7. Mai

7. Mai

Der 7. Mai ist der 127. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 128. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 238 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
April · Mai · Juni

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

973: Otto II.
1104: Ort der Schlacht von Harran
Der Pontiac-Aufstand 1763
1809: Der Kirchenstaat
1832: Otto, König von Griechenland
1866: Das Attentat auf Otto von Bismarck
1945: Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation
1945: Göring kurz nach seiner Festnahme
Indochina 1954
1995: Jacques Chirac
2004: Die EU und die Türkei
2009: Die „Östliche Partnerschaft“

Wirtschaft

1998: Logo der DaimlerChrysler AG

Wissenschaft und Technik

1992: Die Crew von STS-49 vor ihrem Flug

Kultur

1824: Gedenktafel zur Uraufführung
1848: Erste Ausgabe des Kladderadatsch
1907: Carl Hagenbeck
2005: Das MARTa Herford

Gesellschaft

1664: Fest in Versailles

Religion

Katastrophen

  • 1840: Der Great Natchez Tornado tötet in Natchez, Mississippi, 317 Menschen. Er ist damit der zweitschlimmste Tornado in der Geschichte der Vereinigten Staaten.
1842: Die brennende Petrikirche

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

Die Perle Allahs

Sport

2010: Logo der Eishockey-WM in Deutschland

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

Jan Peter Balkenende (* 1956)

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

Franz von Sickingen (1481–1523)

19. Jahrhundert

Antonio Salieri (1750–1825)
Caspar David Friedrich (1774–1840)

20. Jahrhundert

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste der Gedenk- und Aktionstage.


 Commons: 7. Mai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mai Shiranui — in NeoGeo Battle Coliseum Series Fatal Fury and The King of Fighters First game Fatal Fury 2 (1992) …   Wikipedia

  • Mai Tokiha — My HiME and My Otome character My HiME s version of Mai Tokiha First appearance My HiME …   Wikipedia

  • Mai — may refer to: Contents 1 Given name 2 Surname 3 Fictional characters 4 Other uses 5 Acronym …   Wikipedia

  • Mai Haruna — Born March 20, 1984 (1984 03 20) (age 27)[1] Tokyo, Japan Height 1.55 m (5 ft 1 in) Eye colour …   Wikipedia

  • Mai Selim — Origin Middle East Genres Arabic musicoriental music Years active 2004–present Mai Selim Hamdan (Arabic: مي سليم حمدان‎) (born on November 6, 1983 in Dubai) …   Wikipedia

  • Mai K — Mai Kuraki (jap. 倉木 麻衣 Kuraki Mai; eigentlich Aono Mai (青野真衣 Aono Mai) * 28. Oktober 1982 in Tokio, Japan) ist eine JPop Sängerin. Ihr Stil wurde früh vom Gesang Whitney Houstons und der Choreographie von Michael Jackson beeinflusst.… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai Kuraki — (jap. 倉木 麻衣 Kuraki Mai; eigentlich Aono Mai (青野真衣 Aono Mai); * 28. Oktober 1982 in Tokio, Japan) ist eine JPop Sängerin. Ihr Stil wurde früh vom Gesang Whitney Houstons und der Choreographie von Michael Jackson beeinflusst. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai Kuraki — 倉木 麻衣 File:YourBestFriend.jpg Background information Birth name 倉木 麻衣 (Kuraki Mai) Also known as Mai K …   Wikipedia

  • Mai FM — Broadcast area New Zealand Frequency FM: Various Live Stream First air date …   Wikipedia

  • Mai, the Psychic Girl — The first issue. 舞 (Mai) Genre Supernatural …   Wikipedia

  • Mai Tai — ist ein sehr starker, klassischer Rum Cocktail und gehört zu den weltweit erfolgreichsten Drinks. Er wurde 1944 in San Francisco von Victor Bergeron (besser bekannt als Trader Vic) erfunden. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”