Gebäudetypologie

Gebäudetypologie

Ein Gebäude - umgangssprachlich auch oft als Haus bezeichnet - ist ein Bauwerk, das Räume umschließt, betreten werden kann und zum Schutz von Menschen, Tieren oder Sachen dient. Ein Gebäude besitzt nicht zwingend Wände oder einen Keller, jedoch immer ein Dach. Ansonsten treffen die Eigenschaften eines Bauwerks auch auf ein Gebäude zu. Manche Definitionen fassen den Begriff etwas enger und beschränken ihn auf Bauwerke, die sich über der Erde erheben[1].

Die Landesbauordnungen der deutschen Bundesländer definieren in der Regel wie folgt: „Gebäude sind selbstständig benutzbare, überdeckte bauliche Anlagen, die von Menschen betreten werden können und geeignet oder bestimmt sind, dem Schutz von Menschen, Tieren oder Sachen zu dienen.“ (Musterbauordnung[2]).

Inhaltsverzeichnis

Differenzierung

Wie bei dem Begriff Bauwerk gibt es auch hier keine einheitliche oder verbindliche, allgemein anerkannte Kategorisierung. Man kann nach verschiedenen Aspekten differenzieren:

nach Konstruktion und Material

Zum Beispiel:

siehe dazu auch: Kategorie:Baukonstruktion, Bauartklasse

nach Funktion

auch bei der Unterscheidung nach Funktionen gibt es keine einheitliche oder verbindliche Kategorisierung. Siehe dazu auch die Liste von Bauwerken nach Funktion. Einige Funktionen sind:

nach Gestalt

Es existieren freistehende Gebäude (Einzelhaus) genauso wie Doppelhäuser und Reihenhäuser. Auch zusammenhängende Gebäudeeinheiten können als einzelne Gebäude gelten, wenn sie jeweils ein eigenes Erschließungssystem (eigener Eingang und eigenes Treppenhaus), ein eigenes Ver- und Entsorgungssystem besitzen und einzeln nutzbar sind. Auch Ensembles verschiedenartig genutzter Gebäude können eine gestaltliche Einheit darstellen, z. B. Dreiseithof oder Vierseithof.

siehe dazu auch: Kategorie:Bauform und Kategorie:Gebäudeensemble

nach rechtlichen Gesichtspunkten

nach Energiestandard

Es gibt Niedrigenergiehäuser, Passivhäuser bis hin zu sogenannten Plusenergiehäusern. Das sind verschiedene Energiestandards, die eine Aussage über den Energiebedarf des Gebäudes treffen.

siehe dazu auch: Kategorie:Energiestandard (Gebäude)

Siehe auch

Literatur

  • Ernst Seidl (Hg.): Lexikon der Bautypen, Stuttgart: Reclam 2006

Quellen

  1. Hans Koepf, Bildwörterbuch der Architektur ISBN 3-520-19402-3 mit einem Hinweis auf J. u. W. Grimm, Deutsches Wörterbuch, 1878
  2. http://www.is-argebau.de/lbo/VTMB100.pdf

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gotik — Hochgotische Kathedrale Notre Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik …   Deutsch Wikipedia

  • Klimaschutz — ist der Sammelbegriff für Maßnahmen, die einer durch den Menschen verursachten globalen Erwärmung entgegen wirken und mögliche Folgen abmildern oder verhindern sollen (Mitigation). Weil die Erderwärmung aus Sicht vieler Forscher bereits nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtmorphologie — Radial konzentrisch angelegte Straßen in Washington, D.C.. Stadtmorphologie ist ein Forschungsgebiet des Städtebaus und der Stadtgeographie. Die Stadtmorphologie befasst sich mit den Siedlungs und Stadtformen sowie mit den physischen… …   Deutsch Wikipedia

  • ТИПОЛОГИЯ ЗДАНИЙ — систематизация и классификация зданий по различным функциональным, объёмно планировочным и конструктивным признакам (Болгарский язык; Български) архитектурно строителна типология (Чешский язык; Čeština) typologie staveb (Немецкий язык; Deutsch)… …   Строительный словарь

  • Weltstadthaus (Wien) — Das Weltstadthaus in der Kärntner Straße Das Weltstadthaus ist ein Gebäude im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt, Kärntner Straße 29–33, das am 1. September 2011 eröffnet wurde. Geplant wurde es von David Chipperfield und es wurde als Filiale… …   Deutsch Wikipedia

  • rationale Architektur — rationale Architektur,   zu Beginn der 1960er Jahre von A. Rossi begründete Richtung der Architektur, die die Beziehung zwischen Stadtform und Gebäudetypologie zur Grundlage der Planung erhebt. Rossi führt alle architektonische Formen auf… …   Universal-Lexikon

  • типология зданий — Систематизация и классификация зданий по различным функциональным, объёмно планировочным и конструктивным признакам [Терминологический словарь по строительству на 12 языках (ВНИИИС Госстроя СССР)] Тематики здания, сооружения, помещения EN… …   Справочник технического переводчика

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”