Poul Nielson

Poul Nielson

Poul Nielson [ˈpɔu̯l ˈnɪlsn̩] (* 11. April 1943 in Kopenhagen) ist ein dänischer Politiker und war EU-Kommissar.

Nielson wuchs in Kopenhagen auf und machte 1972 seinen Abschluss in Politikwissenschaft an der Universität Århus. Seit seinem Studium war er für die dänischen Sozialdemokraten tätig. Unter anderem war er Mitglied des dänischen Parlamentes, UN-Botschafter seines Landes und von 1979 bis 1982 dänischer Energieminister sowie 1994 bis 1999 Entwicklungsminister.

Von September 1999 bis November 2004 war er Europäischer Kommissar für Entwicklung und humanitäre Hilfe in der Kommission Prodi.

Nielson ist verheiratet und hat drei Kinder.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Poul Nielson — Mandats Commissaire européen au Développement et à l Aide humanitaire 16 septembre …   Wikipédia en Français

  • Poul Nielson — Saltar a navegación, búsqueda Poul Nielson (11 de abril de 1943) es un político danés, miembro del Partido Socialdemócrata de Dinamarca. Fue Ministro de Energía en el cuarto y quinto gobierno de Anker Jørgensen, desde el 26 de octubre de 1979 al… …   Wikipedia Español

  • Poul Nielson — (born 11 April 1943) is a Danish politician, member of the Social Democrats. He was Energy Minister in the Cabinet of Anker Jørgensen IV and V from 26 October 1979 to 10 September 1982, and Minister for Development Cooperation in the Cabinet of… …   Wikipedia

  • Nielson — ist der Familienname folgender Personen: Howard C. Nielson (* 1924), US amerikanischer Politiker Manfred Nielson (* 1955), deutscher Vizeadmiral Poul Nielson (* 1943), dänischer Politiker und ehemaliger EU Kommissar Diese …   Deutsch Wikipedia

  • Nielson — Not to be confused with Nielsen. Nielson is a surname. It refers to: Claire Nielson (b. 1937), British television actress Howard C. Nielson (b. 1924), American politician from Utah; U.S. Representative 1983–91 Niel Nielson (contemporary),… …   Wikipedia

  • Cabinet Poul Nyrup Rasmussen II — Le cabinet Poul Nyrup Rasmussen II était le gouvernement du Royaume de Danemark en fonction du 27 septembre 1994 au 30 décembre 1996. Il était dirigé par le ministre d État social démocrate Poul Nyrup Rasmussen et soutenu par… …   Wikipédia en Français

  • Cabinet Poul Nyrup Rasmussen III — Le cabinet Poul Nyrup Rasmussen III était le gouvernement du Royaume de Danemark en fonction du 30 décembre 1996 au 23 mars 1998. Il était dirigé par le ministre d État social démocrate Poul Nyrup Rasmussen et soutenu par une… …   Wikipédia en Français

  • Cabinet Poul Nyrup Rasmussen IV — Le cabinet Poul Nyrup Rasmussen IV était le gouvernement du Royaume de Danemark en fonction du 23 mars 1998 au 27 novembre 2001. Il était dirigé par le ministre d État social démocrate Poul Nyrup Rasmussen et soutenu par une… …   Wikipédia en Français

  • Regierung Poul Nyrup Rasmussen II — Nach der Folketingswahl 1994 war der amtierende dänische Ministerpräsident Poul Nyrup Rasmussen in der Lage eine Regierungskoalition mit seiner Socialdemokraterne, der Centrum Demokraterne und der Det Radikale Venstre zu bilden. Das neue Kabinett …   Deutsch Wikipedia

  • Regierung Poul Nyrup Rasmussen IV — Nach dem Wahlsieg der Socialdemokraterne am 11. März 1998 konnte der amtierende dänische Ministerpräsident Poul Nyrup Rasmussen seine Koalition mit der Det Radikale Venstre weiterführen. Das neue Kabinett Poul Nyrup Rasmussen IV stellte er am 23 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”