Heuvelland

Heuvelland
Heuvelland
Heuvelland wapen.jpg Flag of Heuvelland.svg
Heuvelland (Belgien)
Heuvelland
Heuvelland
Staat Belgien
Region Flandern
Provinz Westflandern
Bezirk Ypern
Koordinaten 50° 47′ N, 2° 50′ O50.7755555555562.8302777777778Koordinaten: 50° 47′ N, 2° 50′ O
Fläche 94,24 km²
Einwohner (Stand) 8125 Einw. (1. Jan. 2010)
Bevölkerungsdichte 86 Einw./km²
Postleitzahl 8950 (Nieuwkerke)
8951 (Dranouter)
8952 (Wulvergem)
8953 (Wijtschate)
8954 (Westouter)
8956 (Kemmel)
8958 (Loker)
Vorwahl 057
Bürgermeister Bernard Heens
Adresse der
Stadtverwaltung
Gemeentehuis De Warande
Bergstraat 24
8950 Heuvelland
Webseite www.heuvelland.be

lblelslh

Heuvelland ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 8.167 Einwohnern. Sie hat keinen eigentlichen Ortskern sondern besteht aus den acht Ortsteilen Kemmel (mit der Gemeindeverwaltung), Wijtschate ({auch Wijtschaete oder Wytschaete} der sowohl von der Einwohnerzahl als auch von der Fläche her größte Ortsteil) sowie De Klijte, Dranouter, Loker, Nieuwkerke, Westouter und Wulvergem.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Die Gemeinde liegt im Süden von Westflandern und grenzt an Frankreich.

Der 159 Meter hohe Kemmelberg ist die höchste Erhebung sowohl in der Gemeinde als auch im Westen Flanderns.

Ypern liegt neun Kilometer nordöstlich, die französische Großstadt Lille 22 Kilometer südöstlich, Kortrijk 30 Kilometer östlich, Brügge 55 Kilometer nordnordöstlich, Gent 68 Kilometer nordöstlich und Brüssel gut 107 Kilometer östlich (alle Angaben in Luftlinie von Kemmel bis zu den jeweiligen Stadtzentren).

Infrastruktur

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich bei Ypern und Beselare an der A19 und bei der franz. Gemeine Bailleul an der A25/E 42.

In Ypern, Comines-Warneton und Kortrijk befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe und in Lille, Brügge und Gent halten auch überregionale Schnellzüge.

Bei Lille befindet sich ein Regionalflughafen und nahe der Hauptstadt Brüssel gibt es einen internationalen Flughafen.

Söhne und Töchter der Gemeinde

  • Petrus Plancius (1552–1622), Theologe, Astronom und Kartograf, geboren im Ortsteil Dranouter

Weblinks

 Commons: Heuvelland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heuvelland — Infobox Belgium Municipality name=Heuvelland picture= picture map arms=Heuvelland wapen.jpg region=BE REG FLE community=BE NL province=BE PROV WV arrondissement=Ypres nis=33039 pyramid date= 0 19= 20 64= 65= foreigners= foreigners date= mayor=… …   Wikipedia

  • Heuvelland — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Heuvelland, une commune de Belgique située en province de Flandre occidentale. Heuvelland, une région au Pays Bas dans la province du Limbourg. Heuvelland …   Wikipédia en Français

  • Heuvelland (region) — Heuvelland (région) Pour les articles homonymes, voir Heuvelland. Le Heuvelland est une région dans le sud du Limbourg aux Pays Bas, située à l est de Maastricht. Elle comprend les communes de Meerssen, Margraten, Valkenburg aan de Geul, Vaals et …   Wikipédia en Français

  • Heuvelland (commune) — Pour les articles homonymes, voir Heuvelland. Heuvelland Géolocalisation sur la carte : Belgique …   Wikipédia en Français

  • Heuvelland (région) — 50° 51′ 45″ N 5° 49′ 49″ E / 50.8626, 5.83014 …   Wikipédia en Français

  • Loker — Heuvelland …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe du monde UCI Juniors — La Coupe du monde UCI Juniors (UCI Junior Men World Challenge en anglais) organisée de 1993 à 2007 était une compétition réservée aux coureurs de 17 et 18 ans. Toutes les compétitions importantes du calendrier junior UCI étaient répertoriés dans… …   Wikipédia en Français

  • Dranouter — Dranouter …   Wikipédia en Français

  • Dranoutre — Dranouter   Dranouter Localisation de Dranouter …   Wikipédia en Français

  • Kemmel — Pour le mont, voir Mont Kemmel. Kemmel …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”