Zonenzeit

Zonenzeit
Weltkarte der Normalzeiten der Zeitzonen (Zonenzeiten) und ihrer Zeitverschiebung in Bezug auf die Weltzeit UTC, sowie deren Zonenmeridiane

Zonenzeit, englisch Zone time, Standard time, nennt man die in einer Zeitzone gültige Uhrzeit (Ortszeit) als gesetzliche Zeit.

Zeitverschiebung (englisch Time offset, französisch Décalage horaire) ist die Zeitdifferenz

  • zwischen zwei Zeitzonen oder zwischen zwei Orten in unterschiedlichen Zeitzonen,
  • zwischen Zonenzeit und Weltzeit,
  • innerhalb einer Zeitzone zwischen Normalzeit und Sommerzeit (Daylight saving time) oder anderen temporären Änderungen der Zonenzeit oder
  • zwischen Zonenzeit und Sonnenzeit.

Inhaltsverzeichnis

Umrechnung zwischen Zonenzeiten

Die Zeitverschiebung zwischen zwei Zeitzonen ist zum Beispiel die Differenz der in ihren Bezeichnungen zur UTC (Koordinierte Weltzeit) angegebenen Verschiebungen.

Bsp: Zwischen UTC+9 (Japan) und UTC+2 (Finnland) ist die Zeitverschiebung + 7 Stunden (+9 - +2 = +7).

Bei sehr flächengroßen Ländern wie den USA oder Russland bestehen auch innerhalb des Landes Zeitverschiebungen.

Bsp: -7 Stunden zwischen Moskau (UTC+3 = Moskauer Zeit) und Wladiwostok (UTC+10).

Bemerkung: In manchen Gebieten der Erde gibt es Zeitzonen, die sich nicht in vollen Stunden von der UTC unterscheiden.

Bsp: UTC+9:30 im mittleren Australien.

Umrechnung zwischen Zonenzeit MEZ und Sonnenzeit

Die Zonenzeit ist die mittlere Sonnenzeit (oder mittlere Ortszeit MOZ) desjenigen Längengrads, auf den sie bezogen ist. Bei der Mitteleuropäischen Zonenzeit (MEZ) ist das die mittlere Sonnenzeit auf dem 15. (östlichen) Längengrad, zum Beispiel in Görlitz. Die wahre Sonnenzeit (oder wahre Ortszeit WOZ) ist keine gleichmäßig ablaufende Zeit und damit in modernen Kulturen nicht benutzbar. Man weicht auf die aus der wahren Sonnenzeit gemittelte gleichmäßige mittlere Sonnenzeit aus.

Gegen die mittlere Sonne “geht die wahre Sonne regelmäßig vor oder nach”, was mit der sogenannten Zeitgleichung in Abhängigkeit vom Jahresdatum angegeben wird: maximales Vorgehen etwa 16 Minuten Anfang November, maximales Nachgehen etwa 14 Minuten Mitte Februar.

Zeitverschiebung zwischen MEZ und mittlerer Sonnenzeit auf Längengrad λ:   = (15°-λ)·4min/°,
λ=10° (Hamburg): (15°-λ)·4min/° = +20 min (die MEZ ist der mittleren Sonnenzeit 20 Minuten voraus),
Zeitverschiebung zwischen wahrer Sonnenzeit und mittlerer Sonnenzeit:   = Zeitgleichung,
λ=10° (Hamburg), 15. November: Zeitgleichung = +15 min (die wahre ist der mittleren Sonnenzeit 15 Minuten voraus)
Zeitverschiebung zwischen MEZ und wahrer Sonnenzeit:   = (15°-λ)·4min/° - Zeitgleichung,
λ=10° (Hamburg), 15. November: (15°-λ)·4min/° - Zeitgleichung = +5 min (die MEZ ist der wahren Sonnenzeit 5 Minuten voraus).

Siehe auch

Literatur

Formeln und Definitionen:

  • Hermann Mucke: Astronomische Grundlagen der Sonnenuhren. In: Hermann Mucke (Hrsg.): Sonnenuhren. 19. Sternfreunde-Seminar, 1991, Planetarium der Stadt Wien und Österreichischer Astronomischer Verein, Wien 1991, 1.3.4. Uhrzeit und Beobachtungsort; Zonenzeiten, S. 8 (29−48) (Weblink Index).
  • Robert Weber (Institut für Theoretische Geodäsie der TU Wien): Zeitsysteme. In: Hermann Mucke (Hrsg.): Moderne astronomische Phänomenologie. 20. Sternfreunde-Seminar, 1992/93, und 21. Seminar 1994, Planetarium der Stadt Wien und Österreichischer Astronomischer Verein, Wien 1992, S. 33–54 (Weblink Index).
  • P.K. Seidelmann, B. Guinot, L.E. Dogget: Time. Chapter 2. In: P.K. Seidelmann, U. S. Naval Observatory (Hrsg.): Explanatory Supplement to the Astronomical Almanac. University Science Books, Mill Valley, CA 1992, S. 39.

Weblinks

Einzelnachweise



Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zonenzeit — Zonenzeit, s. Einheitszeit und Zeitdifferenz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zonenzeit — Zo|nen|zeit 〈f. 20〉 = Normalzeit * * * Zo|nen|zeit, die: Uhrzeit, die in dem jeweiligen 15 Breitengrade umfassenden Bereich als Normalzeit gültig ist. * * * Zonenzeit,   die Einheitsuhrzeit, die jeweils in einer bestimmten, in der Nähe eines… …   Universal-Lexikon

  • Zonenzeit — juostinis laikas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Laikas, skaičiuojamas pagal Žemės paviršiaus padalijimą į 24 valandines juostas; tai yra kiekvienos juostos viduriu einančio dienovidinio (0°, 15°, 30°, …) vienetinis… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Zonenzeit — Zo|nen|zeit 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 = Normalzeit …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Zonenzeit — Zo|nen|zeit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mitteleuropäische Zonenzeit — Europäische Zeitzonen: blau Westeuropäische Zeit (= UTC) rot …   Deutsch Wikipedia

  • Zeitzone — Eine Zeitzone ist ein Abschnitt der Erdoberfläche, der aufgrund staatlicher Regelungen eine einheitliche Uhrzeit und ein einheitliches Datum hat. Es handelt sich hauptsächlich um eine rechtliche Definition, die viele praktische und alltägliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenbahnzeit — (railway time; heure de chemin de fer; tempo delle strade ferrate), die im inneren und äußeren Eisenbahndienst zur Anwendung kommende Zeitrechnung, nach der die Dienstfahrpläne (s.d.) und die öffentlichen Fahrpläne aufgestellt werden, nach der… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Sonnenstandsdiagramm — Ein Sonnenstandsdiagramm ist eine graphische Darstellung des über den Tag und übers Jahr wechselnden Sonnenstands. In der Regel wird in einem xy Achsen Diagramm der Höhenwinkel über dem Richtungswinkel (Azimut) aufgetragen. Parameter sind die… …   Deutsch Wikipedia

  • Mittagszeit — Der Mittag ist der Zeitpunkt des Durchgangs der Sonnenmitte durch den Meridian eines Standorts auf der Erde. In diesem Moment erreicht die Sonne ihren Tageshöchststand (in der Nautik Mittagshöhe genannt) und steht dem Zenit am nächsten.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”