John Howard Dalton

John Howard Dalton
John Howard Dalton

John Howard Dalton (* 31. Dezember 1941 in New Orleans, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Geschäftsmann und ehemaliger Politiker, der von 1993 bis 1998 als Marinestaatssekretär der Vereinigten Staaten amtierte.

John Dalton besuchte zunächst die Louisiana State University, ehe er nach einem Jahr an die US-Marineakademie in Annapolis wechselte und dort 1964 seinen Abschluss machte. Er gehörte zu den Kandidaten für ein Rhodes-Stipendium. Danach diente er von 1964 bis 1969 in der US Navy, wobei er während dieser Zeit auf den U-Booten USS Blueback und USS John C. Calhoun als Offizier eingesetzt wurde. Als aktiver Soldat brachte er es bis zum Rang eines Lieutenant; später stieg er als Mitglied der Marinereserve bis zum Lieutenant Commander auf.

Nach seinem Abschied von der Marine erwarb Dalton 1971 den MBA-Abschluss an der Wharton School of Finance and Commerce der University of Pennsylvania und schlug eine berufliche Laufbahn im Bankgewerbe ein. Er arbeitete zunächst für die Investmentbank Goldman Sachs in Dallas; danach war er für mehrere andere Geldinstitute und Unternehmen in Texas tätig. So wurde er unter anderem Präsident der Immobiliensparte der Gill Companies in San Antonio und CEO der in derselben Stadt ansässigen Freedom Capital Corporation. Er leitete auch die Filiale der in Arkansas beheimateten Investmentbank Stephens Inc. in San Antonio.

Zwischenzeitlich stand Dalton auch erstmals in Regierungsdiensten. US-Präsident Jimmy Carter berief ihn 1977 zum Präsidenten der Government National Mortgage Association, besser bekannt unter dem Namen Ginnie Mae. Im Dezember 1979 folgte die Ernennung zum Mitglied des Federal Home Loan Bank Board, eines Vorläufers des heutigen Office of Thrift Supervision. Diese Unabhängige Bundesbehörde ist mit der Finanzmarktaufsicht betraut. Später übernahm Dalton den Vorsitz der Behörde, die er am 1. Juli 1981 verließ. Er kehrte am 22. Juli 1993 in Staatsdienste zurück, als ihn der neue demokratische US-Präsident Bill Clinton zum Marinestaatssekretär (Secretary of the Navy) ernannte. Diesen Posten bekleidete John Dalton bis zum 16. November 1998; nur John Lehman absolvierte eine längere Amtszeit.

Dalton kehrte danach in die freie Wirtschaft zurück; unter anderem wurde er Vorstandsmitglied von Del Monte Foods und ICx Technologies. Seit 2005 ist er Präsident des Housing Policy Council beim Financial Services Roundtable, einer Lobby-Organisation im Finanzbereich. Er gehört ferner dem Beirat des Center for Strategic and International Studies an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Howard Dalton — (born 1941) is a U.S. administrator and banker. Dalton was Secretary of the Navy from July 22, 1993 to November 16, 1998.Education and Navy serviceDalton attended Louisiana State University for a year before transferring to the U.S. Naval Academy …   Wikipedia

  • John Montgomery Dalton — (* 9. November 1900 im Vernon County, Missouri; † 7. Juli 1972 in Jefferson City, Missouri) war ein US amerikanischer Politiker und von 1961 bis 1965 der 45. Gouverneur von Missouri. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer Aufstieg …   Deutsch Wikipedia

  • John M. Dalton — John Montgomery Dalton (* 9. November 1900 im Vernon County, Missouri; † 7. Juli 1972 in Jefferson City, Missouri) war ein US amerikanischer Politiker und von 1961 bis 1965 der 45. Gouverneur des Bundesstaates Missouri. Frühe Jahre und… …   Deutsch Wikipedia

  • John Howard Lawson — (September 25, 1894 August 11, 1977) was an American writer, and head of the Hollywood division of the American Communist Party. He was also the cell s cultural commissar, and answered directly to V.J. Jerome, the Party s New York based cultural… …   Wikipedia

  • Howard Dalton — Sir Howard Dalton FRS (February 8, 1944 ndash; January 12, 2008), was a British microbiologist.He was the Chief Scientific Advisor to the UK s Department for Environment, Food and Rural Affairs (DEFRA) from March 2002 to September 2007. Born in… …   Wikipedia

  • Dalton (Begriffsklärung) — Dalton bezeichnet: Orte in Großbritannien: Dalton (Dumfries and Galloway) Dalton (Hexham, Northumberland) Dalton (Lancashire) Dalton (Ponteland, Northumberland) Dalton (Richmond, North Yorkshire) Dalton (South Yorkshire) Dalton (Sowerby, North… …   Deutsch Wikipedia

  • Dalton (Familienname) — Dalton ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Abby Dalton (* 1935), US amerikanische Schauspielerin Andy Dalton (* 1951), neuseeländischer Rugbyspieler Audrey Dalton (* 1934), irische Schauspielerin Charles Dalton (1850–1933), kanadischer… …   Deutsch Wikipedia

  • John Dalton (disambiguation) — John Dalton may refer to:*John Dalton (1766 1844), scientist who pioneered modern atomic theory *John Dalton (bishop) (c.1821 1869), Roman Catholic bishop *John Dalton (football) (1889 1919), American football player for Navy *John Dalton… …   Wikipedia

  • John Dalton (Begriffsklärung) — John Dalton ist der Name von folgenden Personen: John Dalton (1766–1844), englischer Wissenschaftler und Lehrer John Dalton (* 1943), ehemaliger Bassist der Rockband The Kinks John Call Dalton (1825–1889), amerikanischer Neuropsychologe und… …   Deutsch Wikipedia

  • John Y. Mason — Mandats Ambassadeur des États Unis en France 20e ambassadeur depuis 1776 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”