Schweizer X-26

Schweizer X-26
Schweizer X-26 Frigate
Schweizer X-26 bei einer Luftfahrtsausstellung
Typ: Experimentalflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Schweizer Aircraft Corporation
Stückzahl: 5

Die Schweizer X-26 Frigate ist ein Segelflugzeug und das am längsten andauernde X-Programm der USA.

Die X-26A wurde von der US Navy benutzt, um Testpiloten in der Handhabung der Gier/Roll-Kopplung zu trainieren. Da Düsenflugzeuge in diesem Zustand sehr gefährlich sind, wurde die X-26 auf Basis der Schweizer SGS2-32 entwickelt. Segelflugzeuge reagieren deutlich langsamer und sind leichter zu kontrollieren, was die X-26 zu einem wesentlich sichereren Ausbildungsflugzeug macht. Ursprünglich wurden vier Flugzeuge dieses Typs bestellt. Von diesen stürzten drei ab, die alle durch neue Flugzeuge ersetzt wurden.

Die X-26B waren umgerüstete X-26A, die mit einem Continental O-200A Motor und einem Propeller ausgestattet wurden. Diese Flugzeuge wurden dazu genutzt, verdeckte Aufklärungstechniken für Flugzeuge im Vietnamkrieg zu erproben. Zwei der X-26A wurden umgerüstet und erfolgreich im Vietnamkrieg eingesetzt. Die Forschung in diesem Bereich wurde mit dem Lockheed YQ-3A Quiet Star Programm fortgeführt, nachdem die X-26B wieder in ihren Ursprungszustand gebracht wurden.

Die US Navy nutzt die X-26A noch immer während der Ausbildung von Testpiloten in der United States Naval Test Pilot School.

Allgemeine Daten

Kenngröße Daten
Länge: 7,92 m
Spannweite: 17,37 m
Flügelfläche 16,7 m²
Flügelstreckung: 18:1
Höhe: 2,74 m
Geringstes Sinken: 0,6 m/s
Nutzlast: 261 kg
Leergewicht: 389 kg
Besatzung: 2
Höchstgeschwindigkeit: 254 km/h
Triebwerke Continental O-200A

Wikimedia Foundation.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schweizer(in) — Schweizer(in) …   Deutsch Wörterbuch

  • Schweizer — ist die Bezeichnung für die Staatsbürger des mitteleuropäischen Staates Schweiz. Ein Schweizer besitzt das Schweizer Bürgerrecht und das Bürgerrecht zumindest einer Gemeinde, seinem Heimatort. Ende Dezember 2007 lebten etwa 6,66 Mio. Menschen mit …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer — (plural Schweizer) is a German word meaning of Swiss origin . It may refer to: * Swiss (people) * Schweizer Aircraft Corporation, primarily known as a producer of sailplanes and helicopters, owned by Sikorsky Aircraft since 2004 * Schweizer… …   Wikipedia

  • Schweizer [1] — Schweizer (Schweizergarden, Schweizerregimenter), die ehemals in fremden Diensten stehenden Truppen aus geworbenen Schweizern. Seit den Schweizer Freiheitskriegen waren die S. als Söldner sehr gesucht und die Abenteurersucht des einzelnen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schweizer [2] — Schweizer, Alex., reform. Theolog, geb. 14. März 1808 zu Murten, seit 1835 Prof. (1844 71 zugleich Pfarrer am Großmünster) zu Zürich, gest. das. 3. Juli 1888. Hauptwerke: »Glaubenslehre der reform. Kirche« (2 Bde., 1844 77), »Die prot.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schweizer — Sm per. Wortschatz fach. (14. Jh.), spmhd. swīzer Onomastische Bildung. Wird außer der Bezeichnung für die Einwohner der Schweiz auch für verschiedene Berufe, für die die Schweizer bekannt waren, verwendet: Türhüter (beim Papst) (16. Jh.),… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schweizer — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • schweizerischer • schweizerische • schweizerisches • Schweizerin Bsp.: • Ich mag die Schweizer Alpen …   Deutsch Wörterbuch

  • Schweizer [1] — Schweizer, 1) eine aus der Schweiz gebürtige Person; 2) (Litgesch.), so v.w. Schweizerische Schule; 3) Partei der Taufgesinnten; 4) Miethstruppen, welche vorzüglich aus geborenen Schweizern bestehen. Bes. hielt Frankreich solche Miethstruppen, u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schweizer [2] — Schweizer, 1) Johann Friedrich, s. Helvetius 1). 2) Anton, geb. 1737 in Koburg; Tonkünstler u. Componist; seine Bildung erhielt er theils von Kleinknecht in Baireuth, theils erwarb er sie sich in Italien; er st. 1787 in Gotha als Kapellmeister u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schweizer [2] — Schweizer, 1) Alexander, reform. Theolog, geb. 14. März 1808 in Murten, gest. 3. Juli 1888 in Zürich, wo er seit 1835 Professor der praktischen Theologie, Mitglied des Kirchen und Erziehungsrats und des Großen Rats, sowie 1844 Pfarrer an der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”