Nuthetal

Nuthetal
Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Nuthetal führt kein Wappen
Nuthetal
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Nuthetal hervorgehoben
52.3513.09972222222234
Basisdaten
Bundesland: Brandenburg
Landkreis: Potsdam-Mittelmark
Höhe: 34 m ü. NN
Fläche: 47,56 km²
Einwohner:

8.778 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 185 Einwohner je km²
Postleitzahl: 14558
Vorwahl: 033200
Kfz-Kennzeichen: PM
Gemeindeschlüssel: 12 0 69 454
Gemeindegliederung: 6 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
OT Bergholz-Rehbrücke

Arthur-Scheunert-Allee 103
14558 Nuthetal

Webpräsenz: www.nuthetal.de
Bürgermeister: Ute Hustig (Die Linke)
Lage der Gemeinde Nuthetal im Landkreis Potsdam-Mittelmark
Bad Belzig Beelitz Beetzsee Beetzseeheide Bensdorf Borkheide Borkwalde Brück Buckautal Golzow Görzke Gräben Havelsee Kleinmachnow Kloster Lehnin Linthe Linthe Michendorf Mühlenfließ Niemegk Nuthetal Päwesin Planebruch Planetal Rabenstein/Fläming Rosenau (Brandenburg) Roskow Schwielowsee Seddiner See Stahnsdorf Teltow Treuenbrietzen Wenzlow Werder (Havel) Wiesenburg/Mark Wollin Wusterwitz Ziesar Groß Kreutz BrandenburgKarte
Über dieses Bild

Die Gemeinde Nuthetal im Landkreis Potsdam-Mittelmark (Brandenburg) entstand per Stichtag 26. Oktober 2003 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Bergholz-Rehbrücke, Fahlhorst, Nudow, Philippsthal, Saarmund und Tremsdorf im Rahmen der Gemeindegebietsreform Brandenburg.[2] Die Gemeindeverwaltung hat ihren Sitz im Ortsteil Bergholz-Rehbrücke.

Gemeindeverwaltung, Gebäude des Standesamtes

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Den Namen verdankt die Gemeinde dem Flüsschen Nuthe, das zwischen den westlich gelegenen Orten Bergholz-Rehbrücke, Saarmund und Tremsdorf und den östlich gelegenen Dörfern Nudow und Philippsthal hindurchfließt und im angrenzenden Potsdam in die Havel mündet. In Saarmund forschte Theodor Fontane bei seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg um 1870 vergeblich nach Überlieferungen zu den bereits zu seiner Zeit legendären Nutheburgen.

Gemeindegliederung

Die Gemeinde besteht aus den folgenden sechs Ortsteilen[3]: (Einwohnerzahl[4])

Wirtschaft und Infrastruktur

Die Gemeinde Nuthetal profitiert wirtschaftlich und strukturell von der Nähe zu Potsdam und Berlin. Mit einer Arbeitslosenquote von 4,25% liegt die Zahl der Arbeitslosen unter dem Bundesdurchschnitt. Die Kaufkraft der Gemeinde liegt mit 104 bis 112 etwas über dem Normalwert von 100 Punkten.

In den Ortsteilen Bergholz-Rehbrücke und Saarmund befinden sich Geschäftszentren verschiedener Discounter-Filialen und kleinere Privatgeschäfte. In Bergholz-Rehbrücke befindet sich das Deutsches Institut für Ernährungsforschung.

Verkehr

Über die Autobahnanbindung an die A 115 und den Berliner Ring ist man an das Berliner oder Potsdamer Stadtzentrum angebunden. Drei Bahnlinien der Deutschen Bahn durchqueren das Gemeindegebiet, auf welchem zwei Bahnhöfe liegen. Dadurch ist man auch über öffentlich Verkehrsmittel an den Großflughafen BER angebunden. Zwischen den einzelnen Ortsteile verkehren Buslinien des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg. Im Ortsteil Bergholz-Rehbrücke liegt ein Staßenbahn-Umsteigebahnhof.

Bildung

In der Gemeinde gibt es zwei Grundschulen und vier Kindergärten. Jeweils zwei Kindergärten und eine Schule im Ortsteil Bergholz-Rehbrücke und im Ortsteil Saarmund.

Baudenkmäler

In der Liste der Baudenkmale in Nuthetal stehen die in der Denkmalliste des Landes Brandenburgs eingetragenen Baudenkmale.

Politik

Bürgermeister

Erster Bürgermeister der Gemeinde Nuthetal war Gerhard Ling (CDU). Bei der Bürgermeisterwahl am 12. September 2010 wurde Ute Hustig (DIE LINKE) in einer Stichwahl mit 54,8 % der Stimmen zur hauptamtlichen Bürgermeisterin gewählt.

Gemeindevertretung Nuthetal

Die Gemeindevertretung setzt sich aus 18 Abgeordneten und dem Bürgermeister zusammen. Die Freie Demokratische Partei, Freiwillige Feuerwehr Nuthetal & Bürger Ortsteile Nuthetal bilden ebenso eine Fraktionsgemeinschaft wie die Christlich Demokratische Union mit der Listenverbindung Unabhängige Bürgerinitiative / Bündnis 90/Die Grünen / Interessenverein Wasser Abwasser (Grüne).

Partei/Gruppierung Sitz/e
Die Linke 6
Sozialdemokratische Partei Deutschlands 4
Christlich Demokratische Union Deutschlands 3
Grüne 2
Freie Demokratische Partei 1
Freiwillige Feuerwehr Nuthetal 1
Bürger Ortsteile Nuthetal 1
Gesamt 18

(Stand: Kommunalwahl am 28. September 2008)

Ehrenbürger

Einzige Ehrenbürgerin von Bergholz-Rehbrücke ist die hier begrabene Filmschauspielerin, Sängerin und Kabarettistin Lotte Werkmeister.

Weblinks

 Commons: Nuthetal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg: Bevölkerung im Land Brandenburg am 31. Dezember 2010 nach amtsfreien Gemeinden, Ämtern und Gemeinden (PDF; 31,71 KB), Stand 31. Dezember 2010. (Hilfe dazu)
  2. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2003
  3. Hauptsatzung der Gemeinde vom 26. Mai 2009 (PDF)
  4. Ortsteile der Gemeinde Nuthetal (ohne Datum)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nuthetal — Church in the village of Fahlhorst and nest of stork …   Wikipedia

  • Autobahndreieck Nuthetal — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Autobahndreieck Nuthetal …   Deutsch Wikipedia

  • Philippsthal (Nuthetal) — Philippsthal Gemeinde Nuthetal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Dreieck Nuthetal — Bundesland: Brandenburg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Nuthetal — In der Liste der Baudenkmäler in Nuthetal sind alle Baudenkmäler der brandenburgischen Gemeinde Nuthetal und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember 2007.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Nuthetal — In der Liste der Baudenkmale in Nuthetal sind alle Baudenkmale der brandenburgischen Gemeinde Nuthetal und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember 2010 und einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Fahlhorst — Gemeinde Nuthetal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • BAB 10 — Basisdaten Gesamtlänge: 196 km Bundesländer: Brandenburg Berlin Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Autobahnring — Basisdaten Gesamtlänge: 196 km Bundesländer: Brandenburg Berlin Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Potsdam-Mittelmark — Wappen des Kreises Diese Liste enthält Siedlungen und Orte des Landkreises Potsdam Mittelmark in Brandenburg. Zusätzlich angegeben sind die Art der Gemeinde und die übergeordnete Einheit. Durch Klicken auf das quadratische Symbol in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”