Jabbeke

Jabbeke
Jabbeke
WapenschildJabbeke.png Jabbeke vlag.gif
Jabbeke (Belgien)
Jabbeke
Jabbeke
Staat Belgien
Region Flandern
Provinz Westflandern
Bezirk Brügge
Koordinaten 51° 11′ N, 3° 6′ O51.18253.0930555555556Koordinaten: 51° 11′ N, 3° 6′ O
Fläche 53,76 km²
Einwohner (Stand) 13.624 Einw. (1. Jan. 2010)
Bevölkerungsdichte 253 Einw./km²
Postleitzahl 8490
Vorwahl 050
Bürgermeister Hendrik Bogaert
Adresse der
Stadtverwaltung
Gemeentehuis Jabbeke
Dorpsstraat 3
8490 Jabbeke
Webseite www.jabbeke.be

lblelslh

Jabbeke ist eine Gemeinde in der Provinz Westflandern, Belgien. Die Gemeinde zählt 13.675 Einwohner (2008) auf einer Fläche von 53,59 km².

Inhaltsverzeichnis

Stadtteile

  • Snellegem
  • Stalhille
  • Varsenare
  • Zerkegem

Sehenswürdigkeiten

  • „Provinciaal Museum Constant Permeke“, Museum mit Werken des Malers Constant Permeke.
  • Der mittelalterliche „Oosthof“, heute ein Restaurant.
  • Sint-Eloois-Kirche in Snellegem (12. Jahrhundert)

Nachkriegsgeschehen

In Jabbeke und in dem nahegelegenen Zedelgem bestanden vom Kriegsende bis zum Sommer 1946 zwei Lager für deutsche Kriegsgefangene, die britischen POW-Camps 2224 und 2226. Für Jabbeke wurden vom IKRK im Oktober 1945 13.900 Gefangene und für Zedelgem im Sommer 1945 schwankende Belegungen zwischen 10.000 und 15.000 Gefangenen gemeldet.[1] Die hygienischen Verhältnisse, die Ernährungssätze und die ärztliche Versorgung waren unzureichend. Als im Winter 1945/46 durch Hungerödeme und Erfrierungen ein Massensterben drohte, wurden Zusatzrationen für die besonders unterernährten Gefangenen ("Gandhis" genannt) eingeführt. Über die Zahl der in den Lagern ums Leben gekommenen Gefangenen gibt es keine verlässlichen Angaben.[2]

Weblinks

 Commons: Jabbeke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Suchdienst des DRK (Hrsg): Zur Geschichte der Kriegsgefangenen im Westen. USA-Großbritannien-Frankreich-(Schweden).400 S., Selbstverlag des DRK. Bonn 1962. S.177-179
  2. H. Wolff: Die deutschen Kriegsgefangenen in britischer Hand - ein Überblick. 629 S., München 1974, S.75-79. ISBN 3-7694-0391-6

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jabbeke — es una Commune o término municipal de Bélgica, situada en la provincia de Flandes Occidental. Forman parte del término las localidades de Jabbeke, Snellegem, Stalhille, Varsenare y Zerkegem. A comienzos de 2006 contaba con una polación total de… …   Wikipedia Español

  • Jabbeke — Jabbeke, Dorf u. Eisenbahnstation zwischen Ostende u. Brügge; 1822 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jabbeke — Géolocalisation sur la carte : Belgique …   Wikipédia en Français

  • Jabbeke — Infobox Belgium Municipality name=Jabbeke picture= picture map West Flanders arms=WapenschildJabbeke.png region=BE REG FLE community=BE NL province=BE PROV WV arrondissement=Bruges nis=31012 pyramid date=01/01/2006 0 19=24.33 20 64=59.66 65=16.01 …   Wikipedia

  • Jabbeke — Original name in latin Jabbeke Name in other language Jabbeke State code BE Continent/City Europe/Brussels longitude 51.18185 latitude 3.08935 altitude 7 Population 13488 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Jabbeke — Sp Jãbekė Ap Jabbeke flamandiškai (olandų k. tarme) L Belgija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Championnat de belgique de football féminin 2008-2009 — D1 féminine 2008 2009   Édition 36e Champion …   Wikipédia en Français

  • A10 (Belgien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/BE A Autoroute / Autosnelweg A10 in Belgien …   Deutsch Wikipedia

  • Permeke — Niobe, Skulpturengarten Kröller Müller Museum Constant Permeke (* 31. Juli 1886 in Antwerpen; † 4. Januar 1952 in Ostende) war ein belgischer Maler, Zeichner und Bildhauer. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter des flämischen …   Deutsch Wikipedia

  • A10 (Belgique) — Autoroute belge A10 Autoroute belge A10 Longueur : 110 km …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”