NBA Draft 1988

NBA Draft 1988

Der NBA-Draft 1988 fand am 28. Juni 1988 in New York City, New York statt.

Der NBA-Draft ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die gedrafteten Spieler direkt vom College, aber auch aus Ligen außerhalb Nordamerikas und früher auch von der Highschool.

Inhaltsverzeichnis

Runde 1

Pick Spieler Nationalität NBA Team vorheriges Team/ College
1 Danny Manning (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Kansas
2 Rik Smits (C) Niederlande Niederlande Indiana Pacers Marist
3 Charles Smith (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers Pittsburgh
4 Chris Morris (SF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten New Jersey Nets Auburn
5 Mitch Richmond (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Golden State Warriors Kansas State
6 Hersey Hawkins (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers (von Sacramento) Bradley
7 Tim Perry Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Temple
8 Rex Chapman (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Charlotte Hornets Kentucky
9 Rony Seikaly (C) Libanon Libanon
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Miami Heat Syracuse
10 Willie Anderson (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten San Antonio Spurs Georgia
11 Will Perdue (C) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Chicago Bulls (von New York) Vanderbilt
12 Harvey Grant (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Washington Bullets Oklahoma
13 Jeff Grayer (PG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Milwaukee Bucks Iowa State
14 Dan Majerle (SF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns (von Cleveland) Central Michigan
15 Gary Grant (PG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics Michigan
16 Derrick Chievous (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Houston Rockets Missouri
17 Eric Leckner (C) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Utah Jazz Wyoming
18 Ricky Berry Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Sacramento Kings San Jose State
19 Rod Strickland (PG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten New York Knicks (von Chicago) DePaul
20 Kevin Edwards (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Miami Heat (von Dallas) DePaul
21 Mark Bryant (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers Seton Hall
22 Randolph Keys Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Cleveland Cavaliers (von Detroit via Phoenix) Southern Miss
23 Jerome Lane (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Denver Nuggets Pittsburgh
24 Brian Shaw (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Boston Celtics UC Santa Barbara
25 David Rivers (PG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Lakers Notre Dame

Runde 2

Pick Spieler Nationalität NBA Team vorheriges Team/ College
26 Rolando Ferreira (C) Brasilien Brasilien Portland Trail Blazers Houston
27 Shelton Jones (F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten San Antonio Spurs St. John's
28 Andrew Lang (C) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Arkansas
29 Vinny Del Negro (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Sacramento Kings North Carolina State
30 Fennis Dembo (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Detroit Pistons Wyoming
31 Everette Stephens (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers Purdue
32 Charles Shackleford (F/C) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten New Jersey Nets North Carolina State
33 Grant Long (F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Miami Heat Eastern Michigan
34 Tom Tolbert (F/C) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Charlotte Hornets Arizona
35 Sylvester Gray (F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Miami Heat Memphis State
36 Ledell Eackles (G/F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Washington Bullets New Orleans
37 Greg Butler (C) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten New York Knicks Stanford
38 Dean Garrett (C) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Indiana
39 Tito Horford (C) Dominikanische Republik Dominikanische Republik Milwaukee Bucks Miami (FL)
40 Orlando Graham (F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Miami Heat Auburn-Montgomery
41 Keith Smart (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Golden State Warriors Indiana
42 Jeff Moe (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Utah Jazz Iowa
43 Todd Mitchell (F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Denver Nuggets Purdue
44 Anthony Taylor (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Atlanta Hawks Oregon
45 Tom Garrick (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Rhode Island
46 Morlon Wiley (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Long Beach State
47 Vernon Maxwell (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Denver Nuggets Florida
48 Micheal Williams (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Detroit Pistons Baylor
49 Jose Vargas (C/PF) Dominikanische Republik Dominikanische Republik Dallas Mavericks LSU
50 Steve Kerr (PG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Arizona

Runde 3

Pick Spieler Nationalität NBA Team vorheriges Team/ College
51 Rob Lock (F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Kentucky
52 Derrick Hamilton (SF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten New Jersey Nets Southern Miss
53 Anthony Mason (SF/PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers Tennessee State
54 Jorge Gonzalez (C) Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien Atlanta Hawks Sport Club de Cañada de Gómez (Argentinien)
55 Rodney Johns (PG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Grand Canyon
56 Barry Sumpter (F/C) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten San Antonio Spurs Austin Peay
57 Hernan Montenegro (PF/C) Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien Philadelphia 76ers LSU
58 Jeff Moore (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Charlotte Hornets Auburn
59 Simon deSouza (F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten New York Knicks BU
60 Ed Davender (PG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Washington Bullets Kentucky
61 Herbert Crook (SF/SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Indiana Pacers Louisville
62 Derrick Lewis (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Chicago Bulls Maryland
63 Mike Jones (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Milwaukee Bucks Auburn
64 Winston Bennett (F) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Cleveland Cavaliers Kentucky
65 Corey Gaines (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics Loyola Marymount
66 Dwight Boyd (SG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Denver Nuggets Memphis State
67 Ricky Grace (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Utah Jazz Oklahoma
68 Darryl Middleton (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Atlanta Hawks Baylor
69 Phil Stinnie (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten New York Knicks Virginia Commonwealth
70 Jerry Johnson (PG) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Florida Southern
71 Craig Neal (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers Georgia Tech
72 Lee Johnson (PF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Detroit Pistons Norfolk State
73 Michael Anderson (G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Indiana Pacers Drexel
74 Gerald Paddio (F/G) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dallas Mavericks UNLV
75 Archie Marshall (SF) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten San Antonio Spurs Kansas

Wichtige ungedraftete Spieler


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NBA-Draft 1988 — Der NBA Draft 1988 fand am 28. Juni 1988 in New York City, New York statt. Der NBA Draft ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Draft 2007 — Der NBA Draft 2007 wurde am 28. Juni 2007 im Madison Square Garden von New York City, New York durchgeführt. In zwei Runden konnten sich die 30 NBA Teams die Rechte an den 60 talentiertesten Nachwuchsspielern sichern. Die Reihenfolge beim Draft… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA-Draft — Die NBA Draft ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die gedrafteten Spieler direkt vom College, aber auch aus Ligen außerhalb… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Draft 2006 — Der NBA Draft 2006 wurde am 28. Juni 2006 im Madison Square Garden in New York City, New York durchgeführt. In zwei Runden wurden jeweils 30 Spieler von NBA Teams ausgewählt. Dies war der erste NBA Draft, bei dem keine High School Spieler mehr… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Draft 2008 — Der NBA Draft 2008 wurde am 26. Juni 2008 im Madison Square Garden von New York City, New York durchgeführt. In zwei Runden konnten sich die 30 NBA Teams die Rechte an insgesamt 60 Nachwuchsspielern sichern. Die endgültige Draftreihenfolge für… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Draft 1978 — In dieser Liste werden die Ergebnisse des NBA Drafts 1979 dargestellt. Dies ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die gedrafteten… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Draft 1979 — In dieser Liste werden die Ergebnisse des NBA Drafts 1979 dargestellt. Dies ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die gedrafteten… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Draft 1984 — Der NBA Draft 1984 wurde am 19. Juni 1984 durchgeführt. Insgesamt gab es zehn Runden. Die erste Runde bestand aus 24 Picks. Die Cleveland Cavaliers erhielten als Kompensation für die gegen Ted Stepien getradeten Draftpicks eine weitere Wahl. An… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Draft 1985 — Der NBA Draft 1985 fand am 18. Juni 1985 in New York City, New York statt. Der NBA Draft ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Draft 1987 — Der NBA Draft 1987 wurde am 22. Juni 1987 in New York City (New York, USA) durchgeführt. Insgesamt gab es sieben Runden mit jeweils 23 Picks. An erster Position wurde David Robinson von den San Antonio Spurs gewählt. Runde 1 Pick Spieler… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”