Robert Banks Jenkinson, 2. Earl of Liverpool

Robert Banks Jenkinson, 2. Earl of Liverpool
Robert Banks Jenkinson, 2. Earl of Liverpool

Robert Banks Jenkinson, 2. Earl of Liverpool (* 7. Juni 1770 in London; † 4. Dezember 1828 in Kingston upon Thames, Surrey) war ein britischer Staatsmann und Premierminister des Vereinigten Königreichs von 1812 bis 1827. Ab 1806 war er zusätzlich Lord Warden of the Cinque Ports.

Jenkinson war der Sohn Charles Jenkinsons, des ersten Earl of Liverpool und enger Berater Georgs III.. Robert Jenkinson wurde an der Charterhouse School und am Christ’s College in Cambridge ausgebildet. Auf einer Bildungsreise auf den Europäischen Kontinent erlebte er 1789 in Paris den Sturm auf die Bastille mit. 1790 wurde er für die Tories ins britische Unterhaus gewählt. Er war zunächst Mitglied der Kontrollkommission für Indien (1793–1796) und schließlich Chef der königlichen Münze (1799–1801). Er führte von 1796 bis 1808 den Höflichkeitstitel Viscount Hawkesbury, bis er den Titel seines Vaters erbte. Im Kabinett von Henry Addington war er 1801 bis 1804 Außenminister. In diesem Amt erreichte er den Vertrag von Amiens mit Frankreich.

In William Pitts Kabinett war Jenkinson 1804 bis 1806 und unter William Henry Cavendish-Bentinck, 3. Herzog von Portland 1807 bis 1809 Innenminister. Im Kabinett von Spencer Perceval hatte er von 1809 bis 1812 das Amt des Kriegs- und Kolonialministers (Secretary of State for War and the Colonies) inne.

Als Spencer Perceval im Mai 1812 ermordet worden war, wurde Jenkinson Premierminister. In seiner Regierungszeit siegten die Briten über die Franzosen in den Napoleonischen Kriegen konnten jedoch keinen militärischen Triumph über die USA im Krieg von 1812 erringen. Es folgte der Wiener Kongress mit einer labilen Friedenszeit. Er selbst blieb bei Kabinettsentscheidungen ebenso wie zuvor in seinen Ministerämtern eher im Hintergrund und folgte den Ratschlägen seiner Berater. Sein Verdienst lag eher darin, die beiden Flügel der Tories in einer gemeinsamen Regierung zu halten. 1827 trat er zurück.[1]

Anmerkungen

  1. Earl of Liverpool. Regierung des Vereinigten Königreichs, abgerufen am 30. Dezember 2010.

Literatur

  • Gash, N. Lord Liverpool: The Life and Political Career of Robert Banks Jenkinson, Second Earl of Liverpool 1770–1828, London 1984 (engl.)
  • Petrie, C. Lord Liverpool and His Times, London, 1954 (engl.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liverpool, Robert Banks Jenkinson, 2nd Earl of, Baron Hawkesbury Of Hawkesbury — ▪ prime minister of United Kingdom born June 7, 1770, London died Dec. 4, 1828, Fife House, Whitehall, London  British prime minister from June 8, 1812, to Feb. 17, 1827, who, despite his long tenure of office, was overshadowed by the greater… …   Universalium

  • Liverpool, Robert Banks Jenkinson, 2nd earl of — born June 7, 1770, London, Eng. died Dec. 4, 1828, Fife House, Whitehall, London British prime minister (1812–27). He entered the House of Commons in 1790 and became a leading Tory, serving as foreign secretary (1801–04), home secretary (1804–06 …   Universalium

  • Robert Banks Jenkinson — Robert Banks Jenkinson, 2. Earl of Liverpool Robert Banks Jenkinson, 2. Earl of Liverpool (* 7. Juni 1770 in London; † 4. Dezember 1828 in Kingston upon Thames, Surrey) war ein britischer Staatsmann und …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Jenkinson, 2nd Earl of Liverpool — Infobox Prime Minister name= The Earl of Liverpool small order=Prime Minister of the United Kingdom term start =8 June 1812 term end =9 April 1827 monarch =George III (Under Regency) George IV predecessor =Spencer Perceval successor =George… …   Wikipedia

  • Charles Jenkinson, 1st Earl of Liverpool — The Right Honourable The Earl of Liverpool PC The Earl of Liverpool by George Romney …   Wikipedia

  • Charles Jenkinson, 3rd Earl of Liverpool — The Right Honourable The Earl of Liverpool GCB, PC Lord Steward of the Household In office 3 September 1841 – 29 June 1846 Monarch Victoria …   Wikipedia

  • Earl of Liverpool — is a title that has been created twice in British history. The first time was in the Peerage of Great Britain in 1796 for Sir Charles Jenkinson, 7th Baronet, a favourite of King George III (see Jenkinson Baronets for earlier history of the… …   Wikipedia

  • Earl of Liverpool — Robert Banks Jenkinson …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • Cecil Foljambe, 1st Earl of Liverpool — Cecil George Saville Foljambe, 1st Earl of Liverpool PC (7 November 1846 ndash;23 March 1907) was a British Liberal politician.He was son of George Savile Foljambe and Lady Selina Jenkinson, daughter of Charles Jenkinson, 3rd Earl of Liverpool.… …   Wikipedia

  • Jenkinson — ist der Familienname folgender Personen: Carl Jenkinson (* 1992), englisch finnischer Fußballspieler Ezra Jenkinson (1872–1947), englischer Komponist und Violinist Robert Banks Jenkinson, 2. Earl of Liverpool (1770–1828), britischer Staatsmann… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”