichen Italo-Western Für ein paar Dollar mehr mitgewirkt hatte, kam er auch zu einer Anzahl von Filmeinsätzen. Seine Filmografie umfasst eine sehr große Bandbreite von Genres; so spielte er in Horrorfilmen wie Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu oder Der Hexentöter von Blackmore, Krimis wie Um Null Uhr schnappt die Falle zu; Tatort-Alles Palermo, Klamotten wie Otto ist auf Frauen scharf, Komödien wie Nach Fünf im Urwald, Fernsehserien wie Die schnelle Gerdi, oder sogar Soft-Pornos wie Josefine Mutzenbacher und schließlich in den meisten Helge Schneider-Filmen. Darüber hinaus war Abrolat auch als Synchronsprecher sehr aktiv. So konnte man seine Stimme z. B. in der Muppet Show (als Gonzo) ebenso hören wie bei The Simpsons als schottischer Hausmeister Willie oder als „Tjure“ in Wickie und die starken Männer.

Er ruht auf dem Waldfriedhof Solln (Nr. 28-3-158) in München.

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Werner Abrolat — Nacimiento 15 de agosto de 1924 Fallecimiento 24 de agosto de 1997 (73 años) Múnich Otros nombres Werner Aprelat Ficha en …   Wikipedia Español

  • Werner Abrolat — Infobox actor name = Werner Abrolat caption = Werner Abrolat in the 60 s birthname = Werner Abrolat birthdate = 15 August, 1924 birthplace = deathdate = death date and age|1997|8|24|1924|8|15 deathplace = Munich, Germany restingplace =… …   Wikipedia

  • Abrolat — Werner Abrolat (* 15. August 1924 in Tilsit; † 24. August 1997 in München) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Abrolats Schauspielerkarriere begann nach dem Zweiten Weltkrieg und beschränkte sich zunächst auf das Wirken an… …   Deutsch Wikipedia

  • Werner (name) — Werner is a name of Germanic origins. It is common both as a given name and a surname. There are alternate spellings, such as the Scandinavian, Verner .The oldest known usage of the name was in the Habsburg family. * Werner I, Bishop of… …   Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Derrick episodes — The following is an episode list for the German television series Derrick. There were a total of 281 episodes aired originally on ZDF (in Germany), ORF (in Austria) and SRG (in Switzerland) between 20 October 1974 and 16 October 1998 (25 seasons) …   Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter Münchens — Die folgende Übersicht enthält bekannte, in München geborene Persönlichkeiten chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in München hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind nach ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt München — Die folgende Übersicht enthält bekannte, in München geborene Persönlichkeiten chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in München hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind nach ihrer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”