Sisu Pasi

Sisu Pasi
Sisu Pasi
Sisu XA-180 der IFOR

Sisu XA-180 der IFOR

Allgemeine Eigenschaften
Besatzung 2+16 Infanteristen
Länge 7,35 m
Breite 2,90 m
Höhe 2,77 m
Masse 13,5 Tonnen
Panzerung und Bewaffnung
Panzerung 10 mm
Hauptbewaffnung 12,7-mm-NSV-Maschinengewehr
Sekundärbewaffnung keine
Beweglichkeit
Antrieb Valmet-Diesel 611 DSBJA
176 kW (240 PS)
Federung Federn
Höchstgeschwindigkeit ca. 100 km/h
Leistung/Gewicht 13 kW/Tonne
Reichweite max. 900 km

Beim Sisu Pasi handelt es sich um eine sechsrädrige (6×6), allradgetriebene, amphibische Transportpanzerserie des finnischen Fahrzeugherstellers Sisu Auto. Die Zusatzbezeichnung „Pasi“ leitet sich von „Panssari Sisu“ ab, was auf Deutsch „gepanzerter Sisu“ bedeutet.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die ersten Fahrzeuge wurden 1983 hergestellt. Die Serienproduktion lief aber erst im Jahr 1984 an. Das Design ähnelt dem vieler westlicher Transportpanzer, wie dem französischen VAB oder dem deutschen Fuchs. Die Sisu-XA-Serie wurde von der finnischen Armee als Ersatz für die sowjetischen BTR-60PB-Radpanzer eingeführt. Die Versionen XA-180 und XA-185 sind amphibisch. Die Bewaffnung ist vielfältig und versionsabhängig verschieden. Es kann beispielsweise ein mit verschiedenen Typen von Maschinenkanonen und Maschinengewehren ausrüstbarer Turm auf die Fahrzeugwanne montiert werden. Obwohl sich der Sisu Pasi in diversen Einsätzen wie beispielsweise bei den Friedenstruppen der Vereinten Nationen bewährt hat, wurde die Produktion eingestellt. Er wird vom moderneren Patria AMV ersetzt.

Versionen

  • Sisu XA-180: Urversion der Sisu-Pasi-Serie
  • Sisu XA-185: Verbesserte Version des XA-180, in dem 2+18 Personen Platz haben. Auch ist diese Version mit einem stärkeren Motor und einem verbesserten Getriebe ausgestattet.
  • Sisu XA-200: Die XA-200-Serie unterscheidet sich äußerlich kaum von den älteren Versionen. Die Panzerung ist zwar stärker, jedoch büßte die 200er-Serie ihre Amphibienfähigkeit ein. Dafür ist das Durchfahren von bis zu 1,5 Meter tiefem Wasser problemlos möglich. Die verbesserte Panzerung schützt die Insassen wirkungsvoll gegen Projektile des Kalibers 14,5 × 114 mm. Die stärkere Panzerung wurde notwendig, nachdem festgestellt wurde, dass Munition des Kalibers 7,62 × 54 mm R den Panzerschutz der XA-180- und XA-185-Serie durchschlagen konnte. Zudem wurden Nachtsichtgeräte und ein Periskop eingebaut.

Auf Basis dieser Fahrzeugvarianten sind mehrere Aufbauten möglich, so gibt es beispielsweise einen Flugabwehrpanzer auf Basis des XA-181 mit dem Crotale-Flugabwehrraketensystem von Thomson CSF oder eine Variante, die mit einem 120-mm-Mörser ausgestattet ist.

Verwendung

Norwegischer Sisu XA-186

Weblinks

 Commons: Sisu Pasi – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sisu Pasi — Infobox Weapon name= Sisu Pasi caption=Norwegian XA 186 origin=FIN type=Armoured personnel carrier is vehicle=yes crew=2 (+16 passengers) length= 7.35 m width= 2.9 m height= 2.77 m weight= 13.5 tonnes armour= 10 mm primary armament= 12.7 mm NSV… …   Wikipedia

  • Sisu Pasi — XA 180 финского миротворческого контингента в Боснии, 1996 год XA 180 Классификация бронетранспортёр Бое …   Википедия

  • Sisu (Begriffsklärung) — Sisu bezeichnet: einen finnischen Begriff, siehe Sisu einen finnischen Hersteller von Lastkraftwagen, siehe Sisu Auto den Panzer Sisu Pasi eine Pastillenmarke des Herstellers Leaf die finnischen Eisbrecher: Sisu (1939) Sisu (1976) Sisu (Schiff)… …   Deutsch Wikipedia

  • Pasi — ist der Name folgender Personen: Solomon Pasi (* 1956), bulgarischer Politiker Pasi ist der Vorname folgender Personen: Pasi Häkkinen (* 1977), finnischer Eishockeytorwart Pasi Hiekkanen (* 1977), finnischer Bandyspieler Pasi Ikonen (* 1980),… …   Deutsch Wikipedia

  • Sisu (disambiguation) — Sisu may refer to the following: *Sisu is a Finnish concept, described as will, determination, perseverance *Sisuradio, a Swedish Finnish speaking radio station *Mount Sisu, a mountain on Antarctica *Suomen Sisu, a Finnish nationalist… …   Wikipedia

  • Panzermodelle nach 1945 — Diese Liste enthält die Panzermodelle nach dem Zweiten Weltkrieg sortiert nach Herstellerland. Inhaltsverzeichnis 1 Alphabetische Auflistung (sortiert nach Nation) 1.1 Ägypten 1.2 Argentinien 1.3 Australien …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Panzermodelle nach 1945 — Diese Liste enthält die Panzermodelle nach dem Zweiten Weltkrieg sortiert nach Herstellerland. Inhaltsverzeichnis 1 Alphabetische Auflistung (sortiert nach Nation) 1.1 Ägypten 1.2 Argentinien …   Deutsch Wikipedia

  • List of modern armoured fighting vehicles — This article lists modern armoured fighting vehicles produced in the listed countries after the Second World War. Argentina AFVs produced in Argentina*TAM *VCTP Australia AFVs produced in Australia Wheeled armoured fighting vehicles *ASLAV… …   Wikipedia

  • Pori Brigade — The Pori Brigade (Finnish: Porin Prikaati ), based in Huovinrinne, Säkylä, is a Finnish Army unit, part of the Western Command of Finland. It comprises the Satakunta Jaeger Battalion, the West Finland Signals Battalion, and the Satakunta Engineer …   Wikipedia

  • Estnisches Heer — Eesti Maavägi Wappen des estnischen Heeres Aufstellung 3. September 1991 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”