Brenz (Fluss)

Brenz (Fluss)
Brenz
Die Brenz in Herbrechtingen

Die Brenz in HerbrechtingenVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Daten
Gewässerkennzahl DE: 1172
Lage Baden-Württemberg, Schwäbische Alb; Bayern, Schwaben
Flusssystem Donau
Abfluss über Donau → Schwarzes Meer
Quelle im Brenztopf in Königsbronn
48° 44′ 17″ N, 10° 6′ 48″ O48.73805555555610.113333333333500
Quellhöhe ca. 500 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Westlich von Lauingen in die Donau
48.56055555555610.420277777778430

48° 33′ 38″ N, 10° 25′ 13″ O48.56055555555610.420277777778430
Mündungshöhe ca. 430 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 70 m
Länge 55 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Hürbe
Mittelstädte Heidenheim, Giengen
Kleinstädte Gundelfingen, Herbrechtingen

Die Brenz ist ein etwa 55 km langer, linker bzw. nördlicher Nebenfluss der Donau in Baden-Württemberg und Bayern.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Mäander der Brenz im Eselsburger Tal
Itzelberger See

Die Quelle der Brenz befindet sich im Landkreis Heidenheim auf der östlichen Schwäbischen Alb. Ihr Wasser entfließt dem Brenztopf in Königsbronn, einer typischen Karstquelle mit einer großen Schüttung, die leicht erreichbar an einer Felswand auf etwa 500 m ü. NN liegt.

Die gesamte Wasserfläche beträgt etwa 456 km² und die Pegelhöhe liegt in Bolheim bei 3,9 m. Die Brenz zählt bezüglich des Grundtyps zu den karbonatischen Bächen und kleinen Flüssen.

Bereits kurz nach ihrer Quelle ist die Brenz zum Itzelberger See aufgestaut, an dessen Südende das alte Härtsfeld-Albuch-Wasserwerk steht. Von dort verläuft das Brenztal in südlicher und südöstlicher Richtung durch den Landkreis Heidenheim. Zwischen Faimingen und Lauingen im Landkreis Dillingen an der Donau mündet die Brenz schließlich in die Donau.

Die Brenz weist zwischen Quelle und Mündung nur etwa 70 m Gefälle auf, entsprechend gemächlich ist ihre Fließgeschwindigkeit. Oft mäandriert die Brenz noch naturbelassen durch die Talwiesen. Teilweise, hauptsächlich im verstädterten Bereich zwischen Schnaitheim und Bolheim, verläuft sie auch kanalisiert, überbaut und begradigt.

In Bolheim versickert ein Teil des Brenzwassers und nimmt eine unterirdische Abkürzung nach Herbrechtingen. Dies kommt dadurch zu Stande, dass das Tal an dieser Stelle recht eben ist und eine wasserführende Schicht diese Abkürzung ermöglicht.

Zuflüsse

Naturraum

Da sich die Brenz durch die Juralandschaft der Schwäbischen Alb schlängelt, findet man am Rand des Brenztals eine Reihe von markanten Kalkfelsen. Die Hänge des Tals sind oft von Laubwald bestanden. In diesen steilen und deswegen weitgehend naturbelassenen Laubwäldern finden sich eine Reihe von seltenen und geschützten Pflanzen. An den freien beweideten Hängen findet man nicht selten eine typische Wacholderheide.

Einige Karsthöhlen sind im Brenztal zu finden, darunter die Spitzbubenhöhle bei Eselsburg. Ein Teil des Brenztales steht unter Naturschutz, zum Beispiel die Brenzschleife bei Eselsburg.

Entlang der Brenz hat sich der Biber wieder angesiedelt, was an seinen Fraßspuren entlang des Flusses gut erkennbar ist.

Das Brenzwehr in Bolheim wurde jetzt umgebaut und modernisiert. Es entstand an der linken Flussseite eine einzigartige Fischtreppe. Sie ermöglicht den verschiedenen Fischarten ein ungehindertes Auf- und Abschwimmen. Früher war das durch das Wehr nicht möglich.

Kulturraum

„Steinerne Jungfrauen“ im Eselsburger Tal

Im Brenztal finden sich einige interessante Burgen und Ruinen. Die markanteste ist zweifelsohne die Burg Hellenstein in Heidenheim. In Anhausen und Herbrechtingen liegen zwei schöne alte Klöster, wobei Letzteres aus der Karolingerzeit stammt. Die geschichtsträchtige Reichsstadt Giengen birgt manche Sehenswürdigkeiten, ebenso das Dorf Brenz mit seiner romanischen Basilika.

Obwohl die Brenz nur ein geringes Gefälle aufweist, finden sich einige interessante Mühlen. In Aufhausen steht eine Mühle mit einem noch im Betrieb befindlichen alten Wasserrad.

Die Straße der Staufer führt teilweise durch das Brenztal.

Folgende Schlösser, Burgen und Ruinen befinden sich im Brenztal:

Als weitere Baudenkmäler im Brenztal sind erwähnenswert:

Energiegewinnung und Wasserbewirtschaftung

Entlang der Brenz finden sich einige kleinere, teils nicht mehr in Betrieb befindliche Laufwasserkraftwerke, so unter anderem direkt am Brenztopf in der Königsbronner Hammerschmiede, in Bolheim, Herbrechtingen, Hermaringen und Bergenweiler. Auch nutzen einige der entlang der Brenz ansässigen Firmen das Brenzwasser zur Kühlung und zum Betrieb von Maschinen, wie z. B. die Vereinigten Filzfabriken in Giengen.

Das für die Brenz im württembergischen Bereich zuständige Wasserwirtschaftsamt befindet sich in Bolheim.

Verkehr

Durch das Brenztal verläuft teilweise die Eisenbahnlinie UlmHeidenheimAalen (Brenzbahn) und der „Radwanderweg Brenztal“. Die B 19 verläuft teilweise durch das Brenztal und weiter nach Aalen im Tal der Kocher. Das Brenztal wird bei Giengen an der Brenz von der A 7 Würzburg–Ulm gekreuzt (Brenztalbrücke, 376 m). Am Rand des Brenztals verläuft ein Abschnitt des Hauptwanderwegs 4 des Schwäbischen Albvereins.

Orte

Die Brenz fließt durch folgende Orte:

Weblinks

 Commons: Brenz River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brenz — bezeichnet den baden württembergischen Donauzufluss Brenz, siehe: Brenz (Fluss) die Gemeinde Brenz im Landkreis Ludwigslust Parchim in Mecklenburg Vorpommern, siehe: Brenz (Mecklenburg) den Ortsteil Brenz der Gemeinde Sontheim an der Brenz im… …   Deutsch Wikipedia

  • Brenz an der Brenz — Brenz von Südost Brenz ist ein Ortsteil von Sontheim an der Brenz im Landkreis Heidenheim in Baden Württemberg. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie …   Deutsch Wikipedia

  • Pfeffer (Brenz) — Pfeffer Die Pfefferquelle in KönigsbronnVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Anhausen an der Brenz — Bolheim Stadt Herbrechtingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ziegelbach (Brenz) — Ziegelbach Die ZiegelbachquelleVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Hürben (Giengen an der Brenz) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Heidenheim/Brenz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bächingen a.d.Brenz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Murr (Fluss) — Murr Die Murr bei SteinheimVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbischer Jura — Albhochfläche bei Erpfingen Donautal beim Knopfmacherfelsen vor Beuron …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”