Ernie Hudson

Ernie Hudson
Ernie Hudson (Oktober 2009)

Earnest Lee „Ernie“ Hudson (* 17. Dezember 1945 in Benton Harbor, Michigan) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hudson wuchs in Benton Harbor in Michigan auf. Da er seinen Vater nie kennen lernte und seine Mutter nur zwei Monate nach seiner Geburt an Tuberkulose starb, wuchs er bei seiner Großmutter mütterlicherseits auf.[1] Nachdem er kurze Zeit im US Marine Corps diente, zog er nach Detroit, wo er am Concept East, dem ältesten US-amerikanischen Theater für Schwarze, spielte. Während seines Studiums an der Wayne State University vertiefte er seine schauspielerischen Fähigkeiten und konnte, nachdem er mit einem Bachelor of Arts graduierte, mit einem Stipendium an der Yale School of Drama studieren.[2]

Bald spielte er in dem Musical Daddy Goodness, wo er Gordon Parks traf, der ihm eine erste Filmrolle in Leadberry verschaffte. Danach begann Hudson an der University of Minnesota für eine Promotion zu studieren, bevor er wieder zur aktiven Schauspielerei zurückkehrte.

Am bekanntesten wurde er durch seine Rolle als Winston Zeddemore in den Filmen Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984) und Ghostbusters II (1989). Allerdings verlor er diese Rolle bei einem Vorsprechen für die Zeichentrickserie The Real Ghostbusters an Arsenio Hall.[3] Noch heute wird er auf der Straße wegen seiner Rolle angesprochen und besucht seit Jahren immer wieder verkleidet als Ghostbuster mehrere Conventions.[4]

Nachdem Hudson sich für drei unterschiedliche Rollen als Polizist „San Bernardino County Polizei“ vorbereitete, wurde er ab 1989 Hilfssheriff und ab 1994 Sergeant bei der Special Service Bureau der Polizei.[5]

Hudson war von 1963 bis zu seiner Scheidung am 30. Dezember 1982 mit verheiratet, mit der er zwei Söhne hat, wovon einer der Schauspieler Ernie Hudson Jr. ist. Seit dem 25. Mai 1985 ist er in zweiter Ehe mit Linda Kingsberg verheiratet, mit der er ebenfalls zwei Söhne hat.[6]

Filmografie (Auswahl)

Ernie Hudson 2008 bei der AdventureCon

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ernie Hudson auf movies.yahoo.com (englisch), abgerufen am 22. November 2011
  2. Lance Carter: Ernie Hudson on his worst non-acting job, auditioning and more! auf dailyactor.com vom 1. September 2010 (englisch), abgerufen am 22. November 2011
  3. Ange Alex: Ernie Hudson auf thebackstagebeat.com vom 7. Dezember 2010 (englisch), abgerufen am 22. November 2011
  4. Ellie Gibson: Ghostbusters' Ernie Hudson • Page 1 auf eurogamer.net vom 10. Juli 2008 (englisch), abgerufen am 22. November 2011
  5. Ernie Hudson auf tvguide.com (englisch), abgerufen am 22. November 2011
  6. Ernie Hudson Biography (1945-) auf filmreference.com (englisch), abgerufen am 22. November 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ernie Hudson — Saltar a navegación, búsqueda Ernie Hudson Nombre real Ernest Lee Hudson Nacimiento 17 de diciembre de 1945 (63 años) …   Wikipedia Español

  • Ernie Hudson — Hudson à la Convention Big Apple à Manhattan, le 17 octobre 2009 Données clés Naissance …   Wikipédia en Français

  • Ernie Hudson Jr — Ernie Hudson, Jr. est un acteur américain. Il est surtout connu pour son rôle de Hamid Khan dans la série télévisée Oz. Il est le fils de Ernie Hudson, avec qui il a tourné dans Oz. Lien externe Ernie Hudson Jr sur l’Internet Movie Database… …   Wikipédia en Français

  • Ernie Hudson — Infobox actor name = Ernie Hudson caption = Ernie signing autographs at AdventureCon 2008. birthdate = birth date and age|1945|12|17 location = Benton Harbor, Michigan occupation = Actor, playwright, producer yearsactive = spouse = Jeannie Moore… …   Wikipedia

  • Ernie Hudson, Jr. — infobox actor occupation=Film, television actor parents=Ernie HudsonErnie Hudson Jr. is an African American actor. He is the son of actor Ernie Hudson, of Ghostbusters fame.He has had roles in Our Lips Are Sealed , acting alongside Mary Kate and… …   Wikipedia

  • Hudson — is a surname of English origin and may refer to:Persons named Hudson*Andrew Hudson, South African test cricketer *Sir Austin Hudson, 1st Baronet (1897–1956), British Conservative politician *Ben Hudson, Australian AFL player *Brett Hudson (b.… …   Wikipedia

  • Hudson (Name) — Hudson ist ein männlicher Vorname sowie ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname 1.2 Familienname 2 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Ernie Wilkins — 1976 Ernest Brooks Wilkins Jr. (* 20. Juli 1922 in St. Louis, Missouri, USA; † 5. Juni 1999 in Kopenhagen, Dänemark) war ein US amerikanischer Jazz Saxophonist, Komponist und Bandleader …   Deutsch Wikipedia

  • Ernie Norman — Infobox rugby league biography playername = Ernie Norman fullname = Ernie Norman caption = dateofbirth = 1913 placeofbirth = countryofbirth = dateofdeath = 1993 countryofdeath = height = weight = position = Centre, Five eighth club1 = Eastern… …   Wikipedia

  • Ernie Caceres — Von links: Ernie Caceres, Bobby Hackett, Freddie Ohms und George Wettling, Nick s, NYC, 1940er Jahre. Fotografie von William P. Gottlieb. Ernesto „Ernie“ Caceres (* 22. November …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”