Wahlkreis Freiberg 1

Wahlkreis Freiberg 1
Wahlkreis 19: Freiberg 1
Staat Deutschland
Bundesland Sachsen
Wahlkreisnummer 19
Wahlberechtigte 55.523
Wahlbeteiligung 55,7 %
Wahldatum 30. August 2009
Wahlkreisabgeordneter
Name Gernot Krasselt
Partei CDU
Stimmanteil 47,0 %

Der Wahlkreis Freiberg 1 (Wahlkreis 19) ist ein Landtagswahlkreis in Sachsen. Er umfasst die Städte Augustusburg, Brand-Erbisdorf, Flöha, Oederan und Sayda sowie die Gemeinden Dorfchemnitz, Eppendorf, Frankenstein, Großhartmannsdorf, Leubsdorf, Mulda/Sa., Neuhausen/Erzgeb., Niederwiesa und Rechenberg-Bienenmühle und damit einen Teil des Landkreises Mittelsachsen.[1] Bei der letzten Landtagswahl (im Jahr 2009) waren 55.523 Einwohner wahlberechtigt.

Inhaltsverzeichnis

Letzte Wahl

Die Landtagswahl 2009 hatte folgendes Ergebnis[2]:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Gernot Krasselt CDU 47,0 46,9
Gottfried Jubelt Die Linke 19,7 19,0
Heike Röthling SPD 8,4 8,4
Heidelore Karsten NPD 6,3 6,0
Günther Weigold FDP 12,6 10,1
Sebastian Walter GRÜNE 3,6 3,3
- Tierschutz - 2,0
- PBC - 0,5
- BüSo - 0,1
- DSU - 0,1
- REP - 0,3
Sven Fleischer Freie Sachsen 2,6 2,0
- FP Deutschlands - 0,1
- Humanwirtschaft - 0,2
- Piraten - 1,0
- SVP - 0,2

Wahl 2004

Die Landtagswahl 2004 hatte folgendes Ergebnis[3]:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Gottfried Teubner CDU 46,6 47,1
Elke Altmann PDS 23,8 22,0
Dierk Schülke SPD 7,8 7,7
Günther Kempe GRÜNE 4,3 2,9
Uwe Schiffler NPD 9,3 9,5
Birgitt Röpke FDP 8,1 6,5
- DSU - 0,2
- PBC - 0,8
- GRAUE - 0,5
- BüSo - 0,3
- AUFBRUCH - 0,6
- DGG - 0,4
- Tierschutz - 1,5

Wahl 1999

Die Landtagswahl 1999 hatte folgendes Ergebnis[4]:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Gottfried Teubner CDU 58,9 61,1
Bernd Klausnitzer SPD 12,9 9,2
Elke Altmann PDS 22,2 19,6
- GRÜNE - 1,8
Birgitt Röpke FDP 2,4 1,3
- BüSo - 0,1
- DSU - 0,2
- GRAUE - 0,2
Jonny Müller REP 3,6 2,5
- FP Deutschlands - 0,1
- Pro DM - 2,1
- KPD - 0,1
- NPD - 0,9
- FORUM - 0,2
- PBC - 0,5

Wahl 1994

Die Landtagswahl 1994 hatte folgendes Ergebnis[5]:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Gottfried Teubner CDU 58,6 65,0
Michael Lersow SPD 19,3 15,5
- FDP - 1,6
Gunda Röstel GRÜNE 8,0 3,3
- DSU - 0,5
- REP - 1,2
- FORUM - 0,4
Achim Grunke PDS 12,7 12,2
- SP - 0,3
Daniel Reichau LIGA 1,3 -

Bisherige Abgeordnete

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Freiberg 1 waren:

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2009 Gernot Krasselt CDU 47,0 %
2004 Gottfried Teubner CDU 46,6 %
1999 Gottfried Teubner CDU 58,9 %
1994 Gottfried Teubner CDU 58,6 %

Landtagswahlen 1990−2009

Die Ergebnisse der Landtagswahlen seit 1990 im Gebiet des heutigen Wahlkreises Freiberg 1 waren[6] (Zweit- bzw. Listenstimmen):

Partei 1990 1994 1999 2004 2009
CDU 60,5 65,1 61,1 47,1 46,9
PDS/Die Linke 7,8 12,3 19,8 22,4 19,0
SPD 16,0 15,3 9,0 7,5 8,4
NPD 0,7 - 1,0 9,6 6,0
FDP 5,3 1,6 1,4 6,4 10,1
GRÜNE 3,9 3,4 1,8 2,8 3,3
Sonstige 5,8 2,3 6,0 4,1 6,4

Einzelnachweise

  1. Wahlkreiseinteilung für die Landtagswahl 2009
  2. Wahlergebnis der Landtagswahl 2009
  3. Wahlergebnis der Landtagswahl 2004
  4. Wahlergebnis der Landtagswahl 1999: Erststimmen, Zweitstimmen
  5. Wahlergebnis der Landtagswahl 1994, Direktbewerber
  6. Vorwahlergebnisse des Wahlkreises 19 Freiberg 1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wahlkreis Freiberg 2 — Wahlkreis 20: Freiberg 2 Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 20 Wahlberechtigte 61.994 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Meißen-Dresden West — Wahlkreis 39: Meißen 1 Land Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 39 Wahlberechtigte 65.865 Wahlbeteiligung 59,6 % …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Leipzig 7 — Wahlkreis 31: Leipzig 7 Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 31 Wahlberechtigte 59.455 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Meißen 1 — Wahlkreis 39: Meißen 1 Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 39 Wahlberechtigte 64.558 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Zwickau — Wahlkreis 9: Zwickau Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 9 Wahlberechtigte 66.506 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Aue-Schwarzenberg 1 — Wahlkreis 5: Aue Schwarzenberg 1 Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 5 Wahlberechtigte 54.675 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Aue-Schwarzenberg 2 — Wahlkreis 6: Aue Schwarzenberg 2 Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 6 Wahlberechtigte 52.287 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Bautzen 1 — Wahlkreis 51: Bautzen 1 Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 51 Wahlberechtigte 59.073 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Bautzen 2 — Wahlkreis 52: Bautzen 2 Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 52 Wahlberechtigte 63.230 …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Delitzsch — Wahlkreis 32: Delitzsch Staat Deutschland Bundesland Sachsen Wahlkreisnummer 32 Wahlberechtigte 68.343 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”