Portland Trail Blazers

Portland Trail Blazers
Portland Trail Blazers
Logo der Portland Trail Blazers
Gründung 1970
Geschichte Portland Trail Blazers
seit 1970
Stadion Rose Garden Arena
Standort Portland, Oregon
Vereinsfarben schwarz, rot, silberfarben, weiß
Liga NBA
Conference Western Conference
Division Northwest Division
Cheftrainer Nate McMillan
Kapitän LaMarcus Aldridge, Brandon Roy
General Manager Rich Cho
Besitzer Paul Allen
Farmteams Idaho Stampede
Meisterschaften 1 (1977)
Conferencetitel 3 (1977, 1990, 1992)
Divisiontitel 4 (1978, 1991-92, 1999)

Die Portland Trail Blazers sind eine Mannschaft der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Ursprünglich trug das Team seine Heimspiele im Portland Memorial Coliseum aus, seit 1995 aber in der Rose Garden Arena in Portland, Oregon.

Das Team kam bisher dreimal in die Finals der Playoffs und gewann dabei die NBA-Meisterschaft (Larry O'Brien NBA Championship Trophy) einmal im Jahr (1977).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Am 6. Februar 1970 wurden die Trail Blazers in die NBA aufgenommen, nachdem sie 3,7 Millionen Dollar dafür bezahlt hatten. Im selben Jahr kamen auch die Buffalo Braves (Los Angeles Clippers) und die Cleveland Cavaliers in die Liga.

Im Jahr 1977 besiegten die Blazers im Finale die Philadelphia 76ers mit 4:2, nachdem Philadelphia nach zwei Spielen 2:0 geführt hatte. Einen 0:2-Rückstand in einem NBA-Finale zu drehen war bisher erst wenigen Vereinen geglückt.

Im Jahr 1984 hatten die Blazers den zweiten Draftpick und wählten damit Sam Bowie und nicht Michael Jordan, den die Chicago Bulls nach ihnen wählten. Dies wurde später von vielen Kritikern als größte Fehlentscheidung beim Draft aller Zeiten eingestuft.

1988 kaufte der Milliardär Paul Allen den Verein und das Team kam in den Jahren 1990 und 1992 in die Finals der Playoffs, verlor aber 1990 gegen die Detroit Pistons und 1992 gegen die Chicago Bulls.

1995 verließen die Blazers das alte Stadion Memorial Coliseum und spielten ab diesen Zeitpunkt im Rose Garden. Die Trail Blazers hatten um die Jahrtausendwende eine der talentiersten Mannschaften überhaupt und waren nahe am NBA-Titel dran. In den Jahren 1999 und 2000 erreichten Portland die Conference-Finals, in denen sie an den San Antonio Spurs beziehungsweise Los Angeles Lakers scheiterten. In den drei darauffolgenden Saisons schieden die Blazers in der 1.Playoffrunde aus. Zur gleichen Zeit gerieten diverse Portland-Spieler mit dem Gesetz in Konflikt, was der Mannschaft den zweifelhaften Spitznamen Jailblazers einbrachte. Leistungsträger wie Rasheed Wallace, Bonzi Wells und Damon Stoudamire, aber auch Bankspieler wie Ruben Patterson oder Qyntel Woods waren involviert. Anschließend wurden mehrmals das halbe Team ausgetauscht. Zwischen 2003 und 2008 erreichte die früher so erfolgreiche Franchise kein einziges Mal mehr die Playoffs.

Im Jahr 2005 ging das Rose Garden Stadion aufgrund des Bankrotts der Oregon Arena Corporation an einige Investmentfirmen. 2007 kaufte Paul Allen das Stadion erneut, nachdem der damalige Manager gefeuert worden war.

Derzeitige Stars

Aktueller Kader

Stand: 29. Dezember 2010

Kader der Portland Trail Blazers in der Saison 2010/11
Spieler
Nr. Nat. Name Position Geburt Größe Info College
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Armon Johnson Point Guard 23.02.1989 191 cm Nevada
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wesley Matthews Shooting Guard 14.10.1986 196 cm Marquette
4 NeuseelandNeuseeland Sean Marks Power Forward/Center 23.08.1975 208 cm California
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nolan Smith Guard 25.07.1988 188 cm R Duke
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raymond Felton Guard 26.06.1984 185 cm North Carolina
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brandon Roy Guard 23.07.1984 198 cm C Washington
8 AustralienAustralien Patrick Mills Guard 11.08.1988 183 cm St. Mary's (Kalifornien)
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elliot Williams Shooting Guard 20.06.1989 196 cm Memphis
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joel Przybilla Center 10.10.1979 216 cm Minnesota
11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Luke Babbit Center 20.06.1989 206 cm Nevada
12 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten LaMarcus Aldridge Forward/Center 19.07.1985 211 cm Texas at Austin
23 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcus Camby Center / Forward 22.03.1974 211 cm UMass
33 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jon Diebler Guard 22.06.1988 198 cm R Ohio State
52 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Greg Oden Center 22.01.1988 213 cm Ohio State
88 FrankreichFrankreich Nicolas Batum Forward 14.12.1988 203 cm Frankreich
Trainer
Nat. Name Position
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nate McMillan Cheftrainer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Bayno Co-Trainer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bernie Bickerstaff Co-Trainer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Caleb Kanales Co-Trainer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Ociebka Co-Trainer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Buck Williams Co-Trainer
Legende
Abk. Bedeutung
Nr. Trikotnummer
Nat. Nationalität
C Mannschaftskapitän
R Rookie
IR Injured Reserve

Saison für Saison

Saison Siege:Niederl. Prozent Play-offs
1970-71 29:53 35,4 (nicht in den Play-offs)
1971-72 18:64 22,0 (nicht in den Play-offs)
1972-73 21:61 25,6 (nicht in den Play-offs)
1973-74 27:55 32,9 (nicht in den Play-offs)
1974-75 38:44 46,3 (nicht in den Play-offs)
1975-76 37:45 45,1 (nicht in den Play-offs)
1976-77 49:33 59,8 NBA-Meister: 4:2 in den NBA-Finals gegen die Philadelphia 76ers
1977-78 58:24 70,7 2:4 im Conference-Halbfinale gegen die Seattle SuperSonics
1978-79 45:37 54,9 1:2 in der 1.Runde gegen die Phoenix Suns
1979-80 38:44 46,3 1:2 in der 1.Runde gegen die Seattle SuperSonics
1980-81 45:37 54,9 1:2 in der 1.Runde gegen die Kansas City Kings
1981-82 42:40 51,2 (nicht in den Play-offs)
1982-83 46:36 56,1 1:4 im Conference-Halbfinale gegen die Los Angeles Lakers
1983-84 48:38 58,5 2:3 in der 1.Runde gegen die Phoenix Suns
1984-85 42:40 51,2 1:4 im Conference-Halbfinale gegen die Los Angeles Lakers
1985-86 40:42 48,9 1:3 in der 1.Runde gegen die Denver Nuggets
1986-87 49:33 59,8 1:3 in der 1.Runde gegen die Houston Rockets
1987-88 53:29 64,6 1:3 in der 1.Runde gegen die Utah Jazz
1988-89 39:43 47,6 0:3 in der 1.Runde gegen die Los Angeles Lakers
1989-90 59:23 72,0 1:4 in den NBA-Finals gegen die Detroit Pistons
1990-91 63:19 76,8 2:4 im Conference-Finale gegen die Los Angeles Lakers
1991-92 57:25 69,5 2:4 in den NBA-Finals gegen die Chicago Bulls
1992-93 51:31 62,2 1:3 in der 1.Runde gegen die San Antonio Spurs
1993-94 47:35 57,3 1:3 in der 1.Runde gegen die Houston Rockets
1994-95 44:38 53,7 0:3 in der 1.Runde gegen die Phoenix Suns
1995-96 44:38 53,7 2:3 in der 1.Runde gegen die Utah Jazz
1996-97 49:33 59,8 1:3 in der 1.Runde gegen die Los Angeles Lakers
1997-98 46:36 56,1 1:3 in der 1.Runde gegen die Los Angeles Lakers
1999 35:15 70,0 0:4 im Conference-Finale gegen die San Antonio Spurs
1999-00 59:23 72,0 3:4 im Conference-Finale gegen die Los Angeles Lakers
2000-01 50:32 61,0 0:3 in der 1.Runde gegen die Los Angeles Lakers
2001-02 49:33 59,8 0:3 in der 1.Runde gegen die Los Angeles Lakers
2002-03 50:32 61,0 3:4 in der 1.Runde gegen die Dallas Mavericks
2003-04 41:41 50,0 (nicht in den Play-offs)
2004-05 27:55 32,9 (nicht in den Play-offs)
2005-06 21:61 25,6 (nicht in den Play-offs)
2006-07 32:50 39,0 (nicht in den Play-offs)
2007-08 41:41 50,0 (nicht in den Play-offs)
2008-09 54:28 65,8 2:4 in der 1.Runde gegen die Houston Rockets
2009-10 50:32 61,0 2:4 in der 1.Runde gegen die Phoenix Suns
2010-11 48:34 58,5 2:4 in der 1.Runde gegen die Dallas Mavericks
gesamt 1686:1484 53,2 95:111 in den Play-offs (46,11 Prozent) - 1 NBA-Meisterschaft

Berühmte ehemalige Spieler

Basketball Hall of Fame

zurückgezogene Trikotnummern

Die Trikotnummern folgender Personen werden von den Trail Blazers nicht mehr vergeben:

weitere wichtige Spieler

Head Coaches

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Portland Trail Blazers — Trail Blazers de Portland Trail Blazers de Portland [[Fichier …   Wikipédia en Français

  • Portland Trail Blazers — son un equipo de baloncesto de la NBA con base en Portland, Oregon Fundación:1970 Estadio:Rose Garden Arena Uniforme:Rojo y negro Logo: Cinco líneas paralelas rojas van de abajo al centro formando una curva para encontrarse con cinco líneas… …   Enciclopedia Universal

  • Portland Trail Blazers — Conferencia Conferencia Oeste División …   Wikipedia Español

  • Portland Trail Blazers — …   Wikipedia

  • Portland Trail Blazers — …   Википедия

  • Portland Trail Blazers accomplishments and records — This page details the all time statistics, records, and other achievements pertaining to the Portland Trail Blazers. Player honorsAll Stars and All Star weekend participantsMembers of the Trail Blazers who have been nominated for the NBA All Star …   Wikipedia

  • Portland Trail Blazers seasons — This is a list of seasons completed by the Portland Trail Blazers of the National Basketball Association. In the team s 38 years of existence (through summer 2008), the Blazers have qualified for the NBA playoffs 25 times. This includes a streak… …   Wikipedia

  • 1976–77 Portland Trail Blazers season — NBA season team = Portland Trail Blazers end year = 1977 wins = 49 losses = 33 division place = 2 conf place = 3 coach = Jack Ramsay arena = Memorial Coliseum (Portland) playoffs = Won NBA FinalsThe 1976 77 NBA season was the Trail Blazers 7th… …   Wikipedia

  • History of the Portland Trail Blazers — The following is a detailed history of the Portland Trail Blazers, a professional basketball team which joined the National Basketball Association in 1970. Early franchise history On February 6, 1970, the NBA board of governors granted the… …   Wikipedia

  • Entrenadores de Portland Trail Blazers — Anexo:Entrenadores de Portland Trail Blazers Saltar a navegación, búsqueda El Rose Garden es el pabellón de los Blazers desde 1995. En la historia de Portland Trail Blazers ha habido 12 entrenadores. Los Trail Blazers son un equipo de baloncesto… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”