Gustav Christoph Sarpe

Gustav Christoph Sarpe

Gustav Christoph Sarpe (Gustav Johann Christoph; * 19. Januar 1779 in Magdeburg; † 2. November 1830 in Rostock) war ein Altphilologe und Schulleiter in Rostock.

Er machte das Abitur am Pädagogium beim Kloster Unser Lieben Frauen zu Magdeburg Ostern 1797. Er studierte dann in Halle (Saale) bis 1800 und wurde dort zum Dr. phil. promoviert. 1801 wurde er Lehrer am Pädagogium beim Kloster Berge, nach Auflösung des Pädagogiums 1811 Prediger der Klostergemeinde und 1. Lehrer bei dem Schullehrerseminar des damaligen Elbedepartements bis 1815.

1815 wurde er an die Große Stadtschule Rostock berufen, wo er zugleich rätl. ordentlicher Professor der griechischen Literatur an der Universität Rostock und Rektor bzw. Direktor der Großen Stadtschule wurde. Beide Ämter übte er 15 Jahre aus und führte die Schule zu neuem Ansehen, auch durch eine Teilung in einen neuhumanistischen und einen realistischen Zweig mit einer Bürgerschule.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Richard Foerster (Altphilologe) — Richard Foerster um 1900 Richard Foerster (* 2. März 1843 in Görlitz; † 7. August 1922 in Breslau; vollständiger Name Paul Richard Foerster) war ein deutscher Klassischer Philologe, Archäologe und Kunsthistoriker. Er war ordentlicher Professor… …   Deutsch Wikipedia

  • Große Stadtschule (Rostock) — Die Große Stadtschule Rostock war ein humanistisches Gymnasium, das in Rostock von 1580 bis vorerst 2005 bestanden hat, mit einer Unterbrechung in der DDR Zeit. Es ist heute im Rostocker Innerstädtischen Gymnasium am Goetheplatz nach Fusion mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Thierfelder — (* 15. Juni 1903 in Zwickau; † 15. April 1986 in Mainz) war ein deutscher klassischer Philologe, der als ordentlicher Professor in Gießen (1941–1943) und Mainz (1950–1971) wirkte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Kortholt der Ältere — Christian Korthold, zeitgenössischer Kupferstich Christian Kortholt der Ältere (* 15. Januar 1633 in Burg auf Fehmarn; † 2. April 1694 in Kiel) war ein deutscher lutherischer Theologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Christiane Reitz — bei der Eröffnung des Bundeskongresses des Deutschen Altphilologenverbandes im März 2008 Christiane Reitz (* 15. November 1953 in Paris) ist eine deutsche Altphilologin. Sie studierte Klassische Philologie und Vergleichende Sprachwissenschaft an… …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Schwartz — (* 22. August 1858 in Kiel; † 13. Februar 1940 in München) war ein deutscher klassischer Philologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Bethe — Erich (Julius Adolf) Bethe (* 2. Mai 1863 in Stettin; † 19. Oktober 1940 in Leipzig) war ein deutscher klassischer Philologe. Leben Bethe studierte Klassische Philologie, Geschichte und Archäologie in Greifswald und Göttingen, wo er 1887 bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Volkmar Fritzsche — (* 26. Januar 1806 in Steinbach bei Borna; † 17. März 1887 in Rostock) war ein deutscher klassischer Philologe. Er war der Sohn von Christian Friedrich Fritzsche (1776 1850). Franz Volmar Fritzsche …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Marx (Philologe) — Friedrich Marx (* 22. April 1859 in Bessungen, heute zu Darmstadt; † 17. Oktober 1941 in Bonn) war ein deutscher klassischer Philologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Große Stadtschule Rostock — Die Große Stadtschule Rostock war ein humanistisches Gymnasium, das in Rostock von 1580 bis vorerst 2005 bestanden hat, mit einer Unterbrechung in der DDR Zeit. Es ist heute im Rostocker Innerstädtischen Gymnasium am Goetheplatz nach Fusion mit… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”