Klute

Klute
Filmdaten
Deutscher Titel Klute
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1971
Länge 114 Minuten
Altersfreigabe FSK 18
Stab
Regie Alan J. Pakula
Drehbuch Andy Lewis,
David P. Lewis
Produktion Alan J. Pakula
Musik Michael Small
Kamera Gordon Willis
Schnitt Carl Lerner
Besetzung

Klute ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1971. Die Regie führte Alan J. Pakula, das Drehbuch schrieben Andy Lewis und David P. Lewis. Die Hauptrollen spielten Jane Fonda und Donald Sutherland. Zusammen mit Zeuge einer Verschwörung und Die Unbestechlichen bildet Klute die sogenannte „Paranoia-Trilogie“ in Pakulas Werk.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Privatermittler John Klute wird beauftragt, den verschollenen Tom Gruneman zu finden. Gruneman wird als Autor eines obszönen Briefes an eine New Yorker Prostituierte verdächtigt.

Klute fährt nach New York, wo er Bree Daniels kennenlernt. Daniels sagt, sie könne keine Hinweise liefern. Der frühere Zuhälter von Daniels, Frank Ligourin, gibt Klute die Adresse von Arlyn. Klute und Daniels befragen die Frau, die etwas später ermordet wird.

Klute und Daniels kommen einander näher. Daniels geht gleichzeitig ihrem Beruf nach, sie empfindet allerdings nichts für die Kunden. In einer Szene wird gezeigt, wie sie beim Sex mit einem Kunden den Orgasmus vortäuscht und gleichzeitig auf die Uhr schaut.

An einem Abend verfolgt der Mörder Daniels und treibt sie in ein Lagergebäude. Klute kommt rechtzeitig an, um Daniels zu retten.

Kritiken

  • Das Lexikon des Internationalen Films urteilt: Psychothriller mit bedrückender Atmosphäre; eine nüchterne Studie über gestörte menschliche Beziehungen. Jane Fonda und Donald Sutherland spielen unter Pakulas meisterhafter Regie ökonomisch und präzise.[1]
  • Roger Ebert fragte in der Chicago Sun-Times, was die Ursache der Faszination von Jane Fonda sei. Er schrieb, sie weise „nervöse Intensität“ („nervous intensity“) auf. Ebert lobte stark die Szenen, in denen Jane Fonda und Donald Sutherland gemeinsam auftreten. Die Hauptdarsteller würden die gespielten Charaktere verstehen und mit ihnen sympathisieren. Dies stelle in den Hintergrund, dass der Film als Thriller nicht immer wirke.[2]

Auszeichnungen

Jane Fonda gewann im Jahr 1972 den Oscar in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin. Die Drehbuchautoren Andy Lewis und David P. Lewis wurden für den Oscar in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch nominiert.

Jane Fonda gewann 1971 den New York Film Critics Circle Award sowie 1972 den Golden Globe Award, den Kansas City Film Critics Circle Award und den National Society of Film Critics Award. Sie wurde 1972 für den Britischen Filmpreis nominiert.

Die Drehbuchautoren wurden 1972 für den Golden Globe Award, für den Writers Guild of America Award und für den Edgar Allan Poe Award nominiert.

Hintergründe

Die Dreharbeiten fanden in New York vom Juli 1970 bis zum September 1970 statt. Die Produktionskosten betrugen schätzungsweise 8 Millionen US-Dollar. Die Beziehung, die Fonda und Sutherland vor der Kamera hatten, setzte sich hinter der Kamera fort und hielt dort bis 1974.[3]

Die deutsche Synchronfassung entstand 1971.[4] Beteiligt waren unter anderen Renate Küster als Bree Daniels, Rolf Schult als John Klute, Lothar Blumhagen, Jürgen Thormann, Tina Eilers, Joachim Nottke, Friedrich G. Beckhaus und Konrad Wagner.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Klute im Lexikon des Internationalen Films
  2. Filmkritik von Roger Ebert
  3. Donald Sutherland's Love For Jane Fonda; Donald Sutherland
  4. Thomas Bräutigam: Lexikon der Film- und Fernsehsynchronisation. Mehr als 2000 Filme und Serien mit ihren deutschen Synchronsprechern etc.. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-289-X, S. 214

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klute —    Film policier d Alan J. Pakula, avec Jane Fonda (Bree Daniels), Donald Sutherland (John Klute), Charles Cioffi (Peter Cable), Roy Scheider (Frank Ligourin).   Scénario: Andy et Dave Lewis   Photographie: Gordon Willis   Décor: G. Jenkins… …   Dictionnaire mondial des Films

  • Klute — est un film américain réalisé par Alan J. Pakula, sorti en 1971. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution 4 Distinctions …   Wikipédia en Français

  • Klute — Título Klute (España / Argentina) Mi pasado me condena (Venezuela) Ficha técnica Dirección Alan J. Pakula Producción Alan J. Pakula …   Wikipedia Español

  • Klute — Klute,   Fritz, Geograph, * Freiburg im Breisgau 29. 11. 1885, ✝ Mainz 7. 2. 1952; ab 1921 Professor in Gießen, ab 1947 in Mainz; arbeitete besonders über Klima und Eiszeit sowie Länderkunde Afrikas; gab das »Handbuch der Geographischen… …   Universal-Lexikon

  • Klute — Infobox Film name = Klute caption = DVD cover for Klute writer = Andy Lewis Dave Lewis starring = Jane Fonda Donald Sutherland Charles Cioffi Roy Scheider director = Alan J. Pakula producer = Alan J. Pakula music = Michael Small editing = Carl… …   Wikipedia

  • Klute — …   Википедия

  • Klute — 1. Übernamen zu mnd. klut »was sich zusammenballt, Erdscholle, Klumpen«, übertragen für einen groben Menschen. 2. Wohnstättennamen zu mnd. klut »Erdscholle, Klumpen« der für jemanden, der neben einem Erdhügel wohnte …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Klute — * He kummt up de Kluten1. – Kern, 1555. 1) Kloss, Erdkloss, Klumpen, auch Stück Torf. In der Verkleinerungsform Klütje = kleine Mehlspeise, verwandt mit Klôt und Kloss. Man wendet die Redensart an, um von jemand zu sagen, dass er gedeihe, zu… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Klute (disambiguation) — Klute is a 1971 film starring Jane Fonda and Donald Sutherland.Klute may also refer to: *Klute (musician), a pseudonym for drum and bass producer Tom Withers *Klutæ, an industrial music project formerly known as Klute *Klute shag, a hairstyle… …   Wikipedia

  • Klute (Begriffsklärung) — Klute kann bedeuten: den Titel eines US amerikanischen Spielfilmes, Klute im Ackerbau der regionale Begriff für Erdscholle den Nachnamen folgender Personen: Fritz Klute (1885–1952), deutscher Geograph Jürgen Klute (* 1953), deutscher Politiker… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”