Liste von Villen, Mietvillen und Landhäusern in Radebeul-West

Liste von Villen, Mietvillen und Landhäusern in Radebeul-West
Hofmann-Villa

Die Liste von Villen, Mietvillen und Landhäusern in Radebeul-West gibt eine Übersicht über Wohngebäude im Westteil der sächsischen Stadt Radebeul, die entweder unter Denkmalschutz[1] stehen oder standen oder die durch historische Erwähnung in vergangenen Jahrhunderten auf dem Gebiet der Lößnitz auch heute noch eine Rezeption finden. Dabei werden Landhäuser, Villen und Mietvillen zusammengefasst, da deren genaue Trennung häufig nicht möglich ist. Es handelt sich in jedem Fall um freistehende Gebäude mit Gartenflächen, jedoch existieren zahllose Übergangsformen wie villenartige Landhäuser oder landhausartige Villen, zu Mietvillen umgebaute Villen oder in jüngster Zeit zu einem Einfamilienhaus rückgewandelte, aus einem Landhaus zu einer Mietvilla umgebaute Häuser.

Die Villen, Mietvillen und Landhäuser in Radebeul-Ost finden sich in der entsprechenden Liste zu Radebeul-Ost.

Der Zeitraum der Liste hat seinen Schwerpunkt in den Jahren von etwa 1860 bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs 1914, in diesem Zeitraum, der Hochzeit der Bevölkerungsentwicklung der Lößnitzgemeinden, wurde hauptsächlich historisierend gebaut. Zu Beginn des Zeitraums finden sich eine Reihe von spätklassizistischen Gebäuden, und zu Beginn des 20. Jahrhundert wandte sich die Radebeuler Architektur der Reformbaukunst zu.

Maßgeblich geprägt wurde die Radebeuler Villenlandschaft, die sich nördlich der Haupteisenbahnstrecke befindet, durch die Lößnitzbaumeister Gebrüder Ziller[2]. Darüber hinaus finden sich zahlreiche Werke von Baumeistern aus der Dresdner Semper-Nicolai-Schule, die mit ihren eigenen Bauunternehmungen selbst ihre Werke errichten konnten wie die Mitglieder der Baumeisterfamilie Große, Eisold, die Gebrüder Kießling oder auch Adolf Neumann. Daneben gab es zahlreiche Architekten, die für ihre Kundschaft in der Lößnitz Häuser entwarfen und bauen ließen wie Carl Käfer, Oswald Haenel oder Oskar Menzel.

Inhaltsverzeichnis

Legende

Die in der Tabelle verwendeten Spalten listen die im Folgenden erläuterten Informationen auf:

  • Name, Bezeichnung: Bezeichnung des einzelnen Objekts.
  • Adresse: Heutige Straßenadresse.
  • Koordinaten: Die Sortierung der angegebenen Koordinaten erfolgt innerhalb der Tabelle aufgrund der Erstreckung der Stadt entlang der Meißner Straße in west-östlicher Richtung.
Übersicht über die Lage der Radebeuler Stadtteile
  • Stadtteil: Radebeuler Stadtteil, so wie in der hiesigen Karte dargestellt.
  • Datum: Besondere Baujahre, so weit bekannt oder ableitbar, teilweise auch Datum der Ersterwähnung der Liegenschaft.
  • Baumeister, Architekten: Baumeister, Architekten und weitere Kunstschaffende.
  • Denkmalumfang, Bemerkung: Nähere Erläuterung über den Denkmalstatus, Umfang der Liegenschaft und ihre Besonderheiten. Erwähnung im Dehio[2]
  • Bild: Foto des Hauptobjekts.

Villen, Mietvillen und Landhäuser

Literatur

Einzelnachweise

  1. a b Verzeichnis der Kulturdenkmale der Stadt Radebeul. Große Kreisstadt Radebeul, 17. April 2008, S. 1–27, abgerufen am 20. September 2009 (PDF).
  2. a b c d e f g h i j k Georg Dehio; Barbara Bechter (Bearb.); Wiebke Fastenrath (Bearb.); u. a.: Sachsen I; Regierungsbezirk Dresden. In: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Deutscher Kunstverlag, München 1996, S. 730–739.
  3. a b Volker Helas (Bearb.); Landesamt für Denkmalpflege Sachsen und Stadt Radebeul (Hrsg.): Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Denkmale in Sachsen: Stadt Radebeul. SAX-Verlag, Beucha 2007, ISBN 978-3-86729-004-3. (Siehe beiliegende Karte)}}
  4. Radebeuler Bauherrenpreis 2000. Kategorie: Denkmalsanierung. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  5. Volker Helas (Bearb.); Landesamt für Denkmalpflege Sachsen und Stadt Radebeul (Hrsg.): Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Denkmale in Sachsen: Stadt Radebeul. SAX-Verlag, Beucha 2007, ISBN 978-3-86729-004-3, S. 84.
  6. Radebeuler Bauherrenpreis 1997. Kategorie: Sanierung, Rang 3. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  7. Radebeuler Bauherrenpreis 1997. Kategorie: Sonderpreis Kreativer Umgang mit alter Bausubstanz. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  8. Radebeuler Bauherrenpreis 1997. Kategorie: Sanierung, Rang 2. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  9. Verzeichnis der Kulturdenkmale der Stadt Radebeul. Große Kreisstadt Radebeul, 17. April 2008, S. 17, abgerufen am 21. September 2009 (PDF).
  10. Radebeuler Bauherrenpreis 2004. Kategorie: Denkmalsanierung. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  11. Ernestine Schumann-Heink
  12. Radebeuler Bauherrenpreis 2001. Kategorie: Denkmalsanierung. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  13. Radebeuler Bauherrenpreis 2004. Kategorie: Altbausanierung. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  14. Radebeuler Bauherrenpreis 2003. Kategorie: Denkmalsanierung. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  15. Radebeuler Bauherrenpreis 1999. Kategorie: Denkmalsanierung. verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul, abgerufen am 9. Oktober 2009.
  16. Villa Garke - Niederlößnitz, Kaiserstraße 6
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Villen, Mietvillen und Landhäusern in Radebeul — bezeichnet: Liste von Villen, Mietvillen und Landhäusern in Radebeul Ost Liste von Villen, Mietvillen und Landhäusern in Radebeul West Diese Seite ist eine Begriffsklärung z …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Villen, Mietvillen und Landhäusern in Radebeul-Ost — Villa Kolbe 1897 Die Liste von Villen, Mietvillen und Landhäusern in Radebeul Ost gibt eine Übersicht über Wohngebäude im Ostteil der sächsischen Stadt Radebeul, die entweder unter Denkmalschutz[1] stehen oder standen oder die durch historische… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalpflegerischen Nebenanlagen in Radebeul — Die Liste der denkmalpflegerischen Nebenanlagen in Radebeul gibt eine Übersicht über die Kulturdenkmale in der sächsischen Stadt Radebeul, bei denen neben den sich auf dem Anwesen befindlichen Einzeldenkmalen (Baudenkmalen) die Grundstücke selbst …   Deutsch Wikipedia

  • Lößnitz (Landschaft) — Johann Alexander Thiele, Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden Die Lößnitz ist die Landschaft flussabwärts von Dresden im Elbtalkessel auf der rechten Elbeseite. Sie entspricht heute der Radebeuler Flur mit ihren zehn ehemaligen Ortschaften… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”