Raddestorf

Raddestorf
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Raddestorf
Raddestorf
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Raddestorf hervorgehoben
52.458.966666666666734
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Nienburg/Weser
Samtgemeinde: Uchte
Höhe: 34 m ü. NN
Fläche: 33,07 km²
Einwohner:

1.997 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 60 Einwohner je km²
Postleitzahl: 31604
Vorwahl: 05765
Kfz-Kennzeichen: NI
Gemeindeschlüssel: 03 2 56 024
Gemeindegliederung: 7 Ortsteile
Bürgermeister: Heinrich Stellhorn (CDU)
Lage der Gemeinde Raddestorf im Landkreis Nienburg/Weser
Steinhuder Meer Nordrhein-Westfalen Landkreis Diepholz Landkreis Oldenburg Landkreis Schaumburg Landkreis Heidekreis Landkreis Verden Region Hannover Balge Binnen Binnen Binnen Binnen Bücken Diepenau Drakenburg Estorf (Weser) Eystrup Eystrup Gandesbergen Hämelhausen Hämelhausen Haßbergen Haßbergen Hassel (Weser) Hassel (Weser) Heemsen Hilgermissen Hoya Hoyerhagen Husum (bei Nienburg) Landesbergen Leese Liebenau (Niedersachsen) Linsburg Linsburg Marklohe Nienburg/Weser Pennigsehl Raddestorf Rehburg-Loccum Rodewald Rohrsen Schweringen Steimbke Steyerberg Steyerberg Stöckse Stolzenau Uchte Warmsen Wietzen WarpeKarte
Über dieses Bild

Raddestorf ist eine Gemeinde im Landkreis Nienburg/Weser in Niedersachsen. Sie gehört der Samtgemeinde Uchte an, die ihren Verwaltungssitz in dem Flecken Uchte hat.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Raddestorf liegt zwischen dem Naturpark Dümmer und dem Naturpark Steinhuder Meer ungefähr in der Mitte zwischen Sulingen und Minden an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen. Die Gemeinde Raddestorf besteht aus den Ortsteilen Huddestorf, Dierstorf, Gräsebilde, Raddestorf, Jenhorst, Kleinenheerse, Glissen, Kreuzkrug und Harrienstedt.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat aus Raddestorf setzt sich aus 13 Ratsfrauen und Ratsherren zusammen.

(Stand: Kommunalwahl am 9. September 2001)

Bürgermeister

Der ehrenamtliche Bürgermeister Heinrich Stellhorn wurde am 9. September 2001 gewählt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Die Gemeinde liegt direkt an der Bundesstraße 215, die von Stolzenau nach Petershagen führt, und an der Bundesstraße 61, die von Minden nach Bremen führt.

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen – Bevölkerungsfortschreibung (Hilfe dazu)

Weblinks

 Commons: Raddestorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Raddestorf — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen Raddestorf.png lat deg = 52 |lat min = 27 |lat sec = 00 lon deg = 08 |lon min = 58 |lon sec = 00 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Nienburg/Weser Samtgemeinde = Uchte Höhe = 34 Fläche =… …   Wikipedia

  • Raddestorf — Original name in latin Raddestorf Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.45 latitude 8.96667 altitude 37 Population 2090 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Huddestorf — Basisdaten Bundesland: Niedersachsen Landkreis: Nienburg/Weser Höhe: 33 m ü. NN Einwohner: 387 (30. Juni 2005) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Minden–Uchte — Mindener Kreisbahnen GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1893 …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Diepholz - Melle - Wittlage — Wahlkreis 34: Diepholz – Nienburg I Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Diepholz - Nienburg I — Wahlkreis 34: Diepholz – Nienburg I Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Diepholz – Melle – Wittlage — Wahlkreis 34: Diepholz – Nienburg I Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Diepholz – Nienburg I — Wahlkreis 34: Diepholz – Nienburg I Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Nienburg — Wahlkreis 34: Diepholz – Nienburg I Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen in der Landeskirche Hannovers — Die Liste der Kirchen in der Evangelisch Lutherischen Landeskirche Hannovers ist alphabetisch nach Ortsnamen sortiert: A Achim Laurentiuskirche (Achim) Dorfkirche (Baden) Adelebsen Martinikirche (Adelebsen) Vitikirche (Erbsen) Adelheidsdorf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”