Regensburger Bibliotheksverbund

Regensburger Bibliotheksverbund

Der Regensburger Bibliotheksverbund (RBV) ist ein Zusammenschluss von über 20 Regensburger Bibliotheken und Archive [1]. Ziel ist die Bündelung der Informationen über Aktivitäten und Dienste der Partner sowie eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und die Zusammenarbeit mit anderen kulturellen und wissenschaftlichen Einrichtungen in der Region Regensburg. Der Bibliotheksverbund steht allen Bibliotheken, Archiven und Einrichtungen des Dokumentationswesen der Stadt und Region offen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Regensburger Bibliotheksverbund wurde im November 2009 in einer konstituierenden Sitzung an der Universitätsbibliothek Regensburg gegründet,[2] wo er auch institutionell angegegliedert ist. Als Sprecher und Stellvertreterin wurden für die Dauer von zwei Jahren Dr. Rafael Ball (Universitätsbibliothek Regensburg) und Elisabeth Mair-Gummermann (Stadtbücherei Regensburg) gewählt. Im März 2010 wurde das Internetportal des Bibliotheksverbundes vorgestellt. Im April 2010 fand unter dem Motto „Entdecken Sie den Lernort Bibliothek“ eine Infomesse mit Festprogramm statt.

Mitglieder

Hochschuleinrichtungen

Kirchliche Einrichtungen

Einrichtungen im Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa Regensburg

Museen und Archive

Weitere Bibliotheken und Bibliothekarische Einrichtungen

Verbände und Vereine

Internetportal

Das Internetportal des Regensburger Bibliotheksverbund soll die Medien- und Dienstleistungsangebote seiner Bibliotheken und Archive bündeln. Kernstück des Portals ist ein Veranstaltungskalender, in den alle Partner ihre Termine selbständig einpflegen können. Eine interaktive Karte zeigt via Google Maps die Regensburger Bibliothekslandschaft. Lehrkräften und Schülern wird durch die Initiative „Regensburger Bibliotheken für Schulen“ wichtige Kompetenzen im Umgang mit Literatur, neuen Medien und Bibliotheken vermittelt.

Weblinks

Quellenangaben

  1. http://www.regensburger-bibliotheken.de/bibliotheken-und-archive
  2. Pressemitteilung vom 23. November 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibliotheksverbund — Bibliotheksverbünde in Deutschland Bibliotheksverbünde oder Verbundzentralen sind zentrale Dienstleistungen für Bibliotheken im Bibliothekswesen. Sie koordinieren die kooperative Katalogisierung und Fernleihe in ihrem Gebiet und nehmen oft… …   Deutsch Wikipedia

  • UB Regensburg — Universitätsbibliothek Regensburg Regensburg Gründung: 1964 Gesamtbestand: {{{Gesamtbestand}}} …   Deutsch Wikipedia

  • UB Rostock — Universitätsbibliothek Regensburg Regensburg Gründung: 1964 Gesamtbestand: {{{Gesamtbestand}}} …   Deutsch Wikipedia

  • Universitätsbibliothek Regensburg — Zentralbibliothek Gründung 1964 Bestand ca. 3,6 Mio. Medien …   Deutsch Wikipedia

  • Regensburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • RBV — steht für: Ramata, IATA Code des Flughafens auf den Salomonen Regensburger Bibliotheksverbund Resource based View, eine Theorie zur alternativen Erklärung von Wettbewerbsvorteilen von Unternehmen Röntgenbildverstärker Rotifer Birnavirus, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothèque universitaire de Potsdam — La bibliothèque universitaire de Potsdam (Universitätsbibliothek Potsdam) est la bibliothèque d’étude et de recherche la plus importante du Land de Brandebourg. Centre d’information et de documentation de l’université, elle fournit sa clientèle… …   Wikipédia en Français

  • Universitätsbibliothek Bayreuth — Zentralbibliothek Gründung 1973 Bestand ca. 2,34 Mio. Medieneinheiten Bibliothekstyp Universi …   Deutsch Wikipedia

  • Universitätsbibliothek Ilmenau — Gründung 1953 Bestand ca. 600.000 Bibliothekstyp Universitätsbibliothek Ort Ilmenau Bibliothekssigel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”