Flint Generals

Flint Generals
Flint Generals
Gründung 1969
Auflösung 1985
Geschichte Flint Generals
1969–1985
Saginaw Generals
1985–1987
Saginaw Hawks
1987–1989
Stadion IMA Sports Arena
Standort Flint, Michigan
Liga International Hockey League
Turner Cups 1983/84

Die Flint Generals waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Flint, Michigan. Die Spielstätte der Generals war die IMA Sports Arena.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Flint Generals wurden 1969 als Franchise der International Hockey League gegründet. Ihren größten Erfolg erreichte die Mannschaft mit dem Gewinn des Turner Cup in der Saison 1983/84, als sie in den Finalspielen die Toledo Goaldiggers in der Best-of-Seven-Serie mit einem Sweep schlugen. Abgesehen von diesem Erfolg kam Flint nie über die zweite Playoff-Runde hinaus. Nach 16 Jahren in der IHL wurde das Franchise 1985 nach Saginaw, Michigan, umgesiedelt, wo es anschließend unter dem Namen Saginaw Generals am Spielbetrieb der IHL teilnahm.

Die Lücke, die die Umsiedlung der Generals in Flint hinterließ, wurde von den Flint Spirits gefüllt, die von 1985 bis 1990 in der IHL spielten.

Team-Rekorde

Karriererekorde

Spiele: 400 Kanada Pierre Giroux
Tore: 199 Kanada Pierre Giroux
Assists: 223 Kanada Pierre Giroux
Punkte: 422 Kanada Pierre Giroux
Strafminuten: 1435 Kanada Mike Rusin

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flint Generals — See also: Flint Generals (IHL) for the 1969 to 1985 team. Pro hockey team text color = #DAA520 bg color = #000040 team = Flint Generals logosize = 150px city = Flint, Michigan league = International Hockey League conference = division = founded …   Wikipedia

  • Flint Generals (1993–2010) — Flint Generals Gründung 1993 Auflösung 2010 Geschichte Flint Generals 1993–2010 Stadion Perani Arena and Event Center Standort Flint …   Deutsch Wikipedia

  • Flint Generals (IHL) — The Flint Generals were a professional hockey team in Flint, Michigan from 1969–1985. They were members of the International Hockey League and played their home games at the IMA Sports Arena. Their team colors were originally black and gold, but… …   Wikipedia

  • Generals De Flint — Fondé en 1969 …   Wikipédia en Français

  • Generals de flint — Fondé en 1969 …   Wikipédia en Français

  • Generals de Flint — Données clés Fondé en 1969 Siège …   Wikipédia en Français

  • Flint Spirits — Gründung 1985 Auflösung 1990 Geschichte Flint Spirtis 1985 – 1990 Stadion IMA Sports Arena Standort Flint, Michiga …   Deutsch Wikipedia

  • Flint Bulldogs — Gründung 1991 Auflösung 1993 Geschichte Flint Bulldogs 1991 – 1993 Utica Bull …   Deutsch Wikipedia

  • Flint, Michigan — City of Flint   City   Top: Skyline as seen from the Flint River. Middle: GM Powertrain, Longway Planetarium. Bottom: Former si …   Wikipedia

  • Flint Spirits — Pro hockey team text color = bg color = team = Flint Spirits logosize = 100px city = Flint league = International Hockey League operated = 1985 to 1990 arena = IMA Sports Arena colors = owner = media = affiliates = name1 = dates1 = name2 = dates2 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”