Sizaire-Naudin

Sizaire-Naudin
Emblem
Sizaire-Naudin von 1908
Sizaire-Naudin von 1910

Sizaire-Naudin war ein französischer Hersteller von Automobilen.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte

Maurice Sizaire und sein Partner Louis Naudin begannen 1905 in Paris mit der Produktion von Automobilen. 1921 endete die Produktion. Die Brüder Maurice und Georges Sizaire gründeten 1923 Sizaire Frères.

Fahrzeuge

Das Unternehmen fertigte kleine, zweisitzige Sportwagen, die mit einem Einzylindermotor von De Dion-Bouton mit 918 cm³ Hubraum ausgestattet waren. Die Einzylindermotoren erreichten 1910 sogar 1583 cm³ Hubraum und wurden bis 1913 hergestellt. 1911 kamen Vierzylindermodelle dazu, die Motoren von Ballot besaßen.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist im Musée Henri Malartre in Rochetaillée-sur-Saône in Frankreich zu besichtigen.

Siehe auch

Sizaire-Berwick, ab 1913 Hersteller von Luxuswagen.

Literatur

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie, BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)

Weblinks

 Commons: Sizaire-Naudin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sizaire-Naudin — Suizaire Freres et Naudin was a French automobile manufacturer based in Paris between 1905 and 1921.Sizaire Naudin was founded by Maurice (1877 1970) and Georges Sizaire (1880 1924) and Louis Naudin (1876 1913) in around 1900. The company was… …   Wikipedia

  • Sizaire Frères — von 1926 Sizaire Frères ist der Markenname eines ehemaligen französischen Herstellers von Automobilen aus Courbevoie, der zwischen 1923 und 1929 tätig war. Nachdem 1921 ihr erstes Unternehmen Sizaire Naudin geschlossen wurde, produzierten die… …   Deutsch Wikipedia

  • Sizaire-Berwick — von 1927 Sizaire Berwick ist ein ehemaliger französischer Hersteller von Automobilen aus Courbevoie, der zwischen 1913 und 1928 tätig war. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Naudin — may refer to: Charles Victor Naudin (1815 1899), a French botanist Christophe Naudin (born 1962), a French criminologist Gustave Naudin, a French World War I flying ace See also Sizaire Naudin, a French automobile manufacturer based in Paris… …   Wikipedia

  • Grand Prix automobile de France 1912 — Grand Prix de France 1912 Circuit de Dieppe Nombre de tours 20 Longueur du circuit …   Wikipédia en Français

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automuseen in Frankreich — Die Automuseen in Frankreich sind üblicherweise ganzjährig geöffnet. Darunter befinden sich große öffentliche Museen mit festen Öffnungszeiten ebenso wie kleine Privatsammlungen, die teilweise nur nach Vereinbarung geöffnet sind. Tabellarische… …   Deutsch Wikipedia

  • Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilfirma — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”