Swetlana Anatoljewna Samochwalowa

Swetlana Anatoljewna Samochwalowa

Swetlana Anatoljewna Samochwalowa (russisch Светлана Анатольевна Самохвалова, * 20. Dezember 1972 in Moskau) ist eine ehemalige russische Radrennfahrerin und zweifache Weltmeisterin.

1989 wurde Swetlana Samochwalowa im heimischen Moskau zweifache Junioren-Weltmeisterin in der Einerverfolgung sowie im Punktefahren. 1995 und 1996 wurde sie Weltmeisterin im Punktefahren. Insgesamt errang sie sechs Medaillen bei Bahn-Weltmeisterschaften.

Samochwalowa war auch auf der Straße erfolgreich: So wurde sie 1998 Russische Meisterin im Straßenrennen und gewann 1994 das Einzelzeitfahren Chrono Champenois.

Zweimal - 1992 und 1996 - startete Swetlana Samochwalowa bei Olympischen Spielen. 1992, in Barcelona, wurde sie Sechste in der Verfolgung, 1996, in Atlanta, Vierte im Punktefahren.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Söhne und Töchter Moskaus — Dies ist eine Liste bekannter Persönlichkeiten, die in Moskau (bzw. in Orten, die heute zum Stadtgebiet Moskaus gehören) geboren wurden. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”