Mascotte

Mascotte
Phevos, eines der Maskottchen der Olympische Sommerspiele 2004
Expo 2005: MORIZO und KIKKORO
Onkel Otto, das Maskottchen des HR
Messemännchen, Maskottchen der Leipziger Messe
Das Linux-Maskottchen ist ein Pinguin namens Tux

Ein Maskottchen oder die Maskotte (aus dem Französischen: Mascotte, bzw. Provenzalischen: Mascoto, Masco = Hexe) bezeichnet zumeist einen Glücksbringer, Püppchen, Amulett für eine Personengruppe.

Heute bezeichnet der Begriff meist ein Instrument des Marketing. Als Maskottchen wird in diesem Sinne ein stilisiertes, häufig comic-artiges Phantasie-Wesen mit menschlichen Zügen bezeichnet (z. B. eine Kaffeekanne mit Armen, Beinen und Mund für Kaiser’s). Es steht als Erkennungszeichen für eine Marke im allgemeinen Sinne, d. h. für ein Unternehmen, ein Produkt, eine Stadt, eine Region, eine Veranstaltung oder eine Institution (z. B. einen Sportverein). Maskottchen sind heute in der Vermarktung von Produkten und Unternehmen ein Teil des Corporate Designs. Maskottchen bilden oft eine Basis für Motivations- oder Werbekampagnen.

Ein Maskottchen kann ein Tier sein, wie beispielsweise das Walross Antje vom NDR oder Onkel Otto, das Maskottchen des HR, muss es jedoch nicht, beispielsweise ist Twipsy der EXPO 2000 ein Wesen aus dem Cyberspace.

Inhaltsverzeichnis

Maskottchen im Sport

Für die Olympischen Spiele und Weltmeisterschaften gibt es eigene Maskottchen. Auch diverse Sportvereine und -verbände haben ihre Maskottchen.

Olympische Spiele

Hauptartikel: Olympische Maskottchen

1968 fanden die Olympischen Winterspiele im französischen Grenoble statt. Hier wurde das erste mal in der Geschichte der Olympischen Spiele ein Maskottchen gestaltet. Es war eine Kunstfigur, und sie hatte den Namen „Schuss“. Weitere Maskottchen waren:

Fußball-Weltmeisterschaft

Hauptartikel: Fußballweltmeisterschaft-Maskottchen

  • 1966 „World Cup Willie“ (Löwe)
  • 1970 „Juanito“ (kleiner Mexikaner-Junge)
  • 1974 „Tip & Tap“ (zwei fußballspielende Jungen)
  • 1978 „Gauchito“ (kleiner argentinischer Junge)
  • 1982 „Naranjito“ (Orange)
  • 1986 „Pique“ (Chilischote)
  • 1990 „Ciao“ (stilisiertes schießendes Männchen)
  • 1994 „Striker“ (Hund)
  • 1998 „Footix“ (Hahn)
  • 2002 „Ato“, „Kaz“ und „Nik“ (drei computeranimierte Gestalten)
  • 2006 „Goleo VI“ (Löwe) mit „Pille“ (Ball)
  • 2010 „Zakumi“ (Leopard)

Fußball-Europameisterschaft

  • 1980 Pinocchio
  • 1984 Peno
  • 1988 Berni
  • 1992 Berni
  • 1996 Goaliath
  • 2000 Benelucky
  • 2004 Kinas
  • 2008 Trix und Flix

Eishockey-Weltmeisterschaft

Handball-Weltmeisterschaft

Biathlon-Weltmeisterschaft

  • 2005 „Burli“ Eichhörnchen
  • 2007 „Bumsi“ Braunbär

Alpine Ski-Weltmeisterschaft

Sportvereine und -verbände

American Football

Eishockey

Handball

Fußball

Basketball

Hochschulsport der USA

Messen

Expo

andere Messen

Medien

Radio- und Fernsehanstalten

Radio- und Fernsehsendungen

Computer

Auch einige Freie-Software-Projekte haben Maskottchen. Das Linux-Projekt hat einen Pinguin namens Tux, die Projekte um OpenBSD haben einen Kugelfisch namens Puffy, und das älteste Maskottchen ist der BSD-Daemon, der jedoch keinen Namen trägt. Weitere Maskottchen sind etwa Mozilla, die grüne Eidechse des Mozilla-Projekts, oder Konqi, der Drache des KDE-Projekts. Das Projekt OPIE (Linux-GUI für mobile Endgeräte) hat einen Drachen als Maskottchen, die Senior-PUG (Palmbenutzergruppe) einen „tapf!“. „Wilber“ ist der Name des Maskottchens der freien Bildbearbeitungsanwendung GIMP.

Unternehmen

Politische Parteien

Militär

Die Ziege und der Goat Major des Royal Regiment of Wales (24th/41st Foot) – Streitkräfte des Vereinigten Königreichs (Aufnahmejahr: 1999)

Viele Einheiten (nicht in Deutschland) haben Maskottchentiere, z. B. die französische Fremdenlegion. Oft wird dieses Tier auch tatsächlich gehalten und bei Paraden präsentiert.

Städte

  • Ueckermünde „Ueckerich“
  • Neustadt (Sachsen) „Goldfink“
  • Dresden „Ulli-Gulli“ – Maskottchen der Stadtentwässerung
  • „Leo“ Das Maskottchen der Dresdner Verkehrsbetriebe AG
  • Düsseldorf U-Dax Maskottchen der Düsseldorfer U-Bahn

Sonstige Maskottchen

  • UN-Naturschutzkonferenz 2008 in Bonn „Knut“ (Eisbär)

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.kfc-uerdingen.de/saison2007_08/thread.php?threadid=52&sid=

Wikimedia Foundation.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mascotte — [ maskɔt ] n. f. • 1867; provenç. mascoto « sortilège », de masco « sorcière » ♦ Animal, personne, objet considérés comme portant bonheur. ⇒ fétiche, porte bonheur. La mascotte d un club sportif. ● mascotte nom féminin (provençal mascoto,… …   Encyclopédie Universelle

  • Mascotte — Ciudad de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Mascotte — may refer to: Mascotte (rolling papers), a Dutch company manufacturing rolling papers Mascotte, Florida, a small city in the United States Mascotte (band), a Belgian electro rock band This disambiguation page lists articles associated with the… …   Wikipedia

  • Mascotte — Mascotte, FL U.S. city in Florida Population (2000): 2687 Housing Units (2000): 858 Land area (2000): 2.429096 sq. miles (6.291329 sq. km) Water area (2000): 0.388523 sq. miles (1.006271 sq. km) Total area (2000): 2.817619 sq. miles (7.297600 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Mascotte, FL — U.S. city in Florida Population (2000): 2687 Housing Units (2000): 858 Land area (2000): 2.429096 sq. miles (6.291329 sq. km) Water area (2000): 0.388523 sq. miles (1.006271 sq. km) Total area (2000): 2.817619 sq. miles (7.297600 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Mascotte — (Нордвейк ан Зее,Нидерланды) Категория отеля: Адрес: Beethovenweg 9, 2202 AE Нордвейк ан З …   Каталог отелей

  • mascotte — /ma skɔt/ s.f., fr. [dal provenz. mascoto, dim. di masco strega ], in ital. invar. [persona, animale, più raram. oggetto, a cui si attribuisce il potere di portare fortuna] ▶◀ portafortuna …   Enciclopedia Italiana

  • mascotte — /fr. masˈkɔt/ [vc. fr., dal provz. moderno mascoto «sortilegio, portafortuna», da masco «strega»] s. f. inv. (persona o animale) portafortuna …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Mascotte — Pour les articles homonymes, voir Mascotte (homonymie). Une mascotte est un être (le plus souvent, un animal) ou une chose servant de symbole, d emblème ou de porte bonheur à un groupe de personnes, une institution ou une entreprise. Sommaire 1… …   Wikipédia en Français

  • Mascotte — Mascot Mas cot, Mascotte Mas cotte, n. [Through French fr. Pr. mascot a little sorcerer or magician, mascotto witchcraft, sorcery.] 1. A person who is supposed to bring good luck to the household to which he or she belongs. [1913 Webster] 2.… …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”