William Petty, 2. Earl of Shelburne

William Petty, 2. Earl of Shelburne
William Petty Fitzmaurice, 1. Marquess of Lansdowne

William Petty Fitzmaurice, 1. Marquess of Lansdowne, 2. Earl of Shelburne (* 2. Mai 1737 in Dublin; † 7. Mai 1805 in London) war ein britischer Staatsmann und von 1782 bis 1783 britischer Premierminister.

Fitzmaurice, der zunächst den Namen William Petty führte, wuchs im Süden Irlands auf und besuchte das Christ Church College der Universität Oxford.

Er trat dann in die Armee ein und diente im Regiment von General Wolfe. Im Siebenjährigen Krieg zeichnete Fitzmaurice sich in der Schlacht bei Minden aus. Er wurde zum Oberst befördert und zum Aide-de-camp des Königs ernannt.

Fitzmaurice wurde sodann in das Unterhaus gewählt. Er erbte nach dem Tod seines Vaters John Fitzmaurice, 1. Earl of Shelburne, 1761 dessen Titel eines Earl of Shelburne und wechselte ins House of Lords. Nachdem er mehrere Jahre an der Spitze der parlamentarischen Opposition gestanden hatte, zog er 1766 mit William Pitt, 1. Earl of Chatham, ins Ministerium. Nachdem er bei dessen Auflösung 1768 ebenfalls hatte zurücktreten müssen, zeigte er sich als heftigster Gegner der ministeriellen Politik im Hinblick auf die Maßregeln gegen die nordamerikanischen Kolonien, wurde 1782 Staatssekretär des Auswärtigen und begann sogleich die Friedensunterhandlungen mit den Vereinigten Staaten. Nach dem Tode von Charles Watson-Wentworth, 2. Marquess of Rockingham stand er bis 1783 an der Spitze des Kabinetts, wurde dann auf kurze Zeit durch das Koalitionsministerium Fox-North verdrängt, stürzte dasselbe im Dezember 1783 mit Pitt, trat aber nicht wieder in das Kabinett ein. 1784 zum Marquess of Lansdowne erhoben, zog er sich bald darauf auf seine Güter zurück, wo er als Beschützer der Gelehrten und Künstler lebte und am 7. Mai 1805 starb. Seine Bibliothek kaufte das Britische Museum.


Vorgänger Amt Nachfolger
Marquess of Rockingham Britischer Premierminister
1782–1783
Herzog von Portland
Titel neu geschaffen Marquess of Lansdowne
1784–1805
John Petty
John Petty Earl of Shelburne
1761–1805

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Petty, 2nd Earl of Shelburne — Infobox Prime Minister honorific prefix = The Most Honourable name = The Marquess of Lansdowne honorific suffix = KG, PC order=Prime Minister of Great Britain term start =4 July 1782 term end =2 April 1783 monarch =George III predecessor =The… …   Wikipedia

  • Earl of Shelburne — Henry Petty FitzMaurice, 5. Marquess of Lansdowne Marquess of Lansdowne ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of Great Britain, benannt nach der Ortschaft Lansdowne, heute als Lansdown ein Stadtteil von Bath. Er wird von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Earl of Shelburne — is a title that has been created two times while the title of Baron Shelburne has been created three times. The Shelburne title was created for the first time in the Peerage of Ireland in 1688 when Elizabeth, Lady Petty, was made Baroness… …   Wikipedia

  • William Petty, 1. Marquess of Lansdowne — William Petty Fitzmaurice, 1. Marquess of Lansdowne William Petty Fitzmaurice, 1. Marquess of Lansdowne, 2. Earl of Shelburne (* 2. Mai 1737 in Dublin; † 7. Mai 1805 in London) war ein britischer Staatsmann und von 1782 bis 1783 britischer… …   Deutsch Wikipedia

  • William Petty, 1. Marquis of Lansdowne — William Petty Fitzmaurice, 1. Marquess of Lansdowne William Petty Fitzmaurice, 1. Marquess of Lansdowne, 2. Earl of Shelburne (* 2. Mai 1737 in Dublin; † 7. Mai 1805 in London) war ein britischer Staatsmann und von 1782 bis 1783 britischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Earl of Shelburne — William Petty …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • William Petty — Infobox Philosopher region = Western philosophers era = 17th century philosophy (Modern philosophy) color = #B0C4DE |thumb|200px image caption = William Petty name = William Petty birth = May 27 1623 death = December 16 1687 school tradition =… …   Wikipedia

  • SHELBURNE, WILLIAM PETTY, EARL OF —    statesman, born in Dublin; succeeded to his father s title in 1761, a few weeks after his election to the House of Commons; held office in the ministries of Grenville (1763), of Chatham (1766), and of Rockingham (1782); his acceptance of the… …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Lansdowne, William Petty-Fitzmaurice, 1st marquess of — ▪ prime minister of Great Britain also called (1761–84)  2nd Earl of Shelburne   born May 13, 1737, Dublin died May 7, 1805, London  British statesman and prime minister (July 1782 to April 1783) during the reign of George III.       The son of… …   Universalium

  • William Cavendish-Bentinck, 3. Duke of Portland — William Henry Cavendish Bentinck, 3. Duke of Portland William Henry Cavendish Bentinck, 3. Duke of Portland, (* 14. April 1738 in Nottinghamshire; † 30. Oktober 1809 in Bulstrode, Buckinghamshire) war ein britischer Politiker der Whigs und der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”