Langlingen

Langlingen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Langlingen
Langlingen
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Langlingen hervorgehoben
52.54972222222210.28305555555645
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Celle
Samtgemeinde: Flotwedel
Höhe: 45 m ü. NN
Fläche: 33,34 km²
Einwohner:

2.226 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 67 Einwohner je km²
Postleitzahl: 29364
Vorwahl: 05082
Kfz-Kennzeichen: CE
Gemeindeschlüssel: 03 3 51 017
Gemeindegliederung: 5 Ortsteile
Webpräsenz: www.langlingen.de
Bürgermeister: Ernst Ingolf Angermann (CDU)
Lage der Gemeinde Langlingen im Landkreis Celle
Landkreis Celle Niedersachsen Landkreis Heidekreis Landkreis Uelzen Landkreis Gifhorn Region Hannover Faßberg Hermannsburg gemeindefreies Gebiet Lohheide Bergen Winsen Wietze Hambühren Celle Adelheidsdorf Hagen Wathlingen Bröckel Eicklingen Wienhausen Langlingen Unterlüß Eschede Scharnhorst Hohne Langlingen Eldingen Habighorst Ahnsbeck Höfer Beedenbostel LachendorfKarte
Über dieses Bild

Langlingen (niederdeutsch Langeln) ist eine Gemeinde im Landkreis Celle in Niedersachsen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Langlingen liegt südöstlich von Celle an der Aller. Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Flotwedel an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Wienhausen hat.

Gemeindegliederung

Für die Gemeinde sind fünf Ortsteile ausgewiesen:

  • Wiedenrode (Wienro’e)
  • Hohnebostel (Hohnbossel)
  • Fernhavekost
  • Nienhof (Nienhowwe)
  • Neuhaus (Nienhüsen)

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde war im Jahr 1257.[2]

Politik

Gemeinderat

Der Rat der Gemeinde Langlingen setzt sich aus 13 Ratsfrauen und Ratsherren zusammen.

CDU SPD Grüne FDP Gesamt
2001 8 5 0 0 13 Sitze
2006 9 3 1 0 13 Sitze [3]
2006 8 4 1 0 13 Sitze

letzte Kommunalwahl am 11. September 2011[4]

Bürgermeister

Der ehrenamtliche Bürgermeister Ernst Ingolf Angermann trat 2006 die Nachfolge von Wilhelm Linneweh an.

Wappen

Blasonierung: „in Blau eine aufgerichtete silberne Türangel, begleitet unten links von einem silbernen Wagenrad, rechts von einem silbernen Kammrad, oben beiderseits von einer goldenen Ähre“.

Städtepartnerschaften

Seit März 1998 besteht eine Partnerschaft mit der Gemeinde Czarne aus Polen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

  • Bei Renovierungsarbeiten in der St. Johanniskirche (1994–1996) wurde an der Decke ein Himmel voller Engel entdeckt und freigelegt.[5]

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

  • Langlingen ist über Landstraßen mit der Bundesstraße 214 an das Verkehrsnetz angebunden.

Persönlichkeiten

  • Ulrich Beer (* 11. Februar 1932; † 11. Mai 2011 in Eisenbach) war Psychologe.
  • Rainer Robra (* 15. Oktober 1951 in Nienhof) ist Chef der Staatskanzlei und Europaminister des Landes Sachsen-Anhalt.

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben

  • Wilfried Hasselmann (* 23. Juli 1924 in Celle; † 9. Januar 2003 in Nienhof) war mehrfacher niedersächsischer Landesminister und Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen. Er lebte von 1950 bis zu seinem Tode in Nienhof, wo er den Männergesangverein (MGV Nienhof) leitete (1950–1970).[6]
  • Rolf Meyer (* 1951 in Liebenau), deutscher Politiker und Landtagsabgeordneter (SPD)

Literatur

  • Helmut Schmidt-Harries: Langlingen – Nachrichten aus alter und neuer Zeit aus einem Dorf an der Aller. Celle 2003
  • Matthias Blazek, Günther Bütepage: Dorfgeschichte Wiedenrode. Langlingen 2004
  • Matthias Blazek: Dorfgeschichte Nienhof. Langlingen 2005

Weblinks

 Commons: Langlingen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen – Bevölkerungsfortschreibung (Hilfe dazu)
  2. Schmidt, Heinrich; Loges, Margrit; Köster, Günter; Bardehle, Peter; Baehr, Jürgen; Dietrich, Eberhard; Hortien, Albrecht, 700 Jahre Langlingen – Geschichte und Entwicklung, Langlingen 1969.
  3. Endergebnis Kommunalwahl 2006.
  4. Endergebnis der Kommunalwahl am 11. September 2011
  5. Die Kirche von Langlingen stammt aus dem Mittelalter. Es wird vermutet, dass sie bereits bestanden hatte, als Langlingen in einer zu Wienhausen aufgesetzten Urkunde Herzog Albrechts I. von Braunschweig erstmals urkundlich genannt wurde (1257). Am alten Chor befand sich ein jetzt nicht mehr vorhandener Stein (Grabplatte?) mit der Jahreszahl MCCCXXXVIII (Mithoff, Hector Wilhelm Heinrich, Kunstdenkmale und Alterthümer im Hannoverschen, 7 Bände, Hannover 1871–1880, Band IV, S. 114).
  6. Vgl. Lehners, Richard, Porträt eines Parlaments, Verlag für Literatur und Zeitgeschehen, Hannover 1967, S. 120; Blazek, Matthias, Dorfgeschichte Nienhof, Langlingen 2005, S. 342, 439 f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Langlingen — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen Langlingen.png lat deg = 52 |lat min = 32 |lat sec = 59 lon deg = 10 |lon min = 16 |lon sec = 59 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Celle Samtgemeinde = Flotwedel Höhe = 45 Fläche = 33.34… …   Wikipedia

  • Langlingen — Original name in latin Langlingen Name in other language Langeln, Langlingen State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.55593 latitude 10.28291 altitude 47 Population 2303 Date 2012 07 04 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bauernhof Miemert II — (Langlingen,Германия) Категория отеля: Адрес: 29364 Langlingen, Германия …   Каталог отелей

  • Landkreis Celle — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen in der Landeskirche Hannovers — Die Liste der Kirchen in der Evangelisch Lutherischen Landeskirche Hannovers ist alphabetisch nach Ortsnamen sortiert: A Achim Laurentiuskirche (Achim) Dorfkirche (Baden) Adelebsen Martinikirche (Adelebsen) Vitikirche (Erbsen) Adelheidsdorf… …   Deutsch Wikipedia

  • Wienhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ланглинген — Коммуна Ланглинген Langlingen Герб …   Википедия

  • Flutwidde — Ostfalen um das Jahr 1000 …   Deutsch Wikipedia

  • Ferienwohnung Miemert — (Langlingen,Германия) Категория отеля: Адрес: 29364 Langlingen, Германия …   Каталог отелей

  • Bauernhof Miemert I — (Langlingen,Германия) Категория отеля: Адрес: 29364 Langlingen, Германия …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”