Linford Christie

Linford Christie
Linford Christie

Linford Cicero Christie (* 2. April 1960 in Saint Andrew Parish) ist ein britischer Sprinter jamaikanischer Herkunft

Mit sieben Jahren emigrierte er nach London und folgte damit seinen Eltern, die bereits fünf Jahre vorher dorthin gezogen waren. Christie begann erst mit 19 Jahren, ernsthaft Leichtathletik zu trainieren.

1986 gewann er bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Stuttgart völlig überraschend den 100-Meter-Lauf und wurde, für England startend, bei den Commonwealth Games in Edinburgh Zweiter. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann Christie im 100-m-Rennen Silber hinter Carl Lewis, dies allerdings erst, nachdem der ursprünglich Erstplatzierte Ben Johnson wegen Dopings disqualifiziert worden war.

Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona gewann Christie das 100-m-Rennen, und bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1993 in Stuttgart wurde er Weltmeister. Christie war damit der erste Mensch überhaupt, der gleichzeitig den Olympischen Titel, den Weltmeistertitel, den Europameistertitel und den Commonwealth-Titel hielt. Mit seiner Zeit von 9,97 s, erzielt bei den Olympischen Spielen in Seoul, unterbot er als erster Europäer über 100 m die 10-Sekunden-Marke. Zudem ist er weiterhin der älteste Olympiasieger in dieser Disziplin (Stand März 2009). Ebenfalls im Jahr 1993 wurde er von der Presseagentur PAP zu Europas Sportler des Jahres gewählt, während ihm der gleiche Titel von der Vereinigung der europäischen Sportjournalisten (UEPS) verliehen wurde.

Nach 1994 war er weniger erfolgreich. Bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta wurde er im 100 m-Finale wegen zwei Fehlstarts disqualifiziert. 1999 wurde er bei einer Dopingkontrolle positiv auf das verbotene Mittel Nandrolon getestet. Obwohl ihn der britische Verband für nicht schuldig befand, wurde er durch den Leichtathletik-Weltverband IAAF gesperrt. Christie trat daraufhin zurück und arbeitet seither als Trainer.

Inspiriert von Christies Aussage, er starte bereits beim B des Bangs, und wegen des Erfolgs bei den Commonwealth Games 2002 in Manchester, wurde vor dem Manchester Stadion die 56 Meter hohe Skulptur B of the Bang errichtet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Linford Christie — (n. San Andrés, Jamaica; 2 de abril de 1960) es un atleta ya retirado del Reino Unido que estaba especializado en pruebas de velocidad. En los 100m lisos fue la prueba donde logró sus mejores marcas y éxitos.. Nacido en Jamaica, Christie emigró a …   Wikipedia Español

  • Linford Christie — (nació el 2 de abril de 1960) es un atleta ya retirado del Reino Unido. Nacido en San Andrés, Jamaica, Christie emigró a Inglaterra a la edad de siete años. Se inició en el atletismo desde los 19 años. En 1986, fue el ganador sorpresa de los 100… …   Enciclopedia Universal

  • Linford Christie — Medal record Linford Christie in 2009 Men’s Athletics Competitor for  Great Britain …   Wikipedia

  • Linford Christie — Pour les articles homonymes, voir Christie. Linford Christie …   Wikipédia en Français

  • Linford Christie — ➡ Christie (II) * * * …   Universalium

  • Linford Christie Stadium — The Linford Christie Stadium is an athletics stadium in West London, England. It is used by one of the United Kingdom s leading athletics clubs, the Thames Valley Harriers. It is also used by one of the United Kingdom s leading hockey teams PHC… …   Wikipedia

  • Christie (name) — Christie is a surname of Scottish origin. The name originated as a patronymic, meaning son of Christian or son of Christopher .[1] When used as a personal name, it is a pet form of the personal name Christian.[2] At the time of the British Census …   Wikipedia

  • Christie — steht für: Christie (Unternehmen), Hersteller digitaler Kinoprojektoren Christie (Band), eine englische Popband Christie (Toronto Subway), U Bahn Station in Toronto Christie’s, ein Auktionshaus Christie ist der Familienname folgender Personen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Linford — m English: transferred use of the surname, which originated as a local name from any of various places named with the Old English elements lin flax or lind lime tree + ford ford. In the case of Great and Little Linford in Berkshire, however, the… …   First names dictionary

  • Christie — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Christie est un nom de famille notamment porté par : Agatha Christie, écrivain anglaise Doug Christie, joueur américain de basket ball Jeremy… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”