USS Florida (SSGN-728)

USS Florida (SSGN-728)
Florida vor der Küste Nunavuts
Florida vor der Küste Nunavuts
Geschichte Flagge
Bestellung 28. Februar 1975
Kiellegung 4. Juli 1976
Stapellauf 14. November 1981
Indienststellung 18. Juni 1983
Technische Daten
Verdrängung

16.764 Tonnen aufgetaucht, 18.750 Tonnen getaucht

Länge

170,7 m

Breite

12,8 m

Tiefgang

11,1 m

Besatzung

15 Offiziere, 140 Matrosen

Antrieb

Ein S8G-Reaktor

Geschwindigkeit

20+ kn getaucht

Bewaffnung

154 Marschflugkörper, 4 Torpedorohre

Die USS Florida (SSBN-/SSGN-728) ist ein U-Boot der United States Navy und gehört der Ohio-Klasse an.

Geschichte

Der Vertrag über den Bau des Bootes ging am 28. Februar 1975 an die Electric Boat Division der General Dynamics Corporation in Groton, Connecticut. Die Kiellegung des Bootes fiel auf den 4. Juli 1976, dem zweihundertsten Jahrestag der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten. Zum Zeitpunkt der Kiellegung war das Boot noch unbenannt.

Ab 2003 begann in der Norfolk Naval Shipyard die Umrüstung der Florida zu einem U-Boot mit Marschflugkörpern. 2006 wurde sie wieder der Flotte zugeordnet. Während des Bürgerkrieg in Libyen fuhr die Florida vor der Küste des nordafrikanischen Landes und feuerte am 19. März 2011 im Rahmen der Operation Odyssey Dawn Marschflugkörper vom Typ UGM-109 Tomahawk auf libysche Ziele ab. Während der gesamten Operation schoss sie über 90 Marschflugkörper ab. Dies war der erste Einsatz eines der umgebauten Ohio-Boote.

Neuerdings ist die USS Florida mit einem SEAL Delivery Vehicle zum absetzen von Kampftauchern ausgerüstet.

Weblinks

 Commons: USS Florida (SSGN-728) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • USS Florida (SSGN-728) — USS Florida (SSGN 728), an Ohio class ballistic missile submarine, was the sixth ship of the United States Navy to be named for the 27th state. She was commissioned with the hull designation of SSBN 728, with her conversion to a conventional… …   Wikipedia

  • USS Florida (SSGN-728) — Para otros buques con el mismo nombre, véase USS Florida. USS Florida (SSGN 728) USS Florida (SSGN 728) Banderas …   Wikipedia Español

  • USS Florida (SSBN-728) — Florida vor der Küste Nunavuts Geschichte Bestellung 28. Februar 1975 Kiellegung …   Deutsch Wikipedia

  • USS Florida — Sechs Schiffe der United States Navy trugen den Namen USS Florida, nach dem US Bundesstaat Florida: USS Florida (1824), eine Sloop, in Dienst von 1824 bis 1831 USS Florida (1861), ein Dampfer, in Dienst von 1861 bis 1867 USS Florida (1867), eine… …   Deutsch Wikipedia

  • USS Florida — Several United States Navy ships have borne the name Florida , in honor of the State of Florida:* Florida (1824) was a sloop that served on survey duty between 1824 and 1831. Her final cruise, between 1 June 1830 and 31 May 1831, was under the… …   Wikipedia

  • USS Georgia (SSBN-729) — USS Georgia 1988 an der Pier in Pearl Harbor Geschichte Bestellung 20. Februar 1976 …   Deutsch Wikipedia

  • USS Ohio (SSBN-726) — Die Ohio im November 2008 Geschichte Bestellung 1. Juli 1974 Kiellegung 10. April …   Deutsch Wikipedia

  • USS Henry M. Jackson — Henry M. Jackson im Pearl Harbor Geschichte Bestellung 6. Juni 1977 Kiellegung …   Deutsch Wikipedia

  • USS Michigan (SSBN-727) — Michigan im Dock Geschichte Bestellung 28. Februar 1975 Kiellegung 4. April 1977 …   Deutsch Wikipedia

  • SSGN — Oscar II SSGN Omsk (K 186). Ship Submersible Guided Missile Nuclear (SSGN), zu deutsch wörtlich: „Schiff, tauchfähig, Marschflugkörper, nuklear“ ist die offizielle Bezeichnung für atomgetriebene U Boote mit einer Bewaffnung aus Marschflugkörpern… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”