Elsche

Elsche

Elisabeth, im englischsprachigen Raum auch Elizabeth, ist ein weiblicher Vorname. Die Kurzformen Lisa, Elli, Liesel, Betsi, Lisbeth, Lissi, Elisa und Sissi sind insbesondere in deutschsprachigen Ländern weit verbreitet.


Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung des Namens

Hebräisch אֱלִישֶֽׁבַע [’ĕlīšeḇa‘] Elischeva, was entweder Mein Gott ist Sieben oder Mein Gott ist ein Schwur oder Mein Gott ist heilig bedeutet. Die Sieben steht für Vollkommenheit oder auch Fülle, daher findet sich auch die Deutung Mein Gott ist Vollkommenheit/Fülle. Bei den meisten Übersetzungen/Deutungen wird allerdings das Possessivpronomen (mein) – das sich aus dem Suffix Jota in אלי (eli) ergibt – übergangen.

Im Alten Testament ist eine Elischeva erwähnt, die Aarons Frau und damit Stammmutter des Priestergeschlechts war (2 Mos 6,23 EU) und im Neuen Testament ihre Nachfahrin – in gräzisierter Form – Elisabet, die Frau des Zacharias und Mutter Johannes des Täufers (Lk 1 EU).

Namenstag

Elisabeth-Tag, siehe Heilige Elisabeth 19. November

Varianten

  • Bettina, Bettine, Betti, Betsi, Betzi
  • Elsa, Else, Elsi, Elsie, Ella, Elle, Elli, Eli, Elise, Elisa, Eliza, Elsbe, Elsbeth, Elsabe
  • Lisa, Liese, Liesa, Liessa, Lieschen, Liesi, Lis, Lise, Lisi, Liza, Liz, Lissi, Lissa, Liesel, Lisl, Lisabeth, Lisbeth, Liesbeth, Liis (estnisch)
  • Ilse, Ilsa, Ilsabe, Ilze (lettisch)
  • Sissi, Sisi
  • Sabeth (Max Frisch: Homo Faber)
  • Elizabeth, Libby, Lissi, Liz, Lizzi, Lizzie, Beth, Bess, Ellie (englisch)
  • Lilibet (familieninterner Rufname der britischen Königin Elisabeth II.)
  • Lilli, Lili, Lilian, Lillian
  • Lisanne (niederländisch)
  • Alice, Isabelle, Isabeau (französisch)
  • Lieken, Lüke, Lücken (niederdeutsch)
  • Telsa (friesisch)
  • Hilža (sorbisch)
  • Elisabetta (italienisch/rätoromanisch)
  • Lizzamma (indisch)
  • Jelisaweta (Елизавета) (russisch)
  • Jelisaveta (Jeлисавeта) (serbisch)
  • Elisabete (portugiesisch)
  • Elizabeta (kroatisch)
  • Elisabet (schwedisch)
  • Isabel, Isabell, Isabelle, Isabella (spanisch/portugiesisch)
  • Erzsébet (ungarisch)
  • Elżbieta (polnisch)
  • Elizabet (türkisch)
  • Ebbi, Ebbe, Elli
  • Elisavet / Ελισάβετ, Elsa / Έλσα, Eliza / Ελίζα (griechisch)
  • Alžběta, Eliška, Líza, Bětka, Běta, Bětuška, Betynka, Bětuše, Betyna (tschechisch)
  • Alžbeta, Betka, Beta, Betuška, Betinka, Betuša, Betina (slowakisch)

Bekannte Namensträgerinnen

Heilige mit dem Namen Elisabeth

Adlige namens Elisabeth

sortiert nach den Geburtsdaten, einschließlich der Eindeutschungen in historischem Kontext

Herrscherinnen

Herrscherinnen, Regentinnen und Regentengemahlinnen

Äbtissinnen

Weitere Hochadelige

Weitere Persönlichkeiten

alphabetisch sortiert, einschließlich einiger sehr ähnlicher Varianten

Zweitnamen

Verwendung in der Kunst

Weitere Namensgebungen

Bauwerke

Ordensbezeichnungen

Ortsnamen

Sonstiges

  • Lotus Elise, britischer Sportwagen
  • Lissy, ein berühmtes sechsbeiniges Kalb auf dem Bauernhof der Familie Suttner aus Hebertsfelden in Bayern. Lissy steht normal auf vier – und hat hinten noch zwei weitere nicht vollständig ausgebildete Beine. Nach Angaben der Ludwig-Maximilians-Universität München sind solche Missbildungen extrem selten.

Weblinks

Musical: Elisabeth – Die Legende einer Heiligen

Literatur

  • Otto Betz et al. (Hgg.): Calwer Bibellexikon, Band 1, S. 289; Calwer Verlag, Stuttgart 2003, ISBN 3-7668-3838-5

Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elsche — Elscha, Elsche friesische Form von → Else …   Deutsch namen

  • Ahne (Bach) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Ahne Furt und …   Deutsch Wikipedia

  • Ahnepark — Der Ahnepark ist ein städtischer Park in der nördlich von Kassel gelegenen Kleinstadt Vellmar in Nordhessen (Deutschland). Der nach dem Bach Ahne benannte Freizeitpark wurde am 21. Juni 1986[1] eröffnet, ist rund 9 ha[1] groß und… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl-Schultze-Theater — Das Carl Schultze Theater war ein Hamburger Theater. Ursprünglich war es nur ein Gartenlokal mit Sommerbühne, das den Namen Joachimsthal trug, es lag in der Langenreihe (heute Reeperbahn) von St. Pauli unmittelbar an der Grenze zur Nachbarstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Diminutivaffix — Ein Diminutivaffix ist eine dem Wortstamm zugesetzte Vor oder Nachsilbe (Affix) die der grammatischen Verkleinerung (Diminutiv) dient. Solche Silben sind als Präfixe und Suffixe der Wortbildung zu betrachten. Die Affigierung ist nur eine von… …   Deutsch Wikipedia

  • Diminutivsaffix — Die Artikel Diminutiv und Diminutivaffix überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein… …   Deutsch Wikipedia

  • Diminutivsuffix — Die Artikel Diminutiv und Diminutivaffix überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein… …   Deutsch Wikipedia

  • Eemshaven — ist ein Seehafen im Nordosten der Niederlande. Der Hafen gehört zur Gemeinde Eemsmond und liegt in der Provinz Groningen. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 Geschichte 3 Wirtschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Joachim Freund (Neurologe) — Hans Joachim Freund (* 17. August 1935) ist ein deutscher Neurologe und Hochschullehrer. Er war bis 2001 Direktor an der Neurologischen Klinik der Heinrich Heine Universität Düsseldorf. Leben Nach seinem Studium der Medizin arbeitete er als… …   Deutsch Wikipedia

  • Julius Stinde — Porträt Julius Stinde, Zeitgenössische Fotografie Julius Ernst Wilhelm Stinde (* 28. August 1841 in Kirchnüchel bei Eutin; † 5. August 1905 in Olsberg im Sauerland) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Er hat als Autor die folgenden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”