FC Bayern München/Namen und Zahlen

FC Bayern München/Namen und Zahlen

Dieser Artikel listet wichtige Namen und Zahlen, die die Fußballabteilung des FC Bayern München betreffen, auf.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Errechnet auf Basis der Drei-Punkte-Regel belegt der FC Bayern München mit großem Abstand Platz 1 in der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga.

National

Deutscher Fußballmeister Deutscher Vizemeister DFB-Pokalsieger Supercup/
Ligapokal
1932 1990 1970 1957 2005 1983[1]
1969 1994 1971 1966 2006 1987
1972 1997 1988 1967 2008 1990
1973 1999 1991 1969 1997
1974 2000 1993 1971 1998
1980 2001 1996 1982 1999
1981 2003 1998 1984 2000
1985 2005 2004 1986 2004
1986 2006 1998 2007
1987 2008 2000
1989 2003

Anmerkungen:

  1. Inoffizielle Austragung des Bewerbs

International

UEFA Champions League/
Europapokal der Landesmeister
UEFA-Pokal Europapokal der Pokalsieger Weltpokal
1974 1996 1967 1976
1975 2001
1976
2001

Weitere Erfolge und Auszeichnungen

Bedeutende Spiele der Vereinsgeschichte

Teilnahme an Deutschen Meisterschaftsendspielen

Deutsche Meisterschaft 1932

FC Bayern München – Eintracht Frankfurt – 2:0 (1:0)
Austragungsort Nürnberg, 12. Juni 1932, 55.000 Zuschauer - SR: Alfred Birlem (Berlin)
FC Bayern Josef Lechler - Sigmund Haringer, Conny Heidkamp, Robert Breindl, Ludwig Goldbrunner, Ernst Nagelschmitz, Josef Bergmaier, Franz Krumm, Oskar Rohr, Schmid, Hans Welker - Trainer: Richard Dombi
Frankfurt Ludwig Schmitt; Franz Schütz, Hans Stubb, Rudolf Gramlich, Bernhard Leis, Hugo Mantel, Fritz Schaller, Theodor Trumpler, Karl Ehmer, Walter Dietrich, August Möbs - Trainer: Paul Osswald
Tore: 1:0 (36. Oskar Rohr, Elfmeter), 2:0 (75. Franz Krumm)

Teilnahme an Endspielen des DFB-Pokals

Deutsches Pokalfinale 1957

FC Bayern München – Fortuna Düsseldorf – 1:0 (0:0)
Austragungsort Rosenaustadion Augsburg, 29. Dezember 1957, 42.000 Zuschauer. SR: Albert Dusch (Kaiserslautern)
FC Bayern München Árpád Fazekas - Willi Knauer, Hans Bauer, Thomas Mayer, Ludwig Landerer, Siegfried Manthey, Gerhard Siedl, Kurt Sommerlatt, Peter Velhorn, Rudi Jobst, Werner Huber - Trainer: Willibald Hahn
Fortuna Düsseldorf Albert Görtz; Matthias Mauritz, Erich Juskowiak, Herbert Bayer, Günter Jäger, Martin Gramminger, Bernhard Steffen, Josef Wolfframm, Karl Gramminger, Heinz Jansen, Hans Neuschäfer - Trainer: Hermann Lindemann
Tore: 1:0 (78. Rudi Jobst)

Deutsches Pokalfinale 1966

FC Bayern München – Meidericher SV – 4:2 (1:1)
Austragungsort Waldstadion Frankfurt, 4. Juni 1966, 60.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Hans Nowak, Werner Olk Mannschaftskapitän, Hans Rigotti, Franz Beckenbauer, Peter Kupferschmidt, Rudolf Nafziger, Rainer Ohlhauser, Gerd Müller, Dieter Koulmann, Dieter Brenninger
Meidericher SV Manfred Manglitz, Hartmut Heidemann, Johann Sabath, Werner Lotz, Manfred Müller, Michael Bella, Carl-Heinz Rühl, Werner Krämer, Rüdiger Mielke, Heinz van Haaren, Horst Gecks
Trainer FC Bayern Zlatko Cajkovski
Tore 0:1 (28. Rüdiger Mielke), 1:1 (31. Rainer Ohlhauser), 2:1 (56. Dieter Brenninger), 2:2 (72. Hartmut Heidemann), 3:2 (77. Dieter Brenninger), 4:2 (82. Franz Beckenbauer)

Deutsches Pokalfinale 1967

FC Bayern München – Hamburger SV – 4:0 (1:0)
Austragungsort Stuttgart, 10. Juni 1967, 68.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Georg Schwarzenbeck, Peter Kupferschmidt, Franz Roth, Franz Beckenbauer, Werner Olk Mannschaftskapitän, Rudolf Nafziger, Rainer Ohlhauser, Gerd Müller, Dieter Koulmann, Dieter Brenninger
Hamburger SV Horst Schnoor - Dieter Strauß, Jürgen Kurbjuhn, Helmut Sandmann, Egon Horst, Willi Schulz, Bernd Dörfel, Manfred Pohlschmidt, Uwe Seeler, Charly Dörfel, Hans Schulz
Trainer FC Bayern Zlatko Cajkovski
Tore 1:0 (23. Gerd Müller), 2:0 (72. Rainer Ohlhauser), 3:0 (56. Gerd Müller), 4:0 (72. Dieter Brenninger)

Deutsches Pokalfinale 1969

FC Bayern München – FC Schalke 04 – 2:1 (2:1)
Austragungsort Waldstadion Frankfurt, 14. Juni 1969, 64.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Werner Olk Mannschaftskapitän, Peter Pumm, Georg Schwarzenbeck, Franz Beckenbauer, Helmut Schmidt, Franz Roth, Rainer Ohlhauser, Gerd Müller, August Starek, Dieter Brenninger
Schalke 04 Norbert Nigbur - Hans-Jürgen Becher, Manfred Kreuz, Gerhard Neuser, Klaus Fichtel, Heinz van Haaren, Reinhard Libuda, Hermann Erlhoff, Manfred Pohlschmidt, Klaus Senger, Hans-Jürgen Wittkamp
Trainer FC Bayern Branko Zebec
Tore 1:0 (12. Gerd Müller), 1:1 (20. Manfred Pohlschmidt), 2:1 (35. Gerd Müller)

Deutsches Pokalfinale 1971

FC Bayern München – 1. FC Köln – 2:1 n.V (1:1, 0:1)
Austragungsort Neckarstadion Stuttgart, 19. Juni 1971, 61.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier, Herwart Koppenhöfer, Paul Breitner, Franz Roth (68. Edgar Schneider), Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Georg Schwarzenbeck, Rainer Zobel, Karl-Heinz Mrosko, Gerd Müller, Uli Hoeneß (87. Johnny Hansen), Dieter Brenninger
1. FC Köln Milutin Soskic - Karl-Heinz Thielen (99. Bernd Cullmann), Werner Biskup, Wolfgang Weber, Matthias Hemmersbach, Heinz Flohe, Wolfgang Overath, Heinz Simmet (79. Jupp Kapellmann), Thomas Parits, Bernd Rupp, Hennes Löhr
Trainer FC Bayern Udo Lattek
Tore 0:1 (13. Bernd Rupp), 1:1 (53. Franz Beckenbauer), 2:1 (118. Edgar Schneider)

Deutsches Pokalfinale 1982

FC Bayern München – 1. FC Nürnberg – 4:2 (0:2)
Austragungsort Waldstadion Frankfurt, 1. Mai 1982, 71.000 Zuschauer
FC Bayern München Manfred MüllerHans WeinerBertram Beierlorzer (25. Kurt Niedermayer), Klaus Augenthaler, Udo HorsmannWolfgang Dremmler, Wolfgang Kraus, Paul Breitner Mannschaftskapitän, Bernd DürnbergerDieter Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge
1. FC Nürnberg Rudolf Kargus – Horst Weyerich – Thomas Brunner (75. Reinhard Brendel), Alois Reinhardt, Peter Stocker – Norbert Schlegel (79. Dieter Lieberwirth), Norbert Eder, Reinhold Hintermaier, Herbert Heidenreich – Werner Heck, Werner Dreßel
Trainer FC Bayern Pál Csernai
Tore 0:1 (31. Reinhold Hintermaier), 0:2 (44. Werner Dreßel), 1:2 (53. Karl-Heinz Rummenigge), 2:2 (65. Wolfgang Kraus), 3:2 (72. Elfmeter Paul Breitner), 4:2 (89. Dieter Hoeneß)
Gelbe Karten Karl-Heinz Rummenigge, Klaus Augenthaler - Norbert Schegel, Werner Heck

Deutsches Pokalfinale 1984

FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach – 7:6 i.E., 1:1 (1:1, 0:1) n.V.
Austragungsort Waldstadion Frankfurt, 31. Mai 1984, 61.146 Zuschauer
FC Bayern München Jean-Marie PfaffKlaus AugenthalerBernd Martin, Wolfgang GrobeWolfgang Dremmler, Wolfgang Kraus (46. Reinhold Mathy), Norbert Nachtweih, Bernd Dürnberger (59. Dieter Hoeneß) – Søren LerbyMichael Rummenigge, Karl-Heinz Rummenigge Mannschaftskapitän
M'gladbach Ulrich SudeHans-Günter BrunsUlrich Borowka, Wilfried Hannes MannschaftskapitänKai Erik Herlovsen, Lothar Matthäus, Winfried Schäfer (77. Norbert Ringels), Michael FrontzeckUwe Rahn (69. Hans-Jörg Criens) – Frank Mill, Ewald Lienen
Trainer FC Bayern Udo Lattek
Tore 0:1 (33. Frank Mill), 1:1 (83. Wolfgang Dremmler)
Gelbe Karten Karl-Heinz Rummenigge, Wolfgang Kraus, Wolfgang Grobe, Søren Lerby

Deutsches Pokalfinale 1985

FC Bayer 05 Uerdingen – FC Bayern München – 2:1 (1:1)
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 26. Mai 1985, 70.398 Zuschauer
FC Bayer 05 Uerdingen Werner VollackMatthias Herget MannschaftskapitänKarl-Heinz Wöhrlin, Norbert Brinkmann, Ludger van de LooHorst Feilzer (61. Peter Loontiens), Friedhelm Funkel, Wolfgang Funkel, Werner ButtgereitWolfgang Schäfer, Larus Gudmundsson (82. Wayne Thomas)
FC Bayern München Raimond AumannKlaus Augenthaler MannschaftskapitänWolfgang Dremmler, Norbert Eder, Holger Willmer (72. Michael Rummenigge) - Lothar Matthäus (46. Reinhold Mathy), Søren Lerby, Hans Pflügler - Roland Wohlfarth (51. Bertram Beierlorzer), Dieter Hoeneß, Ludwig Kögl
Trainer FC Bayern Udo Lattek
Tore 0:1 (8. Dieter Hoeneß), 1:1 (9. Horst Feilzer), 2:1 (68. Wolfgang Schäfer)
Rote Karten Wolfgang Dremmler

Deutsches Pokalfinale 1986

FC Bayern München – VfB Stuttgart – 5:2 (2:0)
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 3. Mai 1986, 76.000 Zuschauer
FC Bayern München Jean-Marie PfaffKlaus Augenthaler MannschaftskapitänNorbert Nachtweih, Norbert Eder, Hans PflüglerLothar Matthäus, Søren Lerby, Michael Rummenigge (84. Holger Willmer) – Roland Wohlfarth (84. Frank Hartmann), Dieter Hoeneß, Reinhold Mathy
VfB Stuttgart Armin JägerRainer ZietschGünther Schäfer, Karlheinz Förster Mannschaftskapitän, Michael Nushöhr (46. Michael Spies) – Guido Buchwald, Andreas Müller, Ásgeir Sigurvinsson, Karl Allgöwer (46. Jürgen Hartmann) – Jürgen Klinsmann, Predrag Pašić
Trainer FC Bayern Udo Lattek
Tore 1:0 Roland Wohlfarth (33.), 2:0 Roland Wohlfarth (42.), 3:0 Michael Rummenigge (64.), 4:0 Michael Rummenigge (72.), 4:1 Guido Buchwald (76.), 5:1 Roland Wohlfarth (78.), 5:2 Jürgen Klinsmann (85.)
Gelbe Karten Klaus Augenthaler, Søren Lerby, Roland Wohlfarth - Günther Schäfer, Jürgen Klinsmann

Deutsches Pokalfinale 1998

FC Bayern München – MSV Duisburg – 2:1 (0:1)
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 16. Mai 1998, 75.841 Zuschauer
FC Bayern München Oliver Kahn (ab 34. Mannschaftskapitän) - Lothar Matthäus - Markus Babbel, Thomas Helmer Mannschaftskapitän (34. Thorsten Fink) - Mario Basler, Dietmar Hamann, Christian Nerlinger, Michael Tarnat, Bixente Lizarazu (34. Carsten Jancker) - Mehmet Scholl (76. Thomas Strunz), Giovane Elber
MSV Duisburg Thomas Gill - Thomas Vana - Torsten Wohlert, Slobodan Komljenović - Carsten Wolters, Stig Töfting, Michael Zeyer, Tomasz Hajto, Dietmar Hirsch - Uwe Spies, Bachirou Salou (73. Markus Osthoff)
Trainer FC Bayern Giovanni Trapattoni
Tore 0:1 Bachirou Salou (20.), 1:1 Markus Babbel (70.), 2:1 Mario Basler (89.)

Deutsches Pokalfinale 1999

Werder Bremen – FC Bayern München – 6:5 i.E 1:1 (1:1 1:1) n.V.
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 12. Juni 1999, 75.841 Zuschauer
SV Werder Bremen Frank Rost - Bernhard Trares - Jens Todt, Raphael Wicky - Dieter Eilts, Christoph Dabrowski (69. Rade Bogdanovic), Jurij Maximow, Andree Wiedener - Andreas Herzog (45. Paweł Wojtala) - Torsten Frings, Marco Bode
FC Bayern München Oliver Kahn Mannschaftskapitän - Lothar Matthäus - Thomas Linke, Samuel Kuffour (37. Ali Daei) - Markus Babbel, Jens Jeremies (57. Thorsten Fink), Stefan Effenberg, Michael Tarnat - Mario Basler, Carsten Jancker, Mehmet Scholl (84. Hasan Salihamidžić)
Trainer FC Bayern Ottmar Hitzfeld
Tore 1:0 Jurij Maximow (4.), 1:1 Carsten Jancker (45.)
Gelbe Karten Raphael Wicky, Frank Rost, Bernhard Trares - Stefan Effenberg, Carsten Jancker, Mario Basler (Gelb - Rot 114.)

Deutsches Pokalfinale 2000

Werder Bremen – FC Bayern München – 0:3 (0:0)
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 6. Mai 2000, 75.841 Zuschauer
SV Werder Bremen Frank Rost - Torsten Frings, Mike Barten, Frank Baumann, Andree Wiedener (16. Victor Skripnik) - Dieter Eilts (63. Dirk Flock), Bernhard Trares (71. Raphael Wicky), Marco Bode - Andreas Herzog - Aílton, Claudio Pizarro
FC Bayern München Oliver Kahn (ab 81. Mannschaftskapitän) - Markus Babbel, Patrik Andersson, Samuel Kuffour, Michael Tarnat - Hasan Salihamidžić, Stefan Effenberg Mannschaftskapitän (81. Thorsten Fink), Jens Jeremies - Paulo Sergio, Carsten Jancker (73. Santa Cruz), Giovane Elber (86. Mehmet Scholl)
Trainer FC Bayern Ottmar Hitzfeld
Tore 0:1 Giovane Elber (57.), 0:2 Paulo Sergio (83.), 0:3 Mehmet Scholl (90.)
Gelbe Karten Andree Wiedener, Ailton, Frank Rost, Andreas Herzog, Bernhard Trares, Torsten Frings - Jens Jeremies, Hasan Salihamidžić, Giovane Elber, Stefan Effenberg

Deutsches Pokalfinale 2003

FC Bayern München – 1. FC Kaiserslautern – 3:1 (2:0)
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 31. Mai 2003, 70.500 Zuschauer
FC Bayern München Oliver Kahn Mannschaftskapitän - Willy Sagnol, Samuel Kuffour, Thomas Linke, Bixente Lizarazu (84. Michael Tarnat) - Owen Hargreaves, Jens Jeremies (76. Thorsten Fink), Michael Ballack, Zé Roberto (76. Mehmet Scholl) - Giovane Elber, Claudio Pizarro
1. FC Kaiserslautern Tim Wiese - Harry Koch (46. Thomas Riedl), Tomasz Klos, Hervé Nzelo-Lembi, Bill Tchato - Lincoln (63. Christian Timm), Markus Anfang, Marian Hristov - Miroslav Klose, Vratislav Lokvenc, José Manuel Dominguez (81. Selim Teber)
Trainer FC Bayern Ottmar Hitzfeld
Tore 1:0 Michael Ballack (3.), 2:0 Michael Ballack (10., Foulelfmeter), 3:0 Claudio Pizarro (50.), 3:1 Miroslav Klose (80.)
Gelbe Karten Jens Jeremies - Markus Anfang, Harry Koch, Miroslav Klose, Marian Hristov

Deutsches Pokalfinale 2005

FC Schalke 04 – FC Bayern München – 1:2 (1:1)
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 28. Mai 2005, 74.400 Zuschauer
FC Schalke 04 Frank Rost - Oude Kamphuis (46. Hamit Altintop), Marcelo Bordon, Mladen Krstajić, Lewan Kobiaschwili - Christian Poulsen (82. Dario Rodriguez), Sven Vermant - Lincoln - Gerald Asamoah, Ebbe Sand, Aílton (71. Mike Hanke)
FC Bayern München Oliver Kahn Mannschaftskapitän - Willy Sagnol (92. Sebastian Deisler), Lúcio, Robert Kovač, Bixente Lizarazu - Martin Demichelis - Bastian Schweinsteiger (75. Hasan Salihamidžić), Michael Ballack, Zé Roberto (82. Torsten Frings) - Roy Makaay, Claudio Pizarro
Trainer FC Bayern Felix Magath
Tore 0:1 Roy Makaay (42.), 1:1 Lincoln (45.), 1:2 Hasan Salihamidžić (90.)
Gelbe Karten Sven Vermant, Christian Poulsen, Hamit Altintop, Mladen Krstajić, Levan Kobiashvili - Michael Ballack, Martín Demichelis, Roy Makaay

Deutsches Pokalfinale 2006

Eintracht Frankfurt – FC Bayern München – 0:1 (0:0)
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 29. April 2006, 74.300 Zuschauer
Eintracht Frankfurt Oka Nikolov - Marko Rehmer (34. Daniyel Cimen, (82. Markus Weissenberger)), Aleksandar Vasoski, Marco Russ, Christoph Spycher, Benjamin Huggel, Patrick Ochs, Stefan Lexa (72. Francisco Copado), Benjamin Köhler, Alexander Meier, Ioannis Amanatidis
FC Bayern München Oliver Kahn Mannschaftskapitän - Willy Sagnol, Lúcio, Valerien Ismael, Philipp Lahm - Hasan Salihamidžić (46. Zé Roberto), Martin Demichelis, Michael Ballack, Owen Hargreaves (81. Jens Jeremies) - Roy Makaay (90. Mehmet Scholl), Claudio Pizarro
Trainer FC Bayern Felix Magath
Tore 0:1 Claudio Pizarro (59.)
Gelbe Karten Aleksandar Vasoski - Michael Ballack, Philipp Lahm, Willy Sagnol

Deutsches Pokalfinale 2008

Borussia Dortmund – FC Bayern München – 1:2 n. V. (0:1, 1:1)
Austragungsort Olympiastadion Berlin, 19. April 2008, 74.244 Zuschauer
Borussia Dortmund Marc Ziegler - Antonio Rukavina (79. Delron Buckley), Christian Wörns, Robert Kovač, Dedê - Jakub Błaszczykowski, Sebastian Kehl (86. Nelson Valdez), Florian Kringe - Tinga - Alexander Frei (71. Diego Klimowicz), Mladen Petrić
FC Bayern München Oliver Kahn Mannschaftskapitän - Christian Lell, Lúcio, Martin Demichelis, Philipp Lahm - Bastian Schweinsteiger (86. Willy Sagnol), Mark van Bommel, Zé Roberto (113. Andreas Ottl), Franck Ribéry - Miroslav Klose (69. Lukas Podolski), Luca Toni
Trainer FC Bayern Ottmar Hitzfeld
Tore 0:1 Luca Toni (11.), 1:1 Mladen Petrić (90+2.), 1:2 Luca Toni (103.)
Gelbe Karten Robert Kovač, Tinga, Alexander Frei, Antonio Rukavina, Jakub Blaszczykowski (Gelb-Rot 108.), Mladen Petric, Diego Fernando Klimowicz - Zé Roberto, Luca Toni

Teilnahme an Europa- und Weltpokalendspielen

Europapokal der Pokalsieger 1967

FC Bayern München – Glasgow Rangers – 1:0 n.V. (0:0) (0:0)
Austragungsort Stadion am Dutzendteich Nürnberg, 10. Juni 1967, 69.480 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Hans Nowak, Franz Beckenbauer, Werner Olk Mannschaftskapitän, Peter Kupferschmidt - Franz Roth, Rainer Ohlhauser, Dieter Koulmann - Rudolf Nafziger, Gerd Müller, Dieter Brenninger
Glasgow Rangers Norman Martin - Kai Johansen, David Provan - William Jardine, Ronnie McKinnon, John Greig Mannschaftskapitän - Willie Henderson, Alexander Smith, Roger Hynd, David Smith, Willie Johnston
Trainer FC Bayern Zlatko Cajkovski
Tore 1:0 (108. Franz Roth)

Europapokal der Landesmeister 1974

Atlético Madrid - FC Bayern München – 1:1 n.V. (0:0) (0:0)
Austragungsort Heysel-Stadion Brüssel, 15. Mai 1974, 57.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Johnny Hansen, Paul Breitner - Georg Schwarzenbeck, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Franz Roth - Rainer Zobel, Uli Hoeneß, Conny Torstensson (76. Bernd Dürnberger), Gerd Müller, Jupp Kapellmann
Atlético Madrid Miguel Reina - Francisco Melo, José Luis Capón - Adelardo Sanchez, Ramon Heredia, Luis Aragonés Mannschaftskapitän - Eusebio Bejarano, Javier Irureta, Armando Ufarte (69. Heraldo Becerra), José Garate, Ignacio Salcedo (90. Alberto Fernández)
Trainer FC Bayern Udo Lattek
Tore 1:0 (114. Luis Aragonés) 1:1 (119. Georg Schwarzenbeck)
Gelbe Karten Javier Irureta

Wiederholungsspiel
Atlético Madrid - FC Bayern München – 0:4 (0:1)
Austragungsort Heysel-Stadion Brüssel, 17. Mai 1974, 23.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Johnny Hansen, Paul Breitner - Georg Schwarzenbeck, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Franz Roth - Rainer Zobel, Uli Hoeneß, Conny Torstensson, Gerd Müller, Jupp Kapellmann
Atlético Madrid Miguel Reina - Francisco Melo, José Luis Capón - Adelardo Sanchez (61. Domingo Benegas), Ramon Heredia, Luis Aragonés Mannschaftskapitän - Eusebio Bejarano, Heraldo Becerra, José Garate, Ignacio Salcedo, Alberto Fernández (65. Armando Ufarte)
Trainer FC Bayern Udo Lattek
Tore 0:1 (29. Uli Hoeneß) 0:2 und 0:3 (56., 69. Gerd Müller) 0:4 (83. Uli Hoeneß)
Gelbe Karten Bejarano Eusebio, Benegas - Gerd Müller

Europapokal der Landesmeister 1975

FC Bayern München - Leeds United – 2:0 (0:0)
Austragungsort Prinzenparkstadion, Paris, 28. Mai 1975, 48.374 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän - Rainer Zobel, Georg Schwarzenbeck, Bernd Dürnberger - Björn Andersson (4. Josef Weiß), Franz Roth, Hans-Josef Kapellmann - Gerd Müller - Uli Hoeneß
Leeds United Stewart - Paul Reaney, Norman Hunter, Paul Madeley, Frank Gray - Billy Bremner Mannschaftskapitän, Johnny Giles, Terry Yorath (73. Eddy Gray) - Peter Lorimer, Joe Jordan, Allan Clarke
Trainer FC Bayern Dettmar Cramer
Tore 1:0 Franz Roth (71.) 2:0 Gerd Müller (83.)
Gelbe Karten Georg Schwarzenbeck - Paul Reaney

UEFA Super Cup 1975

Hinspiel
FC Bayern München - Dynamo Kiew – 0:1 (0:0)
Austragungsort Olympiastadion München, München, 9. September 1975, 30.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Udo Horsmann, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Georg Schwarzenbeck, Bernd Dürnberger (46. Franz Roth), Josef Weiß, Rainer Zobel, Hans-Josef Kapellmann, Karl-Heinz Rummenigge, Gerd Müller, Klaus Wunder
Dynamo Kiew Jewgeni Rudakov - Wladimir Troschkin, Michail Fomenko, Stefan Reschko, Suyev, Anatoli Konijkov, Damyn, Leonid Burjak, Viktor Kolotov, Petr Slobodyan, Oleg Blochin Mannschaftskapitän
Trainer FC Bayern Dettmar Cramer
Tore 0:1 Oleg Blochin (66.)

Rückspiel
Dynamo Kiew - FC Bayern München – 2:0 (1:0)
Austragungsort Lobanovsky Dynamo Stadium, Kiew, 6. Oktober 1975, 110.000 Zuschauer
Dynamo Kiew Jewgeni Rudakov - Wladimir Troschkin, Michail Fomenko, Stefan Reschko, Suyev, Anatoli Konijkov, Wladimir Muntyan, Leonid Burjak, Vladimir Veremeev, Wladimir Onishchenko, Oleg Blochin Mannschaftskapitän
FC Bayern München Sepp Maier - Josef Weiß, Udo Horsmann, Georg Schwarzenbeck, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Franz Roth, Bernd Dürnberger, Ludwig Schuster, Klaus Wunder, Jupp Kapellmann, Karl-Heinz Rummenigge
Trainer FC Bayern Dettmar Cramer
Tore keine Angaben

Europapokal der Landesmeister 1976

FC Bayern München - AS Saint-Étienne – 1:0 (0:0)
Austragungsort Hampden Park, Glasgow, 12. Mai 1976, 54.684 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Johnny Hansen, Georg Schwarzenbeck, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Udo Horsmann - Bernd Dürnberger, Franz Roth, Hans-Josef Kapellmann - Karl-Heinz Rummenigge, Gerd Müller, Uli Hoeneß
AS Saint-Étienne Ivan Ćurković - Gérard Janvion, Oswaldo Piazza, Christian Lopez, Pierre Repellini - Dominique Bathenay, Jean-Michel Larqué Mannschaftskapitän, Jacques Santini - Hervé Revelli, Patrick Revelli, Christian Sarramagna (82. Dominique Rocheteau)
Trainer FC Bayern Dettmar Cramer
Tore 1:0 Franz Roth (57.)

UEFA Super Cup 1976

Hinspiel
FC Bayern München - RSC Anderlecht – 2:1 (0:1)
Austragungsort Olympiastadion München, München, 17. August 1976, 41.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Udo Horsmann, Hans-Josef Kapellmann, Georg Schwarzenbeck, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Hunkel, Bernd Dürnberger, Karl-Heinz Rummenigge, Gerd Müller, Uli Hoeneß, Conny Torstensson
RSC Anderlecht Jan Ruiter, Arie Haan, Gilbert Van Binst, Hugo Broos, Erwin Vandendaele, Jean Dockx, François Van Der Elst, Franky Vercauteren, Peter Ressel, Ludo Coeck, Rob Rensenbrink
Trainer FC Bayern Dettmar Cramer
Tore 0:1 Arie Haan (16.), 1:1 und 2:1 Gerd Müller (58., 88.)

Rückspiel
RSC Anderlecht - FC Bayern München – 4:1 (2:0)
Austragungsort Constant-Vanden-Stock-Stadion, Anderlecht, 30. August 1976, 35.000 Zuschauer
RSC Anderlecht Jan Ruiter, Arie Haan, Gilbert Van Binst, Hugo Broos, Erwin Vandendaele, Jean Dockx, François Van Der Elst, Franky Vercauteren, Peter Ressel, Ludo Coeck, Rob Rensenbrink
FC Bayern München Sepp Maier - Udo Horsmann, Hans-Josef Kapellmann, Georg Schwarzenbeck, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Björn Andersson, Bernd Dürnberger, Karl-Heinz Rummenigge, Gerd Müller, Uli Hoeneß, Conny Torstensson
Trainer FC Bayern Dettmar Cramer
Tore 1:0 Rob Rensenbrink (20.), 2:0 François Van Der Elst (25.), 3:0 Arie Haan (59.), 3:1 Gerd Müller (63.), 4:1 Rob Rensenbrink(82.)

Weltpokal 1976

Hinspiel
FC Bayern München - Cruzeiro Belo Horizonte – 2:0 (0:0)
Austragungsort Olympiastadion München, München, 23. November 1976, 22.000 Zuschauer
FC Bayern München Sepp Maier - Björn Andersson, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Georg Schwarzenbeck, Udo Horsmann, Bernd Dürnberger, Karl Heinz Rummenigge, Conny Torstensson, Gerd Müller, Uli Hoeneß, Jupp Kapellmann
Cruzeiro Belo Horizonte Raul - Moraes, Ozires, Nelinho, Piazza, Vanderlei, Eduardo, Ze Carlos, Palinha, Jairzinho, Joãozinho (Dirceu Lopes)
Trainer FC Bayern Dettmar Cramer
Tore 1:0 Gerd Müller (80.), 2:0 Jupp Kapellmann (82.)

Rückspiel
Cruzeiro Belo Horizonte - FC Bayern München – 0:0 (0:0)
Austragungsort Mineirão, Belo Horizonte, 21. Dezember 1976, 117.000 Zuschauer
Cruzeiro Belo Horizonte Raul - Nelinho, Moraes, Piazza (Eduardo), Ozires, Ze Carlos, Vanderlei, Dirceu Lopes (Ofarlan), Jairzinho, Palinha, Joãozinho
FC Bayern München Sepp Maier - Björn Andersson, Franz Beckenbauer Mannschaftskapitän, Georg Schwarzenbeck, Udo Horsmann, Josef Weiß, Karl Heinz Rummenigge, Jupp Kapellmann, Conny Torstensson, Gerd Müller, Uli Hoeneß
Trainer FC Bayern Dettmar Cramer

Europapokal der Landesmeister 1982

Aston Villa - FC Bayern München – 1:0 (0:0)
Austragungsort De Kuip, Rotterdam, 26. Mai 1982, 46.000 Zuschauer
Aston Villa Jimmy Rimmer (10. Nigel Spink) - Kenny Swain, Allan Evans, Ken McNaught, Gary Williams - Des Bremner, Dennis Mortimer (C), Gordon Cowans - Gary Shaw, Peter Withe, Tony Morley
FC Bayern München Manfred Müller - Hans Weiner - Wolfgang Dremmler, Klaus Augenthaler, Udo Horsmann - Reinhold Mathy (52. Günter Güttler), Wolfgang Kraus (79. Kurt Niedermayer), Paul Breitner Mannschaftskapitän, Bernd Dürnberger - Dieter Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge
Trainer FC Bayern Pal Csernai
Tore 1:0 Peter Withe (67.)
Gelbe Karten Gary William

Europapokal der Landesmeister 1987

FC Porto - FC Bayern München – 2:1 (0:1)
Austragungsort Praterstadion, Wien, 27. Mai 1987, 55.000 Zuschauer
FC Porto Józef Młynarczyk - João Pinto (C), Eduardo Luís, Celso, Augusto Inácio (65. Frasco) - Quim (46. Juary Filho), Jaime Magalhães, António Sousa, António André - Rabah Madjer, Paulo Futre
FC Bayern München Jean-Marie Pfaff - Norbert Nachtweih - Helmut Winklhofer, Norbert Eder, Hans Pflügler - Hans-Dieter Flick (82. Lars Lunde) - Andreas Brehme, Lothar Matthäus Mannschaftskapitän, Michael Rummenigge - Dieter Hoeneß, Ludwig Kögl
Trainer FC Bayern Udo Lattek
Tore 0:1 Ludwig Kögl (25.), 1:1 Rabah Madjer (77.), 2:1 Juary Filho (80.)
Gelbe Karten Jaime Magalhães, Celso, António Sousa - Helmut Winklhofer

UEFA-Pokal 1996

Hinspiel
FC Bayern München - Girondins Bordeaux – 2:0 (1:0)
Austragungsort Olympiastadion München, München, 1. Mai 1996, 63.000 Zuschauer
FC Bayern München Oliver Kahn, Lothar Matthäus Mannschaftskapitän (54. Dieter Frey), Oliver Kreuzer, Thomas Helmer, Markus Babbel - Dietmar Hamann, Christian Ziege, Ciriaco Sforza, Mehmet Scholl - Jürgen Klinsmann, Jean-Pierre Papin (69. Marcel Witeczek)
Girondins Bordeaux Gaëtan Huard - François Grenet, Bixente Lizarazu Mannschaftskapitän, Jakob Friis-Hansen, Jean-Luc Dogon, Philippe Lucas, Laurent Croci, Daniel Dutuel, Didier Tholot(90. Cédric Anselin), Richard Witschge, Anthony Bancarel
Trainer FC Bayern Franz Beckenbauer
Tore 1:0 Thomas Helmer (34.), 2:0 Mehmet Scholl (60.)
Gelbe Karten Jean-Pierre Papin - Philippe Lucas, Laurent Croci, Richard Witschge

Rückspiel
Girondins Bordeaux - FC Bayern München – 1:3 (0:0)
Austragungsort Parc Lescure, Bordeaux, 15. Mai 1996, 36.000 Zuschauer
Girondins Bordeaux Gaëtan Huard - Anthony Bancarel, Bixente Lizarazu Mannschaftskapitän (31. Cédric Anselin), Jakob Friis-Hansen, Jean-Luc Dogon, Philippe Lucas (81. François Grenet, Zinedine Zidane, Laurent Croci (57. Daniel Dutuel), Didier Tholot, Richard Witschge, Christophe Dugarry
FC Bayern München Oliver Kahn - Markus Babbel, Christian Ziege, Thomas Strunz, Thomas Helmer, Dieter Frey (60. Alexander Zickler), Mehmet Scholl, Ciriaco Sforza, Jürgen Klinsmann, Lothar Matthäus Mannschaftskapitän, Emil Kostadinov (75. Marcel Witeczek)
Trainer FC Bayern Franz Beckenbauer
Tore 0:1 Mehmet Scholl (53.), 0:2 Emil Kostadinov (65.), 1:2 Daniel Dutuel (76.), 1:3 Jürgen Klinsmann (78.)
Gelbe Karten Laurent Croci, Didier Tholot, Richard Witschge, Christophe Dugarry - Markus Babbel, Thomas Helmer, Dieter Frey

UEFA Champions League 1999

Manchester United - FC Bayern München – 2:1 (0:1)
Austragungsort Camp Nou, Barcelona, 26. Mai 1999, 98.000 Zuschauer
Manchester United Peter Schmeichel Mannschaftskapitän - Gary Neville, Ronny Johnsen, Jaap Stam, Denis Irwin, David Beckham, Nicky Butt, Ryan Giggs, Jesper Blomqvist (67. Teddy Sheringham), Dwight Yorke, Andy Cole (81. Ole Gunnar Solskjær)
FC Bayern München Oliver Kahn Mannschaftskapitän - Lothar Matthäus (80. Thorsten Fink), Markus Babbel, Thomas Linke, Samuel Osei Kuffour, Michael Tarnat, Stefan Effenberg, Jens Jeremies, Mario Basler (89. Hasan Salihamidžić), Carsten Jancker, Alexander Zickler (71. Mehmet Scholl)
Trainer FC Bayern Ottmar Hitzfeld
Tore 0:1 Mario Basler (6.), 1:1 Teddy Sheringham (90.+1), 2:1 Ole Gunnar Solskjær (90.+3)
Gelbe Karten Stefan Effenberg

UEFA Champions League 2001

FC Bayern München - FC Valencia – 5:4 n.E. (1:1 n.V., 1:1, 0:1)
Austragungsort Giuseppe-Meazza-Stadion, Mailand, 23. Mai 2001, 74.500 Zuschauer
FC Bayern München Oliver Kahn - Samuel Osei Kuffour, Patrik Andersson, Thomas Linke - Willy Sagnol (46. Carsten Jancker), Stefan Effenberg Mannschaftskapitän, Owen Hargreaves, Bixente Lizarazu - Hasan Salihamidžić, Giovane Élber (100. Alexander Zickler), Mehmet Scholl (108. Paulo Sérgio)
FC Valencia Santiago Cañizares - Jocelyn Angloma, Roberto Ayala (90. Miroslav Đukić), Mauricio Pellegrino, Amedeo Carboni - Gaizka Mendieta Mannschaftskapitän, Rubén Baraja, Kily González - Pablo Aimar (46. David Albelda) - Juan Sánchez (66. Zlatko Zahovič), John Carew
Trainer FC Bayern Ottmar Hitzfeld
Tore 0:1 Gaizka Mendieta (3., Handelfmeter), 1:1 Stefan Effenberg (50., Handelfmeter)
Gelbe Karten Patrik Andersson - Amedeo Carboni, Kily González, Santiago Cañizares

UEFA Super Cup 2001

FC Bayern München - FC Liverpool – 2:3 (0:1)
Austragungsort Stade Louis II, Monaco, 24. August 2001
FC Bayern München Oliver Kahn Mannschaftskapitän, Willy Sagnol, Pablo Thiam, Robert Kovač, Thomas Linke, Bixente Lizarazu, Ciriaco Sforza (66. Niko Kovač), Hasan Salihamidžić (72. Roque Santa Cruz), Owen Hargreaves, Giovane Elber, Claudio Pizarro
FC Liverpool Sander Westerveld, Markus Babbel, Stéphane Henchoz, Sami Hyypiä, Jamie Carragher, Gary McAllister, Dietmar Hamann, Steven Gerrard (66. Igor Bišćan), John Arne Riise (70. Danny Murphy), Emile Heskey, Michael Owen (83. Robbie Fowler)
Trainer FC Bayern Ottmar Hitzfeld
Tore 0:1 John Arne Riise (23.), 0:2 Emile Heskey (45.), 0:3 Michael Owen (45.), 1:3 Hasan Salihamidžić (57.), 2:3 Carsten Jancker (82.)
Gelbe Karten Dietmar Hamann

Weltpokal 2001

FC Bayern München - Boca Juniors – 1:0 n.V. (0:0, 0:0)
Austragungsort Nationalstadion, Tokyo, 27. November 2001, 51.360 Zuschauer
FC Bayern München Oliver Kahn Mannschaftskapitän - Willy Sagnol, Samuel Osei Kuffour, Robert Kovač, Bixente Lizarazu - Thorsten Fink, Niko Kovač (76. Carsten Jancker), Owen Hargreaves (76. Ciriaco Sforza) - Paulo Sergio, Giovane Elber, Claudio Pizarro (118. Pablo Thiam)
Boca Juniors Oscar Eduardo Córdoba, Jorge Martínez (17. José María Calvo), Rolando Carlos Schiavi, Nicolás Burdisso, Clemente Rodríguez, Cristian Traverso, Mauricio Serna, Juan Román Riquelme, Javier Villareal (99. Gustavo Pinto), Marcelo Delgado, Guillermo Barros Schelotto
Trainer FC Bayern Ottmar Hitzfeld
Tore 1:0 Samuel Osei Kuffour (109.)
Gelbe Karten Kuffour, Hargreaves, Elber - Serna, Delgado (Gelb - Rot 45.), Rodríguez, Barros Schelotto

Personen

FC Bayern München AG

Vorstand

  • Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender), verantwortlich für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Neue Medien, Koordination innerhalb des Vorstandes sowie für die Vertretung der AG in nationalen und internationalen Gremien.
  • Uli Hoeneß (stellvertretender Vorstandsvorsitzender), verantwortlich für alle Lizenzspielerangelegenheiten, das Junior Team, Sponsoring, Lizenzen und die Vertretung der AG in der Stadion GmbH sowie bis 2008 auch für die Vertretung in der G-14; mit 15. Januar 2008 löste sich die G-14 allerdings auf.
  • Karl Hopfner, verantwortlich für die Bereiche Finanzen und Rechnungswesen, Personal und Recht, Versandhandel und Outlets, IT, Administration und Spielorganisation sowie auch für die Vertretung der AG in der Stadion GmbH.

Aufsichtsrat

FC Bayern München e. V.

Präsidium

Verwaltungsbeirat

Alle Vereinspräsidenten

Zeitraum Präsident
1900–1903 Franz John
1903–1906 Willem Hesselink
1906–1907 Kurt Müller
1907–1913 Angelo Knorr
1913–1914 Kurt Landauer
1915 Fritz Meier
1916 Hans Bermähler
1916–1919 Fritz Meier
1919–1921 Kurt Landauer
1921–1922 Fred Dunn
1922–1933 Kurt Landauer
1933–1934 Siegfried Hermann
1934–1935 Karl-Heinz Oettinger
1935–1937 Richard Amesmeier
1937–1938 Franz Neunhardt
1938–1943 Kellner
1943–1945 Sauter
1945 Franz Xaver Heilmansseder
1945 Josef Bayer
1945–1947 Siegfried Hermann
1947–1951 Kurt Landauer
1951–1953 Julius Scheuring
1953–1955 Adolf Fischer, Karli Wild, Hugo Theisinger
1955–1958 Alfred Reitlinger
1958–1962 Roland Endler
1962–1979 Wilhelm Neudecker
1979–1985 Willi O. Hoffmann
1985–1994 Fritz Scherer
1994 - heute Franz Beckenbauer

Alle Trainer seit dem Aufstieg in die Bundesliga

Jahr Trainer
1. Juli 1965 - 30. Juni 1968 FR YugoslaviaFR Yugoslavia Zlatko Čajkovski
1. Juli 1968 - 13. März 1970 FR YugoslaviaFR Yugoslavia Branko Zebec
14. März 1970 - 2. Januar 1975 GERGER Udo Lattek
16. Januar 1975 - 1. Dezember 1977 GERGER Dettmar Cramer
2. Dezember 1977 - 28. Februar 1979 HUNHUN Gyula Lóránt
16. Dezember 1978 - 16. Mai 1983 HUNHUN Pál Csernai
17. Mai 1983 - 30. Juni 1983 GERGER Reinhard Saftig
1. Juli 1983 - 30. Juni 1987 GERGER Udo Lattek
1. Juli 1987 - 8. Oktober 1991 GERGER Jupp Heynckes
9. Oktober 1991 - 11. März 1992 DENDEN Sören Lerby
12. März 1992 - 27. Dezember 1993 GERGER Erich Ribbeck
7. Januar 1994 - 30. Juni 1994 GERGER Franz Beckenbauer
1. Juli 1994 - 30. Juni 1995 ITAITA Giovanni Trapattoni
1. Juli 1995 - 27. April 1996 GERGER Otto Rehhagel
29. April 1996 - 30. Juni 1996 GERGER Franz Beckenbauer
1. Juli 1996 - 30. Juni 1998 ITAITA Giovanni Trapattoni
1. Juli 1998 - 30. Juni 2004 GERGER Ottmar Hitzfeld (mit 72 Monaten längste durchgehende Amtszeit in der Geschichte des Vereins)
1. Juli 2004 - 31. Januar 2007 GERGER Felix Magath
1. Februar 2007 - 30. Juni 2008 GERGER Ottmar Hitzfeld
1. Juli 2008 – 27. April 2009 GERGER Jürgen Klinsmann
seit 28. April 2009 GERGER Jupp Heynckes (bis Saisonende)

Alle Mannschaftskapitäne seit dem Aufstieg in die Bundesliga

Jahr Kapitän
1965–1970 GERGER Werner Olk
1970–1977 GERGER Franz Beckenbauer
1977–1979 GERGER Sepp Maier
1979 GERGER Gerd Müller
1979–1980 GERGER Georg Schwarzenbeck
1980–1983 GERGER Paul Breitner
1983–1984 GERGER Karl-Heinz Rummenigge
1984–1991 GERGER Klaus Augenthaler
1991–1994 GERGER Raimond Aumann
1994–1996 GERGER Lothar Matthäus
1997–1999 GERGER Thomas Helmer
1999–2002 GERGER Stefan Effenberg / GERGER Oliver Kahn
2002–2008 GERGER Oliver Kahn
seit 2008 NEDNED Mark van Bommel

Spieler mit den meisten Einsätzen für den FC Bayern[1]

Spieler Spiele Zeitraum
GERGER Sepp Maier 533 Spiele 1963-1979
GERGER Gerd Müller 453 Spiele 1964-1979
GERGER Oliver Kahn 429 Spiele 1994-2008
GERGER Franz Beckenbauer 427 Spiele 1964-1977
GERGER Hans-Georg Schwarzenbeck 419 Spiele 1966-1980
GERGER Bernd Dürnberger 375 Spiele 1972-1985
GERGER Mehmet Scholl 326 Spiele 1992-2007
GERGER Franz Roth 322 Spiele 1966-1978

Zahlen zur Bundesliga

Einzelnachweise

  1. Die 100 Dauerbrenner Auf: spiegel.de, abgerufen am 4. September 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1. FC Nürnberg/Namen und Zahlen — Wichtige Namen und Zahlen, welche die Fußballabteilung des 1. FC Nürnberg betreffen und die nur in Listenform dargestellt werden können, befinden sich auf dieser Seite, um im Hauptartikel auf diese Daten hinführen zu können, ohne dass der Artikel …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Magdeburg/Namen und Zahlen — Wichtige Namen und Zahlen, die den 1. FC Magdeburg und seine Vorgänger nach dem Zweiten Weltkrieg betreffen und die nur in Listenform dargestellt werden können, befinden sich auf dieser Seite, um im Hauptartikel auf diese Daten hinführen zu… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Kaiserslautern/Namen und Zahlen — Dieser Artikel dient der Darstellung von Statistiken zum 1. FC Kaiserslautern, für die im Hauptartikel nur wenig Platz ist. An geeigneter Stelle wird dort auf einzelne Abschnitte dieser Datensammlung verlinkt. Inhaltsverzeichnis 1 Endspiele 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Hansa Rostock/Namen und Zahlen — Namen und Zahlen, welche den F.C. Hansa Rostock oder dessen Vorgängerverein SC Empor Rostock betreffen und nur in Listenform dargestellt werden können, befinden sich auf dieser Seite. Inhaltsverzeichnis 1 Platzierungen 1.1 1. Mannschaft 1.1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Fortuna Düsseldorf/Namen und Zahlen — Dieser Artikel enthält Statistiken des Fußballvereins Fortuna Düsseldorf. Inhaltsverzeichnis 1 Platzierungen 1.1 1913–1963 1.2 Seit 1963 2 Bekannte Spieler 3 Trainer der letzten 15 Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Borussia Mönchengladbach/Namen und Zahlen — Borussia Mönchengladbach Dieser Artikel listet wichtige Namen und Zahlen von der Fußabteilung des Vereins Borussia Mönchengladbach auf, die aufgrund der Listenform ausgelagert wurden, um den Hauptartikel nicht zu überladen. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburger SV/Namen und Zahlen — Wichtige Namen und Zahlen, welche die Fußballabteilung des Hamburger SV betreffen und die nur in Listenform dargestellt werden können, können neben dem Text mit der momentanen Software in der Wikipedia nur unzureichend dargestellt werden. Daher… …   Deutsch Wikipedia

  • Galatasaray Istanbul/Namen und Zahlen — Dieser Artikel dient der Darstellung bedeutender Statistiken des Fußballclubs Galatasaray Istanbul. Inhaltsverzeichnis 1 Namen 1.1 Vereinspräsidenten 1.2 Trainer …   Deutsch Wikipedia

  • Arminia Bielefeld/Namen und Zahlen — Dieser Artikel dient der Darstellung bedeutender Statistiken des Fußballclubs Arminia Bielefeld, für die im Hauptartikel nur wenig Platz ist. An wichtigen Stellen wird dort auf einzelne Abschnitte dieser Datensammlung verlinkt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FFC Turbine Potsdam/Namen und Zahlen — Dieser Artikel dient der Darstellung bedeutender Statistiken zum Verein 1. FFC Turbine Potsdam, für die im Hauptartikel nur wenig Platz ist. An wichtigen Stellen wird dort auf einzelne Abschnitte dieser Datensammlung verlinkt. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”