Cavendish-Laboratorium

Cavendish-Laboratorium
Eingang des historischen Cavendish-Gebäudes in der Innenstadt, Free School Lane

Das Cavendish-Laboratorium (engl. Cavendish Laboratory) wurde 1873 gegründet. Es ist das Institut für Physik an der englischen Elite-Universität Cambridge. Es ist nach William Cavendish, 7. Duke of Devonshire, dem ehemaligen Kanzler der Universität, benannt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Durch die sprunghafte Fortentwicklung der Naturwissenschaften im Zuge der Industrialisierung entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein zunehmender Bedarf nach universitären Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen in diesem Bereich. Eine der ersten Universitäten in Großbritannien mit einem Physiklabor war die Universität Glasgow (eingerichtet von Lord Kelvin in den 1840er Jahren).

In den 1860er Jahren sahen sich die beiden großen Elite-Universitäten Oxford und Cambridge zu eigenen Schritten veranlasst und so entstand 1872 in Oxford das Clarendon-Laboratorium und ein Jahr später das Cavendish-Laboratorium in Cambridge. Gründer und Geldgeber war der damalige Kanzler der Universität, William Cavendish. Erster Professor für experimentelle Physik wurde der schottische Physiker James Clerk Maxwell.

Cavendish-Professoren für Physik

Forschung

Bisher wurden 28 Nobelpreise an Forscher vergeben, die im Cavendish-Laboratorium tätig waren. Die wichtigsten Forschungsfelder waren dabei Atomphysik, molekulare Physik (Darstellung der Struktur der Desoxyribonukleinsäure durch James Watson und Francis Crick 1953) und Kristallographie, Supraleitung, Elektronenmikroskopie und Radioastronomie.

Aktueller Institutsleiter ist Peter Littlewood.

Weblinks

 Commons: Cavendish-Laboratorium – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien
52.2092630.092009999999988

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cavendish Laboratory — Eingang des historischen Cavendish Gebäudes in der Innenstadt, Free School Lane Das Cavendish Laboratorium (engl. Cavendish Laboratory) wurde 1873 gegründet. Es ist das Institut für Physik an der englischen Elite Universität Cambridge. Es ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Cavendish — (* 10. Oktober 1731 in Nizza; † 24. Februar 1810 in London) war ein britischer Naturwissenschaftler. Bekannt ist er vor allem für die Entdeckung des Elements Wasserstoff und der ersten experimentellen Ermittlung der mittleren Dichte der Erde,… …   Deutsch Wikipedia

  • James C. Maxwell — James Clerk Maxwell James Clerk Maxwell (eigentlich James Clerk; * 13. Juni 1831 in Edinburgh; † 5. November 1879 in Cambridge) war ein schottischer Physiker. Er entwickelte einen Satz von Gleichungen (die Maxwellschen Gleichungen) …   Deutsch Wikipedia

  • Cecil Frank Powell — Cecil Powell, 1950 Cecil Frank Powell (* 5. Dezember 1903 in Tonbridge, Kent; † 9. August 1969 in Bellano am Comer See) war ein englischer Atomphysiker und Nobelpreisträger …   Deutsch Wikipedia

  • Cockcroft — John Cockcroft Sir John Douglas Cockcroft (* 27. Mai 1897 in Todmorden, England; † 18. September 1967 in Cambridge) war ein englischer Atomphysiker und Nobelpreisträger. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • John Douglas Cockcroft — John Cockcroft Sir John Douglas Cockcroft (* 27. Mai 1897 in Todmorden, England; † 18. September 1967 in Cambridge) war ein englischer Atomphysiker und Nobelpreisträger. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • John Douglas Cockroft — John Cockcroft Sir John Douglas Cockcroft (* 27. Mai 1897 in Todmorden, England; † 18. September 1967 in Cambridge) war ein englischer Atomphysiker und Nobelpreisträger. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • J. J. Thomson — Sir Joseph John Thomson Profilansicht Sir Joseph John Thomson (häufig auch J. J. Thomson; * 18. Dezember 1856 in Cheetham Hill bei Manchester; † 30. August …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph J. Thomson — Sir Joseph John Thomson Profilansicht Sir Joseph John Thomson (häufig auch J. J. Thomson; * 18. Dezember 1856 in Cheetham Hill bei Manchester; † 30. August …   Deutsch Wikipedia

  • Nevill F. Mott — Sir Nevill Francis Mott (* 30. September 1905 in Leeds; † 8. August 1996 in Milton Keynes) war ein englischer Physiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Ehrungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”