Pithos

Pithos
Kretischer Pithos mit Schnurösen, 15. Jh. v. Chr., Knossos

Der Pithos (altgriechisch: πίθος [f.] píthos = „großer, irdener Vorratskrug“ für bspw. Wein, Öl oder Getreide – plural: πίθοι píthoi – Pithoi) ist ein großes (bis zu mannshohes) Vorratsgefäß oder Krug des Altertums, der im gesamten mediterranen, insbesondere aber im ägäischen Kulturraum einschließlich Kreta vorkam. Seine Herstellung erforderte besonderes Können des Töpfers.

Der Pithos ist ein großes, gelegentlich übermannshohes, dickwandiges, bauchiges Vorratsgefäß aus Ton ähnlich einer Amphore, jedoch meist mit flachem Boden, das häufig Transportösen in der Oberhälfte hat. Durch sie wurden Seile gezogen, mit denen Pithoi bewegt werden konnten. Seine Oberfläche kann glatt oder durch Bandmuster farblich und strukturell gestaltet sein. Farblich gibt es Pithoi von beige, sandfarben, braun bis rotocker. Die bemalten Pithoi des minoischen Kamarestils zeigen Fische.

Pithoi wurden auch zur Bestattung verwendet (Kinderskelett von Kritsa), aber primär wurde in ihnen Olivenöl, Wasser, Honig, Salz und Getreide aufbewahrt. 47 Pithoi für Wein fand man z. B. in einem Keller in Zichagora eingegraben. In acht Fällen wurden neben den Pithoi flache Dachziegel (Solene) entdeckt, die vermutlich als Deckel benutzt wurden. Zwei von ihnen wiesen Spuren einer Tonmasse auf, auf der Stempelabdrücke zu erkennen waren. Auf dem Stempel muss die Darstellung eines Löwen gewesen sein. Daraus ist zu schließen, dass man die Pithoi auch versiegelt hat.

Ähnliche Gefäße heißen: Dolium (römisch, Mehrzahl Dolia) und Tinaja (spanisch). Der Philosoph Diogenes soll der Legende nach zeitweise in einem Pithos gelebt haben.

Siehe auch

Literatur

  • Kostandinos S. Christakis: Cretan Bronze Age Pithoi: Traditions and Trends in the Production and Consumption of Storage Containers in Bronze Age Crete. 2006, ISBN 1-931534-15-2.

Weblinks

 Commons: Pithoi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pithos — (plural pithoi) is the ancient Greek word ( πίθος , πίθοι ) for a large storage jar of a characteristic shape. Originally used by western classical archaeologists to mean the jars uncovered by excavation in Crete and Greece, it has now been taken …   Wikipedia

  • pithos — ● pithos, pithoi ou pithos nom masculin (grec pithos) Grande jarre à fond plat qui, dans l Antiquité, servait au stockage des denrées et qui était souvent enfouie dans le sol. ● pithos, pithoi ou pithos (synonymes) nom masculin (grec pithos)… …   Encyclopédie Universelle

  • Pithos — Saltar a navegación, búsqueda Pithos, del griego πίθος (el plural es Pithoi πίθοι), es una tinaja grande de forma ovoidal y panzuda que se utilizaba para conservar virtualmente cualquier cosa pero, sobre todo, cereales y aceite. Fabricados la… …   Wikipedia Español

  • pithos — PÍTHOS s.n. Vas mare de lut de dimensiunile unui butoi, în care se păstrau lichide sau grâne. [< gr. pithos]. Trimis de LauraGellner, 25.07.2005. Sursa: DN  PÍTHOS s. n. vas mare de lut de dimensiunile unui butoi, în care se păstrau lichide… …   Dicționar Român

  • Pithos — (griech.), großes Tongefäß der alten Griechen, bis zu 2 m hoch und entsprechend weit, für Flüssigkeiten. Unter dem Faß der Danaiden und des Diogenes ist ein P. zu verstehen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pithos — Pithos, großes altgriech. tönernes Vorratsgefäß …   Kleines Konversations-Lexikon

  • PITHOS — vicus in tribu Cecropide, ἀπὸ τῶ πίθων, a vasis seu doliis quae illic fiunt. Steph …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Pithos — Un pithos de 675 av.J. C. environ, provenant de Crète. Musée du Louvre. Un pithos est une profonde jarre d origine grecque, ayant une faible base. Le pithos est utilisé pour stocker des denrées agricoles non périssables comme des céréales et des… …   Wikipédia en Français

  • pithos — /pith os, puy thos/, n., pl. pithoi /pith oy, puy thoy/. a very large earthenware jar having a wide mouth, used by the ancient Greeks for storing liquids, as wine, or for holding food, as grain, or for the burial of the dead. [1875 80; < Gk… …   Universalium

  • Pithos — Pi|thos der; , ...then <aus gr. píthos »Gefäß, Krug, Fass«> großes, tönernes Vorratsgefäß im Altertum, das auch für Bestattungen verwendet wurde …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”