Stephan (Päpste)

Stephan (Päpste)

Stefan ist ein männlicher Vorname. Das Wort bedeutete ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“). Bei den späteren Namensträgern ist jedoch fast stets ein Bezug auf einen der Heiligen dieses Namens anzunehmen.

Inhaltsverzeichnis

Namenstage

Namensvarianten

Die weiblichen Varianten siehe unter Stefanie.

Bekannte Namensträger

Stefan

  • Stefan I. (Georgien), Fürst von Cholarzene-Dschawacheti (590–627)
  • Stefan II. Patrikios (Georgien), Fürst von Kachetien (637/642–650)
  • Stefan III. (Georgien), Fürst von Cholarzene-Dschawacheti (780–786)
  • Stefan der Serbe (Стефан Србин/Stefan Srbin, 1360–1430) serbischer Mönch, Komponist
  • Stefan Andres (1906−1970), deutscher Schriftsteller
  • Stefan Aust (* 1946), deutscher Journalist
  • Stefan Banach (1892–1945), polnischer Mathematiker
  • Stefan Bellof (1957–1985), deutscher Automobil-Rennfahrer
  • Stefan Bogoridi (1775–1859), Fürst von Moldawien, hoher osmanischer Staatsmann bulgarischer Herkunft
  • Stefan Brankovic, Fürst von Serbien (1458–1459)
  • Stefan Brecht (1924–2009), US-amerikanischer Schriftsteller
  • Stefan I. (Moldau), Fürst (1394–1399, 1433–1435, 1436–1447)
  • Ştefan cel Mare (1433–1504), der Große, Fürst von Moldau (1457–1504)
  • Stefan Creuzberger (* 1961), deutscher Historiker
  • Stefan Crnojevic (1427–1465)
  • Stefan Dabiša, bosnischer König
  • Stefan Dragutin (1252–1316), serbischer König (1276–1282)
  • Stefan Drzislav, kroatischer König (969–997)
  • Stefan I. (Kroatien), kroatischer König (1030–1058)
  • Stefan II. (Kroatien), kroatischer König (1089–1091)
  • Stefan Edberg (* 1966), schwedischer Tennisspieler
  • Stefan Effenberg (* 1968), deutscher Fußballspieler
  • Stefan George (1868–1933), deutscher Schriftsteller
  • Stefan Heym (1913–2001), deutscher Schriftsteller und Journalist (eigtl. Helmut Flieg)
  • Stefan Jedele (* 1954), deutscher Fernsehproduzent
  • Stefan Kipf (* 1964), deutscher Altphilologe
  • Stefan Klinger (* 1978), deutscher Skibergsteiger
  • Stefan Kretzschmar (* 1973), deutscher Handballspieler
  • Stefan Lacusta (1508–1540), Fürst von Moldau (1538–1540)
  • Stefan Lazarević (1377–1427), serbischer Fürst (1389–1427)
  • Stefan Lochner († 1451), Kölner Maler
  • Stefan Münz (* 1960), deutscher Informatiker, Autor von SELFHTML
  • Stefan Nemanja († 1200), serbischer Großzupan (1167–1196)
  • Stefan Nemanjić, der Erstgekrönte, serbischer Großzupan (1196–1227)
  • Stefan Petriceicu, Fürst von Moldau (1683–1684)
  • Stefan Raab (* 1966), deutscher Showmaster
  • Ştefan Racoviţă, Fürst der Walachei (1764–1765)
  • Stefan Radoslav (um 1192–1234), serbischer König (1227–1234)
  • Stefan Răzvan, Fürst von Moldau (1595)
  • Stefan Roloff (* 1953), deutscher Filmemacher
  • Hans Stefan Steinheuer (* 1959), deutscher Spitzenkoch
  • Stefan Stoppok (* 1956), deutscher Musiker
  • Stefan Surdul, Fürst der Walachei (1591–1592)
  • Stefan Tomasevic, serbischer König (1459)
  • Stefan Tomsa, Fürst von Moldau (1563–1564)
  • Stefan II. Tomsa, Fürst von Moldau (1611–1615,1621–1623)
  • Stefan Uroš I. (um 1220–1277), serbischer König (1243–1276)
  • Stefan Uroš II. Milutin, serbischer König (1282–1321)
  • Stefan Uroš III. Decanski, serbischer König (1321–1331)
  • Stefan Uroš IV. Dušan, serbischer König und Zar (1331–1355)
  • Stefan Uroš V. (1337–1371), serbischer Zar (1355–1371)
  • Stefan Vladislav, serbischer König (1234–1243)
  • Stefan Vojislav, serbischer Großzupan (1040–1052)
  • Stefan Wächter (* 1978), deutscher Fußballtorhüter
  • Stefan Winter (* 1968), Teamchef der Deutschen Nationalmannschaft Skibergsteigen und Sportphilologe
  • Stefan Wolpe (1902–1972), deutscher Komponist
  • Stefan Wyszyński (1901–1981), polnischer Kardinal
  • Stefan Zweig (1881–1942), österreichischer Schriftsteller

Stephan

  • Papst Stephan I. 254–257
  • Papst Stephan (II.) 752, starb vor der Weihe und wird daher oft nicht als Papst gezählt
  • Papst Stephan II. 752–757, obigem entsprechend oft als „Stephan II. (III.)“, „Stefan III. (II.)“ oder „Stephan III.“ bezeichnet.
  • Papst Stephan III. 768–772, obigem entsprechend oft als „Stephan III. (VI.)“, „Stephan IV. (III.)“ oder „Stephan IV.“ bezeichnet.
  • Papst Stephan IV. 816–817, obigem entsprechend oft als „Stephan IV. (V.)“, „Stephan V. (IV.)“ oder „Stephan IV.“ bezeichnet.
  • Papst Stephan V. 885–891, obigem entsprechend oft als „Stephan V. (VI.)“, „Stephan VI. (V.)“ oder „Stephan VI.“ bezeichnet.
  • Papst Stephan VI. 896–897, obigem entsprechend oft als „Stephan VI. (VII.)“, „Stephan VII. (VI.)“ oder „Stephan VII.“ bezeichnet.
  • Papst Stephan VII. 928–931, obigem entsprechend oft als „Stephan VII. (VIII.)“, „Stephan VIII. (VII.)“ oder „Stephan VIII.“ bezeichnet.
  • Papst Stephan VIII. 939–942, obigem entsprechend oft als „Stephan VIII. (IX.)“, „Stephan IX. (VIII.)“ oder „Stephan IX.“ bezeichnet.
  • Papst Stephan IX. 1057–1058, obigem entsprechend oft als „Stephan IX. (X.)“, „Stephan X. (IX.)“ oder „Stephan X.“ bezeichnet.
  • Stephan I. (Patriarch), von Konstantinopel (886–893)
  • Stephan II. von Amasea, Patriarch von Konstantinopel (925–928)
  • Stephan (England), (1097–1154), König von England
  • Stephan I. (Ungarn) (969–1038), König
  • Stephan II. (Ungarn) (um 1101–1131), König
  • Stephan III. (Ungarn) (1147–1172), König
  • Stephan IV. (Ungarn) (um 1133–1165), König
  • Stephan V. (Ungarn) (1240–1272), König (1270–1272)
  • Stephan I. (Bayern) (1271–1310), Herzog
  • Stephan II. (Bayern) (1319–1375), Herzog
  • Stephan III. (Bayern) (1337–1413), Herzog
  • Stephan Báthory (1533–1586), König von Polen und Fürst von Siebenbürgen
  • Stephan Bocskai (1557–1606), Fürst von Siebenbürgen
  • Stephan von Bourbon (Stephanus de Borbone, Étienne de Bourbon) (* um 1190–1261), Dominikaner-Inquisitor
  • Stephan von Garlande (* um 1070; † vor dem 2. Juni 1147; franz. Étienne de Garlande), Ritter, Kleriker und Bischof
  • Stephan von Perche (Kreuzritter) (franz: Étienne du Perche; † 1205), Ritter und Kreuzfahrer
  • Stephan I. (Armenien), Fürst
  • Heiliger Stephanus († 36/40)
  • Hl. Corona (Stephana) († 177)
  • Hl. Stephan von Perm (1340–1396)
  • Stephan Báthory (auf ungarisch: Báthory István) (1571–1575), Fürst von Transsilvanien
  • Stephan Schiffers (*1975), deutscher Filmregisseur
  • Stephan Sulke (* 1943), Schweizer Musiker
  • Stephan Weidner (* 1963), deutscher Bassist und Songwriter
  • Heinrich von Stephan (1831–1897), Generalpostdirektor des deutschen Reiches und Organisator des deutschen Postwesens

Stefán

  • Stefán Arason, isländischer Komponist
  • Stefán frá Hvítadal, isländischer Dichter
  • Stefán Gíslason, isländischer Fußballspieler
  • Stefán Guðmundur Guðmundsson, ursprünglicher Name des isländischen Dichters und Farmers Stephan G. Stephansson
  • Stefán Hörður Grímsson, isländischer Autor
  • Stefán Hilmarsson, isländischer Musiker
  • Stefán Ólafsson, isländischer Dichter
  • Stefán Jóhann Stefánsson, isländischer Außenminister
  • Stefán Karl Stefánsson (* 1975), isländischer Theater- und Filmschauspieler

Steffen

Stefano

  • Stefano Baldini (* 1971), italienischer Leichtathlet und Olympiasieger im Marathonlauf
  • Stefano Razzetti, italienischer Fußballtorhüter
  • Stefano Tacconi (* 1957), italienischer Fußballtorhüter und Politiker

Steve

  • Seasick Steve (* 1940er), US-amerikanischer Bluesmusiker
  • Steve Allen (1921–2000), US-amerikanischer Komiker
  • Steve Ballmer (* 1956), US-amerikanischer Manager, CEO von Microsoft
  • Steve Barton (1954–2001), US-amerikanischer Schauspieler
  • Steve Byrne (* 1978), schottischer Folksänger und Musikethnologe
  • Steve Fosset (1944–2008), US-amerikanischer Milliardär, Flugpionier und Regattasegler
  • Steve Hackett (* 1950), britischer Komponist und Musiker, Ex-Gitarrist von Genesis
  • Steve Irwin (1962–2006), australischer Tierfilmer (eigtl. Stephen Robert)
  • Steve James (* 1953), US-amerikanischer Regisseur und Produzent
  • Steve Jobs (* 1955), CEO und Gründer von Apple und NeXT sowie CEO von Pixar
  • Steve McQueen (1930–1980), US-amerikanischer Schauspieler
  • Steve Stirling (* 1949), kanadischer Eishockeytrainer
  • Steve Vai (* 1960), US-amerikanischer Gitarrist
  • Steve Wozniak (* 1950), US-amerikanischer Informatiker, Mitgründer von Apple (eigtl. Stephan Wozniak)
  • Steve Yzerman (* 1965), kanadischer Eishockeyspieler

Steven

Stephen

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stephan — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Zur Bedeutung siehe Stefan. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Stephan [1] — Stephan, griechischer Name, d.i. der Kranz, die Krone; I. Heilige: 1) St S., der erste Märtyrer, s. Stephanos 1). 2) St. S., der König von Ungarn, s. unten Stephan 11). 3) St. S., der römische Papst, s. unten 40). 4) St. S., der Patriarch von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stephan II. (Papst) — Stephan II. (III.) († 26. April 757) war Papst von 752 bis 757. Sein Name bedeutet: „der Bekränzte“ (griech.) Er stammte aus der Familie der Orsini. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Frühes Leben 1.2 Pontifikat …   Deutsch Wikipedia

  • Stephan IX. — Stephan IX. (X.), ursprünglich Friedrich von Lothringen (* um 1020 in Lothringen; † 29. März 1058 in Florenz) war ein deutscher Papst von August 1057 bis zu seinem Tode. Leben Vater von Friedrich war Gozelo I., Herzog von Niederlothringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stephan — Stephan, 9 Päpste [s. Beilage: ⇒ Päpste]. – S. I., der Heilige, 254 257, behauptete gegen Cyprianus die Gültigkeit der Ketzertaufe; gest. unter Kaiser Valerian; Gedächtnistag 2. Aug. – S. II., 752 757, rief Pippin nach Italien gegen die… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Stephan [1] — Stephan (griech. Stéphanos, »Kranz, Bekränzter, Gekrönter«), Name von zehn Päpsten: 1) S. I., Heiliger, ein Römer, seit 254 Bischof von Rom, gest. 2. Aug. 257, nach der Sage als Märtyrer, erklärte im Streite mit den afrikanischen Bischöfen die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Päpste — Papst Innozenz X. (Gemälde von Diego Velázquez) Es ist nicht sicher, ob – gemäß der Frage der Herausbildung des Monepiskopats – die Kirche von Rom in den ersten 100 Jahren durch einen einzigen Bischof, den Papst, oder durch ein Kollegium von… …   Deutsch Wikipedia

  • Stephan — I Stẹphan,   Herrscher:    England:    1) Stẹphan (I.), S.Stephan von Blois [ blwa], englisch Stephen [ stiːvn], König (seit 1135), * um 1097, ✝ Dover 25. 10. 1154; Neffe Heinrichs I., kämpfte gegen dessen Tochter Mathilde und dann gegen ihren… …   Universal-Lexikon

  • Stephan Aubert — Innozenz VI., eigentlich Étienne Aubert auch: Stephan Aubert , * 1285 oder 1292 in Les Monts de Beyssac, Frankreich, † am 12. September 1362 in Avignon, residierte bis zu seinem Tod am 12. September 1362 als Papst der katholischen Kirche in… …   Deutsch Wikipedia

  • Papst Stephan III. — Stephan II. (III.) († 26. April 757) war Papst von 752 bis 757. Sein Name bedeutet: die Krone (griech.) Er stammte aus der Familie der Orsini. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Frühes Leben 1.2 Pontifikat 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”